Diablo 3: Blizzard sucht "Network Engineer" für Konsolen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Release:
03.09.2013
15.05.2012
03.09.2013
kein Termin
kein Termin
Test: Diablo 3
84
Test: Diablo 3
83
Test: Diablo 3
84
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 59% [23]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Diablo 3
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Diablo III - Blizzard sucht "Network Engineer" für Konsolen

Diablo 3 (Rollenspiel) von Activision Blizzard
Diablo 3 (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Dass Blizzard Entertainment über eine Konsolenversion von Diablo III nachdenkt, ist längst kein Geheimnis mehr (wir berichteten, mehrfach). Auch wenn die offizielle Ankündigung einer Konsolenumsetzung noch immer aussteht, sucht das Entwicklerteam nun via Stellenanzeige bei Gamasutra einen "Senior Software Engineer Console Network" für das Diablo-Team. Interessierte Bewerber sollen über möglichst tiefgreifendes Wissen rund um Xbox Live und das PlayStation Network verfügen und neben Erfahrung im Bereich der Spieleprogrammierung bereits als "Network Engineer" an einem veröffentlichten Multiplattformtitel (Kategorie: Triple-A) gearbeitet haben - Xbox 360 und PlayStation 3 werden in der Stellenanzeige übrigens explizit genannt.

"Blizzard Entertainment is seeking an enthusiastic software engineer to be a key contributor on the Diablo team. This position is responsible for ensuring the best implementation of sophisticated networking systems on consoles."

Ein offizielles Statement zur Konsolenversion von Blizzard steht noch aus, dafür hat Jay Wilson vor wenigen Tagen versprochen, dass der Releasetermin der PC-Version in naher Zukunft präsentiert werden soll (wir berichteten).

Quelle: Blizzard, Gamasutra

Kommentare

Vulnavia schrieb am
Hmm, hab es schon vorbestellt, wird laut Plakat und Bestellschein heute 15.5.2012 released für xbox360, da bin ich nun ein bisschen verwirrt wenn gesagt wird, würde ich kaufen und es sei geplant, es ist ja bereits da bzw. wird gleichzeitig released wie es aussieht, geh gleich mal in den Laden meine Version abholen.... ;)
edit: Ok, also erstens hatte der Laden meine vorbestellte Version nicht und zweitens hat Activision anscheinend das Datum einfach mal schnell geändert von heute 15.5.2012 auf Ende Jahr, der Laden war nicht gerade amused darüber und bei mir hat das ein reflexartiges canceln der Bestellung ausgelöst, lasse mich nicht gerne verarschen daher kaufe ich nun gar keine Version davon, hab dafür zwei andere Games gekauft heute und bald kommt ja Dragons Dogma....
Es interessiert mich auch nicht ob das nun ein Werbefehler oder eine absichtliche Lüge seitens Activision war, Diablo III werde ich nicht mehr kaufen!
Mogwai180 schrieb am
LOL Immer diese Konsolenhater. Aber zuhause klammheimlich Spiele mit Gamepad spielen.
Shrike schrieb am
Das bezog sich schon speziell auf Diablo.
Da man nur 1 Leben hat, wäre das mit einem Pad schneller verbraucht als mit M&T.
Und ja Demon Souls is klasse, nur das ich sowas mit Severance schon vor 10 Jahren hatte. ;)
Nerix schrieb am
Es ging mir nur darum zu zeigen, dass nicht alle Konsolenspiele weichgespült sind ;) Keine Ahnung wie sich das im direkten Vergleich zum Hardcore-Mode von Diablo darstellt.
Erynhir schrieb am
reeBdooG hat geschrieben:
Nerix hat geschrieben:[
Shrike hat geschrieben:Oja ich freue mich dann schon auf die Rage Flut, wenn die Jungs mit den Pads reihenweise im Hardcore Mode verrecken. ;)
Schon mal Demon´s Soul / Dark Souls gespielt? ;)
Das waren also auch hack'n'slay Spiele? :twisted:
Was sollen die beiden genannten Spiele denn sonst sein? Und ein endgültiger Tod eines Charakters den man vielleicht über viele Stunden gespielt hat wird wohl mehr Emotionen verursachen (je nach Todesart) als zigmal an einer Stelle zu sterben.
schrieb am

Facebook

Google+