Diablo 3: Patch 1.0.3 veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Release:
03.09.2013
15.05.2012
03.09.2013
kein Termin
kein Termin
Test: Diablo 3
84

“Saubere Umsetzung der Beutehatz, die technische Defizite mit sinnvollen mechanischen Ergänzungen sowie einem motivierenden Mehrspieler-Modus mit vier Spielern on- und/oder offline wett macht.”

Test: Diablo 3
83

“Vom Vorreiter zum Mitläufer: Blizzard geht kein Risiko und liefert eine saubere Hack&Slay-Fortsetzung mit enormem Gegenstands-Sogfaktor sowie gutem Koop-Modus, aber auch einigen ärgerlichen Motivations-Hindernissen.”

Test: Diablo 3
84

“Bis zu vier Spieler on- und/oder offline, dazu eine durchdachte Steuerung sowie kleine mechanische Verfeinerungen machen die Konsolen-Version von Diablo 3 zu einem unterhaltsamen Hack&Slay-Vergnügen.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 59% [23]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Diablo 3
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Diablo III - Patch 1.0.3

Diablo 3 (Rollenspiel) von Activision Blizzard
Diablo 3 (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Der Patch 1.0.3 für Diablo III wurde von Blizzard veröffentlicht und wird mit "Launcher" automatisch runtergeladen. Die Wartungsarbeiten an den Servern sollen bis voraussichtlich 13:00 Uhr dauern.

Mit dem Patch 1.0.3 (Details) wollen die Entwickler die "Droprate" der hochwertigen Gegenstände anpassen, die Handwerkspreise (z.B. fürs Kombinieren von Edelsteinen)  senken und den Schwierigkeitsgrad der Akte II, III und IV auf "Inferno" anpassen. Außerdem werden  Reparaturkosten auf Stufe 60 deutlich angehoben. Das Attribut "Angriffsgeschwindigkeit" wird hingegen angepasst und abgeschwächt - außer bei Köchern. Neben einer Verbesserung der Wegfindung (der Feinde) haben die Entwickler auch die Fähigkeiten von einigen Boss-Gegnern verändert.


Change-Log: Patch 1.0.3           
Allgemein
Um zu verhindern, dass Monster versehentlich aus anderen Zonen des Spiels in die Stadt gezogen werden, wurden an beiden Enden der Brücke von Neu-Tristram zum Hain des Wehklagens Portale platziert. Städte sollten schon immer ein sicherer Hafen außerhalb des Kampfes sein, und diese Veränderung wird dabei helfen, die Bürger von Neu-Tristram vor den Gefahren, die hinter der Stadtgrenze lauern, zu schützen.

Battle.net
Allgemein
  • Kontakte in der Kontaktliste werden jetzt alphabetisch sortiert, erst nach echtem Namen, dann nach BattleTag.
  • Das Schnellbeitrittsmenü wird jetzt alphabetisch sortiert, erst nach echtem Namen, dann nach BattleTag.
  • Chat-Einstellungen und Präferenzen werden jetzt bei jedem Ausloggen gespeichert.
  • Das Melden eines anderen Spielers über die Option Melden > Spam wird diesen Spieler jetzt für den Rest der Spiel-Sitzung stummschalten.
                
Behobene Fehler
  • In einem sehr vollen Chat-Channel den Befehl /wer auszuführen, sollte nun nicht mehr zum Absturz des Clients führen.
  • Die Schaltfläche "In Gruppe einladen" sollte nun nicht mehr ausgegraut werden, wenn ein Spieler:Eine Gruppeneinladung ablehnt; Eine Gruppeneinladung anfragt und dann ablehnt; Eine Gruppeneinladung annimmt, dann aber sofort die Gruppe verlässt
  • Der Charakterbildschirm sollte nun immer die korrekten Akt- und Questinformationen anzeigen.
  • Wurde das Freundschaftssystem für einen Battle.net-Account deaktiviert, wird dem Spieler bei dem Versuch, in Diablo III einen Freund hinzuzufügen, nun die folgende Fehlermeldung angezeigt: "Battle.net kann keine Freunde hinzufügen, da Sie das Freundschaftssystem deaktiviert haben."
                
Klassen
Barbar
Aktive Fertigkeiten
Schmerzen unterdrücken
Fertigkeitenrune - Verachtung der Schwäche
-Die Menge des reflektierten Schadens wird nun auf das maximale Leben des Spielercharakters beschränkt.
                            
