Diablo: Blizzard blickt zurück

von Julian Dasgupta,
Diablo 3 (Rollenspiel) von Activision Blizzard
Bildquelle: Activision Blizzard
Am 31. Dezember 1996 wurde Diablo ausgeliefert. Das Action-RPG verkaufte sich prächtig und verschaffte dem Hersteller, der sich bis dahin mit der Warcraft-Reihe einen Namen gemacht hatte, ein weiteres Standbein. Blizzard North (ehemals Condor) ließ drei Jahre später eine noch erfolgreichere Fortsetzung folgen. Die Produktion eines dritten Teils verlief allerdings alles andere als unproblematisch. Einer der Gründe dürfte auch der Abgang zahlreicher Entwickler gewesen sein, die an den Vorgängern zentral mitgewirkt hatten. 2005 wurde Blizzard North dann geschlossen.



Blizzard wagte in Irvine einen neuen Anlauf und stellte Diablo III 2008 schließlich auch der Öffentlichkeit vor. Der jüngste Teil befindet sich derzeit im Betatest und dürfte somit in nicht allzu ferner Zukunft bereit sein für den finalen Stapellauf.



Wer in der Zwischenzeit nochmal seine Erinnerungen auffrischen oder Wissenslücken schließen will, kann sich zu einer speziellen Webseite begeben, die der Hersteller angesichts des 15. Jahrestages des ersten Teils eingerichtet hat. Neben Interviews mit Jay Wilson und Chris Metzen wartet diese noch mit einem Video auf, in dem Blizzard kurz die Story der Vorgänger zusammenfasst und auch auf deren Produktion zurückblickt.



Diablo 3
ab 13,89€ bei

Hierzu gibt es bereits 16 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Diablo 3