Star Trek Online: Es ist Patch-Zeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Cryptic Studios
Release:
11.03.2014
02.02.2010
06.09.2016
06.09.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Trek Online
67
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 56% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Trek Online: Patch-Zeit

Star Trek Online (Rollenspiel) von Perfect World / Namco Bandai / Atari
Star Trek Online (Rollenspiel) von Perfect World / Namco Bandai / Atari - Bildquelle: Perfect World / Namco Bandai / Atari

Ein Update für Star Trek Online ist veröffentlicht worden und wird automatisch mit dem "Cryptic Launcher" runtergeladen. Das Update behebt (endlich) die Darstellungsfehler im Kommunikationsfenster (dt./frz. Version) mit der Sternenflotte, schafft ein Problem mit neuen Brückenoffizier-Fertigkeiten aus der Welt und sorgt dafür, dass die täglichen Missionen alle 20 Stunden (anstatt 24 Stunden) wiederholt werden können. Einige weitere Bugs soll das Update ebenfalls bekämpfen.

General
-We've addressed an issue where some Bridge Officer powers were not getting slotted properly when you trained new powers. This update will address and attempt to place powers in the proper rank slots the next time your character logs in.
-The special item Red Matter Capacitor now properly triggers its cooldown when you have two so that they cannot be stacked.
-Fixed an interact in the Rashana Base that would not work if you did the objectives out of order.
-French and German Remote Contacts now work properly and should not have garbled HTML tags anymore.
-The traffic controller who allowed access on Starbase 39 was not doing the job very well. We've made adjustments so that players are always able to beam down regardless of what missions are sending you there.
-A remote contact was prematurely giving out the mission for the upcoming Deep Space 9 Fleet Action which has not been pushed to release yet. Players should no longer be offered this mission until the Fleet Action is pushed in an upcoming update.
-Daily missions were recently updated to reset 24 hours since taking the mission. Weve reduced this to 20 hours since taking the mission to allow time for players to complete the missions around the same time every day.
-Players who had selected Escorts during the Captain promo mission were unable to clear the mission after getting their ship. This fix prevents this from happening again but does not retroactively fix players with this mission already in progress. Fix for players stuck with this mission unable to complete is coming soon.


Quelle: Cryptic Studios

Kommentare

Jazzdude schrieb am
Wäre es nicht langsam mal Zeit die openbeta zu beenden und das Spiel fertig zu produzieren? /Sarkasmus off
Arkune schrieb am
Ich denke in einem halben Jahr kann man mal reinschauen, wenn man das noch möchte.
Da sollte das Hauptspiel nur noch so 20? kosten und damit nur etwas mehr ausmachen als eine Monatsgebühr und es sollte so weit gefixt sein. Wenn man dann eine Kreditkarte sein eigenen nennt kann man für 20? nen Monat spielen. Laut Cryptic sollte es etwa 80 ~ 100 Std. dauern quasi alles im Spiel gesehen zu haben :mrgreen:
Blind Talamasca schrieb am
ich werde mir das spiel nicht ansehen bevor es mindestens einen gold status erreicht hat den man auch einen solchen nennen kann ... schnellschüsse können mehr schaden anrichten als dass sie nützen ... das hätte man in diesem fall auch berücksichtigen sollen ...
Arkune schrieb am
Zu jeder Server-Maintenance wie es bei vielen MMOs eben üblich ist. Der einzige Unterschied zu STO ist da nur das STO es dringend braucht :ugly:
Leon24 schrieb am
Ja, das ist leider wahr. Ich hab das gefühl dem Spiel hätten min. 1 Jahr entwicklungszeit noch sehr gut getan und dabei geht es nicht nur um den fehlenden Content und Endcontent.
schrieb am

Facebook

Google+