Überwältigen
Fertigkeitenrune - Überwältigender Vorstoß
-Die Menge des reflektierten Schadens wird nun auf das momentane Leben des Spielercharakters begrenzt.
-Der Tooltipp wurde aktualisiert und gibt jetzt an, dass sowohl Nahkampf- als auch Distanzschaden reflektiert wird.
                            
Waffenwurf
-Der Tooltipp zeigt nun die korrekte Dauer an, für die ein Ziel verlangsamt wird: "Schleudert eine Wurfwaffe auf einen Gegner, fügt ihm 100% Waffenschaden zu und verlangsamt ihn 1,5 Sek. lang um 60%." (Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)
                        
Passive Fertigkeiten
Unerbittlich
-Reduziert die Wutkosten aller Fertigkeiten um 75% statt 100%. Die Schadensreduktion von 50% bleibt bestehen.


Dämonenjäger
Aktive Fertigkeiten
Splitterpfeil
Fertigkeitenrune - Blendpfeil
-Der Tooltipp zeigt jetzt die korrekte Art des Waffenschadens an, den 'Blendpfeil' verursacht: "Gegner, die von Granaten getroffen werden, haben eine Chance von 55%, 2 Sek. lang betäubt zu werden. Der verursachte Schaden ist physisch." (Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)
                            
Granaten
Fertigkeitenrune - Blendgranaten
-Der Tooltipp zeigt nun die korrekte Dauer an, für die ein Ziel betäubt wird: "Ihr werft Granaten, die eine Chance von 25% haben, Gegner 1,5 Sek. lang zu betäuben." (Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)
                            
Behobene Fehler
Krähenfüße
Fertigkeitenrune - Gezackte Stacheln
-Der Effekt ist jetzt nur bis zu zehnmal auf einem einzelnen Ziel stapelbar.
                           
Elementarpfeil
Fertigkeitenrune - Höllententakel
-Die Tentakel treffen jedes Ziel nun nur noch einmal.


Mönch
Allgemein
-Mönche können nun Zweihandäxte, Zweihandstreitkolben und Zweihandschwerter einsetzen.
                   
Aktive Fertigkeiten
Gleichmut
Fertigkeitenrune - Sofortkarma
-Die Menge des reflektierten Schadens wird nun auf das maximale Leben des Spielercharakters beschränkt.
                            
Schlag der Sieben Fäuste
Fertigkeitenrune - Unaufhörlicher Angriff
-Der Tooltipp wurde zur Verdeutlichung aktualisiert: „Reduziert die Abklingzeit von 'Schlag der Sieben Fäuste' auf 23 Sek.” (Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)
                            
Mantra der Vergeltung
-Der Schaden wird nun auf das maximale Leben des Ziels beschränkt.
                        
Behobene Fehler
Nahtoderfahrung
-Von Gleichmut absorbierter tödlicher Schaden löst 'Nahtoderfahrung' nicht mehr aus.
                        
                        
Zauberer
Aktive Fertigkeiten
Diamanthaut
Fertigkeitenrune – Spiegelhaut
-Die Menge des reflektierten Schadens wird nun auf die von ‘Diamanthaut’ absorbierte Schadensmenge beschränkt.
                            
Magische Waffe
-Bei Aktivierung erscheint nun ein Stärkungszauber-Symbol, das die verbleibende Zeit anzeigt.
                       
Meteor
Fertigkeitenrune - Sternenpakt
-Verursacht nun Arkan- statt Feuerschaden
                            
Passive Fertigkeiten
Paralyse
-Der Tooltipp zeigt jetzt die korrekte Dauer an, für die ein Ziel betäubt wird: "Gegnern zugefügter Blitzschaden hat eine Chance von bis zu 8%, das Ziel 1,5 Sek. lang zu betäuben." (Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)
                            

Hexendoktor
Aktive Fertigkeiten
Zombiehunde beschwören
Fertigkeitenrune - Blutsaugende Bestien
-Der Tooltipp wurde zur Klarheit aktualisiert: "Eure Zombiehunde heilen Euch und sich selbst zu gleichen Teilen um 50% des von ihnen verursachten Schadens als Leben."(Die Funktionsweise der Fertigkeit wurde nicht verändert.)
                            
