Diablo 3: Blizzard über Gamepad-Steuerung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Release:
03.09.2013
15.05.2012
03.09.2013
kein Termin
kein Termin
Test: Diablo 3
84

“Saubere Umsetzung der Beutehatz, die technische Defizite mit sinnvollen mechanischen Ergänzungen sowie einem motivierenden Mehrspieler-Modus mit vier Spielern on- und/oder offline wett macht.”

Test: Diablo 3
83

“Vom Vorreiter zum Mitläufer: Blizzard geht kein Risiko und liefert eine saubere Hack&Slay-Fortsetzung mit enormem Gegenstands-Sogfaktor sowie gutem Koop-Modus, aber auch einigen ärgerlichen Motivations-Hindernissen.”

Test: Diablo 3
84

“Bis zu vier Spieler on- und/oder offline, dazu eine durchdachte Steuerung sowie kleine mechanische Verfeinerungen machen die Konsolen-Version von Diablo 3 zu einem unterhaltsamen Hack&Slay-Vergnügen.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 59% [23]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Diablo 3
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Diablo III: Blizzard über Gamepad-Steuerung

Diablo 3 (Rollenspiel) von Activision Blizzard
Diablo 3 (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Dass man bei Blizzard recht konkret über eine Konsolenversion von Diablo III nachdenkt, hatte der Hersteller per Stellenausschreibungen und Kommentaren mehrfach durchblicken lassen. Es sei noch nicht definitiv entschieden, dass es eine Portierung geben wird - man wolle aber entsprechende Möglichkeiten erörtern und ausprobieren, hieß es da.

Von der Steuerung her sollte es da keine Probleme geben, findet Jay Wilson, der gegenüber PC Gamer anmerkt:

"Wir sehen uns nicht als PC-Entwickler - wir sehen uns als Spieleentwickler. Es ist halt so, dass die Spiele, die wir machen wollten, sich für den PC eignen. Wir glauben nicht, dass du ein StarCraft II-artiges RTS-Spiel mit Blizzard-Qualität auf einer Konsole machen kannst. Wir sind aber überzeugt davon, dass du ein RTS entwickeln kannst, das auf einer Konsole funktioniert - aber da müsste man diese eine zündende Idee und die entsprechende Leidenschaft dafür haben, um es zu verwirklichen.

Einer der Gründe dafür, dass wir die Möglichkeiten hinsichtlich einer Konsolenversion von Diablo III auskundschaften, ist der Umstand, dass die Steuerung und der Stil durchaus Konsoleneignung haben. Bei unsereren frühen Experimenten, bei denen wir auch eine Direktsteuerung mit einem Xbox 360-artigen Gamepad ausprobiert haben, dachte ich mir: "Oh, das fühlt sich sogar besser an, mit direkter Steuerung..."


Das Studio werde sich aber vorerst auf die klassische Steuerung per Maus und Keyboard konzentrieren; Wilson gehe nicht davon aus, dass man bis zum Release eine Steuerung per Gamepad fertigstellen wird. Er könne aber "ziemlich sicher garantieren": Sollte sich Blizzard für eine Konsolenversion entscheiden, dann werde man sich sehr wahrscheinlich auch darum kümmern, die PC-Version (per Update) mit Controller-Support auszustatten.

Kommentare

EinfachNurIch schrieb am
Xris hat geschrieben:
Und das Argument mit dem Hardcoremodus verstehe ich überhaupt nicht. Warum sollte das von eine Konsolenversion abhängig sein? Wie gesagt, die Versionen müssten sich eh unterscheiden und was ist am Hardcoremodus so besonders, ausser daß wenn man stirbt halt Pech gehabt hat? Ob man das mag muss ja jeder selbst entscheiden.

Über Tristram :D Mal nen Beispiel was da so wuselst und kreucht:
http://www.youtube.com/watch?v=BRBgu5ZDkO0
Is übrigens kein MP sondenr solo.
Habich aber auch schonmal gesagt. Quasie alles was in D2 Fernkampf war - wie soll das mit Controller gehen? Dafür hätte man das Spiel dann schon anpassen müssen. Und zwar auch bezgl. der Skills. Da gehen dann im Prinzip nur noch AoE's. Ich hab ja teilweise schon Probleme mit Maus wenn ich mit meiner Sorc spiele.
F***... warum hab ich nur? Jetzt hab ich wieder Bock zu spielen.

Das hab ich doch eh gesagt, das Spiel muss sich unterscheiden. Und hardcore ist doch nur der Unterschied wenn man stirbt ist man halt tot. Was ist da jetzt der Bezug zu meinem Post bzw. der Konsolenversion? Die Konsolenversion muss mit Sicherheit angepasst werden.
superboss schrieb am
Mich interessiert Diablo erstmal nicht aber ich denke, dass ein Konsolen Release schon längst sicher ist und warscheinlich auch schon dran gearbeitet wird.
Man muss sich doch nur mal bei den händlern umhören, die meistens genau wissen, welche Spiele erscheienen werden............
Xris schrieb am
Wie gesagt, wenn da soviele Gegner gleichzeitg im Koop auf dem Schirm sind, dann wirds schwer da einfach durchzutriggern. Is natürlich die einzigste Möglichkeit. Anders kann ichs mir auch nicht vorstellen. Aber dafür wird man das Spiel anpassen müssen. Hinzu kommt das die PC Version von D2 kein Auto Aim hatte. D.h. man einfach in die ensprechende Richtung mit dme Cursor "gezielt".
johndoe713589 schrieb am
das game könnte ja auch einfach gegner vorselektieren. und man schaltet dann mit den schultertasten zwischen den gegnern hin und her. so als konsolen alternative zum direkten anklicken.
mit etwas übung wäre man da auch nicht so viel langsamer.
wobei man sagen muss ... also ich habe jetzt nicht alle klassen in diablo 2 gespielt.
ich hatte nen barbar mit raserei und stun
nen magier mit dem frostkugel dings(name vergessen)
und nen summoner nekro
sind auf hell auch so ganz gut abgegangen ohne das ich spezielle gegner selektieren musste
einfach druff :) (ok der magier hatte es auf hell was schwerer aber das lag eher an der schwachen klasse)
Xris schrieb am
Und das Argument mit dem Hardcoremodus verstehe ich überhaupt nicht. Warum sollte das von eine Konsolenversion abhängig sein? Wie gesagt, die Versionen müssten sich eh unterscheiden und was ist am Hardcoremodus so besonders, ausser daß wenn man stirbt halt Pech gehabt hat? Ob man das mag muss ja jeder selbst entscheiden.

Über Tristram :D Mal nen Beispiel was da so wuselst und kreucht:
http://www.youtube.com/watch?v=BRBgu5ZDkO0
Is übrigens kein MP sondenr solo.
Habich aber auch schonmal gesagt. Quasie alles was in D2 Fernkampf war - wie soll das mit Controller gehen? Dafür hätte man das Spiel dann schon anpassen müssen. Und zwar auch bezgl. der Skills. Da gehen dann im Prinzip nur noch AoE's. Ich hab ja teilweise schon Probleme mit Maus wenn ich mit meiner Sorc spiele.
F***... warum hab ich nur? Jetzt hab ich wieder Bock zu spielen.
schrieb am

Facebook

Google+