Gears of War: Rein über Technik, Mods & Crysis - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Publisher: Microsoft
Release:
17.11.2006
09.11.2007
28.08.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Gears of War
85
Test: Gears of War
86
Jetzt kaufen ab 12,86€ bei

Leserwertung: 90% [60]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Gears of War
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gears: Rein über Technik, Mods & Crysis

Gears of War (Shooter) von Microsoft
Gears of War (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im Rahmen des Previews zur PC-Version von Gears of War in Games for Windows plauderten Mark Rein & Co. auch etwas über die technischen Aspekte des Spiels. Mit den beiliegenden Tools werden Spieler ohne Einschränkung Singleplayer-, Koop- und reine Multiplayerkarten erstellen können. Der Epic-Vizepräsident sieht sogar die Möglichkeit, manche dieser von der Community erstellten Inhalte später auch über Xbox Live und GFW Live zu vertreiben - "manches kostenpflichtig, manches kostenlos."

Man habe sich über diesbezügliche Details aber noch keine weiteren Gedanken gemacht. Letztendlich habe Epic das ja auch schon früher getan. Man habe den besten Mod-Entwicklern bzw. Level-Designern Geld gegeben und deren Werke in Form von Bonus-Packs veröffentlicht oder später anderweitig in die Spiele integriert.

Da der Titel von Microsoft vertrieben wird, unterstützt Gears im Gegensatz zu Unreal Tournament 3 GFW Live. Laut Rein werden auch Inhaber eines Silber-Accounts integrierten Voice-Chat vorfinden - aber nur in unranked Partien. Allerdings werden Käufer der PC-Version wohl für einen "großzügigen" Probezeitraum in GFW Gold reinschnuppern dürfen, ähnlich dem kostenlosen Xbox Live Gold-Monat, den man beim Erwerb einer Xbox 360 erhält.

Auf DirectX10-fähigen Systemen werden u.a. Kantenglättungsverfahren eingesetzt, um feinere Schatten darzustellen - andere, deutliche Unterschiede wird es wohl nicht geben. Niemand, der ein ein "vernünftiges DX9-System" habe, solle sich "veräppelt" vorkommen, so Rein. Eine kleine Bemerkung über die Konkurrenz kann er sich dann auch nicht verkneifen:

"Sieht Crysis besser aus als Gears of War? Ist das ein Zitat, das ihr gerne hättet? Ich denke nicht, dass das so ist. Es schaut auf seine eigene Art und Weise großartig aus, aber es übertrifft Gears nicht. Hier ist meine Herausforderung: Mal sehen, wie Crysis auf dem PC, den du besitzt, letztendlich wirklich laufen bzw. aussehen wird."


Gears of War
ab 12,86€ bei

Kommentare

TNT.sf schrieb am
ja aber vergess nicht, was die cryengine 2 leistet und was die u3 kann.
was die performance natürlich angeht ist die u3 engine sicherlich viel konkurrenzfähiger, da sie nunmal auf allen systemen ein flüssigeres ergebnis produziert.
so wie ich das aber sehe hat die cryengine ja in allen technischen bereichen mehr zu bieten. bessere detailgrafik, größere areale, viele ki´s, mehr physik, krasser editor.
das treibt natürlich die performance für jeden an gewisse grenzen, aber mit der u3 engine ist das auch kein problem sowas hinzubekommen.
Elric von Melnibonê schrieb am
Das vergess Ich nicht :wink:
Deswegen sag Ich ja nichts wenn Leute behaupten das Crysis besser aussieht als GoW - Und ob mich eine Engine jetzt mehr oder weniger Anspricht ist meine Sache, und ändert nichts daran.
Aber ganz ehrlich.. Ich halte die Unreal 3 Engine für durchaus sehr konkurrenzfähig zur CryEngine 2..
Und nicht vergessen.. Crysis läuft auch auf high-end Rechnern nicht besonders.. Unreal 3 Engine Spiele dagegen laufen auch auf mittleren Systemen super, und sehen immer noch verdammt gut aus.
TNT.sf schrieb am
also grafisch kommt momentan an crysis doch wirklich nichts ran, also ich finde an der aussage nichts falsches.
gibt ja mittlerweile auch andere spiele die noch besser aussehen als gears of war, z.b. ut3, vllt kann man auch world in conflict dazu zählen, aber ist schwer wegen genre vergleich.
vergiss auch nicht das gow schon ein jahr aufm buckel hat :)
Elric von Melnibonê schrieb am
Das ist allerdings wahr - Aber mal im Ernst, was soll man denn von so einer Aussage halten?
"An Crysis kommt ja mal GAR nix ran!"
Was soll man denn bitte davon halten lieber TNT? ^^
TNT.sf schrieb am
klar, ein 360 only spieler, der nicht mal einen gaming pc hat ist ein crysis fanboy?
also irgendwie werden die fanboy rufe hier immer dümmlicher ^^
schrieb am

Facebook

Google+