                            
Handwerk
Allgemein
Die Gold- und Materialkosten für die handwerkliche Herstellung aller Gegenstände von Stufe 1 bis 59 wurden um 50-75% reduziert.
                
Schmied
-Die Goldkosten zur Ausbildung des Schmieds wurden um 50% reduziert.
-Die Anzahl der Seiten eines Schmiedelehrwerks, Folianten der Schmiedekunst oder Folianten der Geheimnisse , die zur Ausbildung des Schmieds benötigt werden, wurden reduziert,
   -Basisstufen benötigen nun 1 Seite/Folianten statt 5 .
   -Meilensteinstufen benötigen nun 2 Seiten/Folianten statt 5.
-Die Anzahl der Seiten eines Schmiedelehrwerks und Folianten der Schmiedekunst , die zur Herstellung von Gegenständen für die Stufen 1-59 benötigt werden, wurde reduziert.
-Die Herstellung von Gegenständen mit 3 Affixen benötigt keine Seiten eines Schmiedelehrwerks oder Folianten der Schmiedekunst mehr.
-Die Goldkosten für die Herstellung von Gegenständen mit 4 oder 5 Affixen (einschließlich Gegenstände auf Schwierigkeitsstufe „Inferno”) wurden reduziert.
-Die Kosten für die Herstellung von Waffen wurden reduziert.
-Die Chance, dass Gegenstände der Stufe 60 bei der Wiederverwertung legendäre Handwerksmaterialien ergeben, wurde reduziert.
                
Juwelenschmied
-Die Gold- und Materialkosten zum Kombinieren von Edelsteinen der Stufe 2-8 wurden drastisch reduziert.
-Kombinieren benötigt nun nur noch 2 Edelsteine statt 3.
-Die Goldkosten für das Kombinieren jeder Edelsteinstufe sind nun wie folgt:
Stufe 2 - Fehlerhaft: 10 Gold (statt 500 Gold)
Stufe 3 - Normal: 25 Gold (statt 750 Gold)
Stufe 4 - Makellos: 40 Gold (statt 1250 Gold)
Stufe 5 - Perfekt: 55 Gold (statt 2000 Gold)
Stufe 6 - Glänzend: 70 Gold (statt 3500 Gold)
Stufe 7 - Quadratisch: 85 Gold (statt 7500 Gold)
Stufe 8 - Makellos Quadratisch: 100 Gold (statt 20,000 Gold)
                            
                            
Gegenstände
Allgemein
-Bonuswerte für + Angriffsgeschwindigkeit auf Waffen und Rüstung wurden um 50% reduziert.
Diese Veränderung trifft nicht auf Köcher zu.
-Hochstufige Gegenstände (Gegenstandsstufen 61-63) können nun in allen Akten der Schwierigkeitsstufe „Inferno” und den Akten III und IV der Schwierigkeitsstufe „Hölle” gefunden werden.
-Die neuen, ungefähren Beutechancen sind wie folgt:

Hölle - Akt III and Akt IV
iLvl 61: 9%
iLvl 62: 1.9%
iLvl 63: 0%
                            
Inferno - Akt I
iLvl 61: 17.7%
iLvl 62: 7.9%
iLvl 63: 2.0%
                            
Inferno - Akt II
iLvl 61: 18.6%
iLvl 62: 12.4%
iLvl 63: 4.1%
                            
Inferno - Akt III and Akt IV
iLvl 61: 24.1%
iLvl 62: 16.1%
iLvl 63: 8.0%
                            
-Die Reparaturkosten für Gegenstände zwischen Stufen 53 und 60 wurden erhöht.
-Der Magiefundbonus wirkt sich nicht mehr auf das Plündern von zerstörbaren Objekten in der Umgebung aus. Dazu gehören zum Beispiel Truhen, Fässer, Vasen, Töpfe und Leichen.
-Die Gegenstandsqualität sämtlicher Komponenten für den Hirtenstab sowie der Hirtenstab selbst wurde von „gewöhnlich” zu „legendär” geändert (d.h. ihre Namen sind jetzt orange).
-Der Hirtenstab kann nicht mehr wiederverwertet oder fallengelassen werden.
-Hergestellte Gegenstände, die auf den Boden fallen, weil das Inventar eines Spielers voll ist, können von anderen Spielern nicht mehr gesehen oder eingesammelt werden.
-Für einzigartige Monster, die auf der Schwierigkeitsstufe „Hölle” oder „Inferno” getötet werden, besteht nun keine Garantie mehr, dass sie zwei magische Gegenstände hinterlassen.
-Bei Waffenständern besteht nun keine Chance von 100% mehr, dass sie Waffen enthalten.
-Zerstörbare Objekte können nun keine Gegenstände mehr enthalten und haben nur eine kleine Chance, bei ihrer Zerstörung Gold zu hinterlassen.
                

