Star Trek Online: Drei Editionen in Deutschland - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Cryptic Studios
Release:
11.03.2014
02.02.2010
06.09.2016
06.09.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Trek Online
67
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 15,99€ bei

Leserwertung: 56% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Trek Online - Drei Editionen in Deutschland

Star Trek Online (Rollenspiel) von Perfect World / Namco Bandai / Atari
Star Trek Online (Rollenspiel) von Perfect World / Namco Bandai / Atari - Bildquelle: Perfect World / Namco Bandai / Atari

Das erste Online-Rollenspiel im Star Trek-Universum wird am 2.2.2010 im deutschsprachigen Raum in drei verschiedenen Versionen erscheinen: Silver Edition, Gold Edition und Collector's Edition. Alle drei Editionen (Bilder) sind limitiert und auf die Erstauslieferung beschränkt. Die 'Silver Edition' soll für 49,99 Euro überall in den Läden stehen. Die 'Gold Edition' (59,99 Euro) und die 'Collector's Edition' (79,99 Euro) sind nur bei Amazon.de verfügbar.

Silver Edition
-30 Tage Spielzeit
-Weltraumkarte
-5 Sammelkarten

Gold Edition
-30 Tage Spielzeit
-Download-Content: Deep Space 9 Uniform-Set
-Weltraumkarte
-5 Sammlerkarten
-Star Trek T-Shirt

Collector's Edition
-30 Tage Spielzeit
-Download-Content: Deep Space 9 und The Next Generation Uniform-Sets
-Ingame-Item: Rote Materie Kondensator (lädt in kurzer Zeit die Energiereserven des Schiffes wieder auf)
-Star Trek Kommunikator
-Artbook mit mehr als 40 Seiten
-4 VIP-Pässe für Freunde (zeitlich begrenzte Accounts zum Probespielen)
-Steelbook-Verpackung aus gebürstetem Aluminium mit Magnetverschluss


Quelle: Namco Bandai Partners und Atari
Star Trek Online
ab 15,99€ bei

Kommentare

seik2000 schrieb am
Seit heute ist endlich die NDA aufgehoben und die Open Beta hat begonnen (http://www.allvatar.com/news/index.php? ... s&nid=6632).
Und ich halte an meiner Aussage fest: Den vollen Preis ist mir das Spiel nicht wert. Es sind weniger die Bugs als das flache Spielerlebnis, dass bei mir den Funken nicht überspringen läßt. Aber es gibt sicherlich auch andere Meinungen.
Die nächsten Tage wird es bestimmt reichlich detailierte Informationen von mehreren Seiten geben. Ich bin gespannt.
Exedus schrieb am
THD04 hat geschrieben:
Verner hat geschrieben:das game hat nicht viel mit einem mmog zu tun. alles komplett instanziert. ist eher die kinderverison eines mmog. monatliche gebühren ist es jedenfalls nicht wert.
Leihst du mir mal deine Glaskugel... wäre sehr nett. :)
Er hat aber recht das alles Instanziert ist allerdings kommt es in jeder instanz automatisch zur einer Grupenbildung wenn einer Joint
THD04 schrieb am
Verner hat geschrieben:das game hat nicht viel mit einem mmog zu tun. alles komplett instanziert. ist eher die kinderverison eines mmog. monatliche gebühren ist es jedenfalls nicht wert.
Leihst du mir mal deine Glaskugel... wäre sehr nett. :)
Verner schrieb am
das game hat nicht viel mit einem mmog zu tun. alles komplett instanziert. ist eher die kinderverison eines mmog. monatliche gebühren ist es jedenfalls nicht wert.
mpxBone schrieb am
Meines Wissens nach wird es nur einen Server geben, sowie einen Client bei dem die Sprache frei wählbar sein wird.
Nachdem die Sprachausgabe bei jeder Version nur englisch ist (auf Wunsch mit deutschen Untertiteln) werde ich wohl das Spiel auf englisch spielen, deshalb ist das Risiko für mich auch sehr gering.
Vielleicht kann ja noch jemand anders die Info oben bestätigen, da ich mir nur zu 99,9% sicher bin :)
schrieb am

Facebook

Google+