Waffen und Rüstung
-„Ausbalancierte” Hochwertige Gegenstände (z.B. Ausbalanciertes Kurzschwert) bieten nun einen prozentualen Bonus auf Angriffsgeschwindigkeit, der nur die Waffe selbst betrifft und nicht einen allgemeinen Bonus auf Angriffe pro Sekunde, der sich beim beidhändigen Führen zweier Waffen auf beide Waffen auswirkt.
-Kontrollverlustreduktion reduziert nun die Wirkung von Verlangsamungs-, Unterkühlungs- und Angriffsgeschwindigkeits-Schwächungseffekten, statt die Dauer des Effekts zu reduzieren.
Ein Beispiel: Wenn ihr bis jetzt von einer 2 Sekunden andauernden Verlangsamung von 60% betroffen wart, während ihr Ausrüstung hattet, die 20% Kontrollverlustreduktion bot, wurde eure Bewegungsgeschwindigkeit um 60% reduziert, aber nur für 1,6 Sekunden. Jetzt reduziert dieselbe Kontrollverlustreduktion die Verlangsamung auf nur 48%, der Effekt bleibt jedoch für die gesamte Dauer von 2 Sekunden bestehen.
-Mantikor hat jetzt ein zusätzliches Bonusaffix.
                
                
Benutzeroberfläche
-Die Werte für Minimal- und Maximalschaden werden ab sofort separat in Gegenstandstooltipps angezeigt (z.B. wird „+2-4 Schaden” jetzt als „+2 Minimalschaden“ und „+4 Maximalschaden“ angezeigt).
-Tooltipps für auf dem Boden liegende Gegenstände zeigen nun Vergleichswerte an.
-Widerstandswerte werden jetzt in Betracht gezogen, wenn der Vergleichswert für Schutz berechnet wird (der Schutzwert ist eine Schätzung des durchschnittlichen Schutzes durch alle Widerstandswerte).
-Beim Vergleich einer Zweihandwaffe mit zwei momentan ausgerüsteten Einhandwaffen simuliert das Spiel nun das Entfernen beider Einhandwaffen (statt nur die Haupthandwaffe zu entfernen, was zu ungenauen Vergleichen führte).
-Beim Verkauf von Gegenständen an einen Händler werden die zuletzt verkauften Gegenstände jetzt immer im unteren Teil des Reiters „Gegenstände zurückkaufen” angezeigt.
                
Behobene Fehler
-Die Gegenstandsstufe von Gegenständen der Stufe 50 und höher wird jetzt im Tooltipp angezeigt.
-Fertigkeiten mit Schaden über Zeit profitieren nun wie vorgesehen von Gegenständen mit dem Affix „+Kritische Trefferchance“
-Legendäre Gegenstände mit dem Bonus +Angriffsgeschwindigkeit bieten ab sofort wie vorgesehen einen Bonus auf die Angriffsgeschwindigkeit.
-Bitte beachtet, dass diese Fehlerbehebung nur auf nach diesem Patch erhaltene legendäre Beute zutrifft. Vorhandene legendäre Gegenstände werden erst in einem zukünftigen Patch angepasst.
-Spieler, die Ausrüstung mit „+Leben pro getötetem Gegner” tragen, sollten nun keinen Vorteil mehr aus diesem Affix ziehen, wenn sie verbündete Monster „töten” (z.B. wenn ein Hexendoktor erneut eine Spinnenkönigin beschwört, während eine andere Spinnenkönigin noch aktiv ist)
-Ein Fehler, der das Verlinken von gesockelten Gegenständen mit Edelsteinen im Chat betraf, wurde behoben.
-Ein Fehler wurde behoben, durch den Händler manchmal keine Gegenstände zum Verkauf anboten.
-Ein Fehler wurde behoben, bei dem nach dem Verkauf von mehr als 12 Gegenständen an einen Händler und dem Rückkauf von einem dieser Gegenstände mehrere Gegenstände aus dem Reiter "Gegenstände zurückkaufen" verschwinden konnten.
-Ein Fehler wurde behoben, durch den das Austauschen eines Gegenstandes mit einem Slot (z.B. eines Rings) gegen einen Gegenstand mit zwei Slots (z.B. einer Waffe) im zweiten oder dritten Reiter der Beutetruhe eines Spielers manchmal dazu führte, dass der Gegenstand mit zwei Slots fälschlicherweise in den ersten Reiter gefiltert wurde.
-Ein Fehler wurde behoben, durch den Färbemittel aus der Collector’s Edition unabhängig von der Stapelgröße zum selben Preis verkauft werden konnte.


Begleiter
Allgemein
Behobene Fehler
-Ein Fehler, durch den das maximale Leben der Begleiter in verschiedenen Teilen der Spieloberfläche mit verschiedenen Werten angegeben wurde, wurde behoben.
                    
Verzauberin
Fertigkeiten
Massenkontrolle
-Radius von 15 auf 8 Meter reduziert.
-Hat die Verzauberin auch 'Geschosse reflektieren' erlernt, wird ‘Massenkontrolle’ nicht mehr versehentlich den Spielercharakter verhexen, wenn beide Fertigkeiten aktiviert werden.
-Fertigkeit zielt nun wie vorgesehen in allen Situationen auf Feinde.
                        
                        
Bosse
Allgemein
-Die Wegfindung von Bossen wurde verbessert.
-Die Qualität des Gegenstands für den vierten Stapel von ‘Mut der Nephalem’ von Bossen wurde leicht reduziert.

    
Skelettkönig
Fertigkeiten
-Beschwört jetzt auf den Schwierigkeitsstufen „Hölle” und „Inferno” Skelettbogenschützen.


Der Wärter (Miniboss)
Allgemein
-Verfügt jetzt auch über die Affixe „Schnell” und „Geschmolzen” zusätzlich zu „Aufseher”.
-Auf der Schwierigkeitsstufe „Inferno” gewinnt der Wärter jetzt außerdem das Affix „Schänder”


Schlächter
Behobene Fehler
-Ein Fehler wurde behoben, durch den die Feuer in den Ecken der Kammer des Leidens doppelt so viel Schaden verursachten wie vorgesehen.


Ghom
Fertigkeiten
Gaswolke
-Der Radius der Gaswolke wurde leicht reduziert.
-Der Verlangsamungseffekt wurde entfernt
-Der von der Gaswolke beim ersten Betreten der Wolke verursachte Schaden wurde reduziert, aber der durch das Verbleiben in der Wolke erlittene Schaden wurde erhöht.
-Auf der Schwierigkeitsstufe „Inferno” halten Gaswolken nun länger an und entstehen paarweise. Nach vier Minuten entstehen sie schneller.


Maghda
Behobene Fehler
-Staubprojektile können nicht mehr reflektiert werden.


Zoltun Kull
Allgemein
-Zoltun Kull wird auf der Schwierigkeitsstufe „Inferno” nun nach 3 Minuten wütend und benutzt seine Deckeneinsturz-Fähigkeit häufiger und mit weitaus höherem Schaden.

Fertigkeiten
Deckeneinsturz
-Kann jetzt aus jeder Distanz auf den Spielercharakter gewirkt werden.
                        
Feuerball
-Feuerball-Angriffe bewegen sich nun langsamer.
-Die Fertigkeit Kann jetzt aus jeder Distanz auf den Spielercharakter gewirkt werden.
                        
Teleport
-Kull teleportiert sich jetzt seltener vom Spielercharakter weg und flieht seltener vor ihm.
-Kull teleportiert sich nun manchmal zum Spieler.


Belial
Allgemein
-Auf der Schwierigkeitsstufe „Inferno” wird Belial nun nach 3 Minuten in der letzten Phase wütend und platziert ohne Unterbrechung grüne Pfützen auf der gesamten Plattform der Begegnung.
                    
Behobene Fehler
-Ein Fehler, durch den Belial seinen Atem-Angriff manchmal vom Spielercharakter weg statt auf ihn zu benutzte, wurde behoben.


Belagerungsbrecherbestie
Allgemein
-Der Gesamtschaden wurde reduziert.
-Die Belagerungsbrecherbestie ist jetzt immun gegen Verwirrungs- und Betörungseffekte.
-Lässt jetzt bei jeder 25%-Lebensmarke eine Heilkugel fallen (also bei 75%, 50% und 25% Leben).
-Wird nun nach 4 Minuten wütend.
-Erhält auf der Schwierigkeitsstufe „Inferno” jetzt das Affix „Reflektiert Schaden”.
                    
                    
Cydaea
Fertigkeiten
Jungspinnen
-Es fällt Jungspinnen jetzt leichter, den Spielercharakter zu treffen, aber zum Ausgleich wurde ihr Schaden um 20% reduziert.
-Auf der Schwierigkeitsstufe „Inferno” leben Jungspinnen jetzt länger, verteilen sich weiter im Raum und erscheinen (nach Ablauf von 4 Minuten) schneller.
                        
                        
Rakanoth
Allgemein
Auf der Schwierigkeitsstufe „Inferno” wird Rakanoth nun nach 3 Minuten weitaus aggressiver.
                    
                    
Izual
Allgemein
-Gesamtleben wurde erhöht.
-Die Anzahl der Unterdrücker, die dem Kampf beitreten, wurde von 4 auf 2 reduziert.
-Izual wählt nun seltener Begleiter oder Tyrael als Ziel.
                    
Fertigkeiten
Basisangriffe
-Der Schaden der Basisangriffe wurde reduziert.
-Verursacht keinen Kälteschaden zusätzlich zu Basisangriffen mehr.
                        
Ansturm
-Der vom Ansturm verursachte Schaden wurde reduziert.
-Der Rückstoß wurde entfernt.
-Izual stürmt jetzt etwas häufiger an, wählt aber nur Spielercharaktere als Ziel.
                        
Gefrorene Bomben
-Der von gefrorenen Bomben verursachte Schaden wurde reduziert.
-Die Bomben explodieren jetzt schneller.
-Um den Spielercharakter herum entstehen jetzt nur noch 8 Bomben anstelle von 12.
-Bomben entstehen jetzt seltener um Izual selbst herum.
                        
Frostexplosion
-Der von der Frostexplosion verursachte Schaden wurde um 70% reduziert.
-Die Dauer des Einfrierens wurde erhöht.
-Eingefrorenen Spielercharakteren zugefügter Schaden bricht den Effekt nun ab.
-Spieler können jetzt im eingefrorenen Zustand defensive Fertigkeiten benutzen.
-Spieler können nun nicht mehr vermeiden, eingefroren zu werden, indem sie Izual hohen Schaden zufügen.
                          
 Behobene Fehler
-Izual wird nun nicht mehr zweimal erscheinen, wenn der Spieler seine Einführungssequenz überspringt.
                    
                    
Diablo
Behobene Fehler
-„Schaden über Zeit”-Effekte werden jetzt wie vorgesehen abgebrochen, wenn Diablo unsichtbar wird und in Phase 2 Schattenklone erzeugt.
-Diablos Fertigkeit „Stampfen” wird nun korrekt als Schwächungseffekt statt als Stärkungseffekt eingeordnet.
-Ein Fehler, der dazu führte, dass Diener Schattenklone nicht angriffen, wurde behoben.


Monster
Allgemein
-Die Wegfindung von Champions sowie seltener und einzigartiger Monster wurde verbessert.
-Elitegruppen (Champions/selten) hinterlassen für Spieler mit 5 Stapeln von 'Mut der Nephalem' jetzt einen weiteren Gegenstand, der garantiert von seltener Qualität ist.
-Der von Monstern in den Akten II, III und IV der Schwierigkeitsstufe „Inferno” verursachte Schaden wurde reduziert.
-Der von kolossalen Golgor verursachte Schaden wurde reduziert.
-Der Tentakelangriff von Vorboten der Pestilenz verursacht nun weniger Schaden.
-Der von Seelenreißern und Seelenpeitschern verursachte Schaden wurde reduziert, und beide Monster fliehen nun seltener.
-Wespen in Akt II, Magierkonstrukte in Akt II sowie geflügelte Moloche in Akt III und IV fliehen nun seltener.
-Sukkubi fliehen nun seltener und weniger weit.
-Die Gesamtgesundheit von Waldwesen im Hochland wurde der Gesamtgesundheit von Waldwesen in den Feldern des Elends angepasst.
-Champions und seltene Lacuni sowie Aasfresser graben sich jetzt aus, wenn sie von ihren Verbündeten gerufen werden.
-Krieger des Blutklans stoßen nun nicht mehr zurück, wenn sie mit Stärkungszaubern belegt wurden, und greifen etwas langsamer an.
-Morlu verfügen nicht mehr über die Affixe „Unverletzliche Diener”, „Lebensband” oder „Feuerketten”.
-Verseuchte, Arkanverzauberte und Elektrisierte Monster sind nicht mehr gegen (jeweils) Gift-, Arkan- und Blitzschaden immun.
-Die Gesamtgesundheit der Anführer von Gruppen mit unverletzlichen Dienern wurde reduziert.
-Mörser-Monster können ihre Projektile jetzt weiter schleudern, ihre Minimalreichweite wurde jedoch um 100% erhöht.

Behobene Fehler
-Den Angriff eines Monsters zu unterbrechen, bevor er trifft, löst jetzt wie vorgesehen seine Abklingzeit aus.
-Schatzgoblins lassen jetzt Goldhaufen für alle nahen Spieler fallen.
-Champions und seltene Krieger der Lacuni auf der Schwierigkeitsstufe „Inferno“ setzen ihren Wutanfall-Timer nun wie vorgesehen zurück.
-Der Schwächungseffekt „Blutstern” der Succubi hat nun keine Auswirkungen mehr auf den Spielercharakter, wenn der Schaden des Geschosses geblockt wird oder wenn dem Geschoss ausgewichen wird etc.
-Der Schaden des Schwächungseffekts „Blutstern” der Succubi skaliert nun basierend auf den momentanen Kosten der Fertigkeit des Spielers, selbst wenn die Kosten durch Gegenstände oder Fertigkeitenrunen reduziert sind.
-Monster mit dem Affix „Mehr Leben” sollten jetzt nicht mehr Leben hinzugewinnen, wann immer Spieler das Spiel verlassen oder ihm beitreten.
-Monster mit dem Affix „Reflektiert Schaden” reflektieren von Begleitern verursachten Schaden nicht mehr auf den Spielercharakter.
-Monster mit den Affixen „Lebensband” und „Rückstoß” werden verbündete Monster nicht mehr zurückstoßen.
-Ein Fehler, durch den Champion-Blocker manchmal Wälle an ihrem Standpunkt statt an dem des Spielercharakters entstehen ließen, wurde behoben.
-Ein Fehler, durch den die Projektile von Sandwespen manchmal unsichtbar wurden, wurde behoben.
                
                
Behobene Fehler
Allgemein
-Der Erfahrungsbalken für Charaktere, die die Stufenbegrenzung mit einem Gästepass erreicht haben, wird ab sofort 0/0 Erfahrung anzeigen. Wenn der Eigentümer des Accounts auf die Vollversion erweitert, werden seine Charaktere auf 0/41000 Erfahrung bis zur nächsten Stufe stehen.
-Die Geschwindigkeit der Animation, die abgespielt wird, wenn andere Spielercharaktere wiederbelebt werden, sollte jetzt nicht mehr mit der Angriffsgeschwindigkeit skalieren.
-Der Versuch, eine Fertigkeit auszulösen, während das Tastenkürzel für das Stadtportal wiederholt gedrückt wird, unterbricht jetzt wie vorgesehen das Beschwören des Stadtportals und seine Animation.
-Spieler, die das Stadtportal in einer Teergrube benutzen, behalten den Schwächungseffekt ‘Teergrube’ jetzt nicht mehr nach der Teleportation.
-Es ist Spielern auf der Schwierigkeitsstufe „Hölle” nun nicht mehr möglich, in die Schwierigkeitsstufe „Inferno” zu springen, indem sie öffentliche Spiele erstellen und verlassen.
-Es ist nicht mehr möglich, in einem Einzelspielerspiel dem Tod des Spielercharakters zu entgehen, indem man das Spiel in einem Client pausiert und sich dann von einem anderen Spielclient aus in denselben Account einloggt.
-Ein Fehler, durch den das Lyzeum im Südlichen Hochland nicht auftauchte, wurde behoben.
-Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler ihre Angebote im Handelsfenster ändern konnten, kurz bevor sie auf „Annehmen” klickten und bei dem das Spiel wegen hoher Latenz nicht immer verifizieren konnte, dass beide Spieler dieselben Angebote annahmen.
-Ein Fehler, durch den Spieler kurzfristig Gegenstände aufnehmen konnten, die zu einem anderen Account gehörten, wurde behoben.
-Ein Fehler, durch den Spielercharaktere feststecken konnten, wenn sie ein Banner benutzten, um sich zu einem anderen Spieler teleportieren, der sich in einer „unbegehbaren“ Umgebung befand (z.B. zu einem Barbaren, der mitten im Sprung war) wurde behoben
-Ein Positions-Desync-Fehler ("Gummibandeffekt") wurde behoben, der auftreten konnte, wenn einige Bewegungsfertigkeiten (Sperrfeuer, Wirbelwind, Gewitterfront) endeten, weil dem Spieler die jeweilige Ressource ausgegangen war.
-Diverse Probleme wurden behoben, bei denen Spielercharaktere feststeckten oder ein "Gummibandeffekt" auftrat, während ihre Bewegungsgeschwindigkeit auf jegliche Art verlangsamt war.
-Sowohl am PC- als auch am Mac-Client wurden diverse Leistungsverbesserungen vorgenommen.


Auktionshaus
-Die Gegenstandstooltipps im Auktionshaus sollten die von in Sockeln vorhandenen Edelsteinen gewährten Werteboni jetzt korrekt anzeigen.
-Gegenstände mit klassenspezifischen Affixen sollten die Klassenbeschränkung nun wie vorgesehen anzeigen.
-Es sollte Spielern nun nicht mehr möglich sein, einen so großen Stapel von Gegenständen zu erwerben, dass er nicht an ihre Beutetruhe geschickt werden kann.
-Die in jedem Reiter des Auktionshauses angezeigten Daten sollten nun beim Ausloggen wie vorgesehen zurückgesetzt werden.

Quelle: Blizzard

Kommentare

FuerstderSchatten schrieb am
Xbox-360-Gamer hat geschrieben:
man hechelt da keinen erfolgen nach. aber deinem kommentar zu urteilen hast du diablo nicht verstanden und die vorgänger nicht gespielt. dann ist es wirklich idiotie geld in so ein spiel zu stecken

Ich verstehe dich nit Kumpel, offensichtlich hat der User doch nur das immergleiche Spielprinzip erkannt, ich habe beide Vorgänger gespielt und diesen nicht mal mehr angepackt, weil ich gerne meine Maus und meinen Verstand vor zu viel Geklicke schone.
KOK schrieb am
lingonberrypancake hat geschrieben:
Xbox-360-Gamer hat geschrieben:
lingonberrypancake hat geschrieben:Kommt ein wenig zu spät der Patch. Bereits deinstalliert und nach Normal war die Luft ohnehin bereits raus.

tja wenn man es nicht drauf hat .. hats man halt nicht drauf

Was muss man da drauf haben, dasselbe nochmal zu spielen, nur um Erfolgen hinterherzuhecheln? Andere würden das als Idiotie bezeichnen.

Vorverurteilung ist viel eher mit Idiotie gleich zu setzen. Gerade in den höheren Schwierigkeitsgraden zeigt Diablo 3 erst seine Muskeln, während es auf normal spielerisch doch sehr mau ist. Vorallem ab Hölle, dem dritten Schwierigkeitsgrad, zeigt es sich, wer HnS wirklich spielen kann und wer HnS nur für stupides Dauergeklicke hält. Wollen Sie sich nochmal zur Wort melden und mir sagen, ich wäre ein Idiot, weil ich das Spiel nur wegen den höheren Schwierigkeitsgraden spiele?
johndoe831977 schrieb am
Xbox-360-Gamer hat geschrieben:tja wenn man es nicht drauf hat .. hats man halt nicht drauf

Dein getrolle und geflame ist immer wieder schön! *-*
LPWTHYOU schrieb am
Also ich fühle mich etwas verarscht, dass ich nach dem Patch nun geilerweise mal eben 12k weniger Schaden mache - thx 2 the Angriffsgeschwindigkeit...
Und der Schnitt bei den Edelsteinen is nun nen bissi merkwürdig, immerhin gehts von 100 auf... 20k oder so hoch - mit einer Stufe...
Vejieta schrieb am
das einzige was mich bisher stört ist die verringerung der angriffsgeschwindigkeit. das nimmt dem game doch einiges an schwung. spielt sich nun doch etwas langsamer als ich dachte. alles lebt länger und man selbst auch...
schrieb am

Facebook

Google+