RF Online: Server werden abgeschaltet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: CCR
Publisher: OnNet Europe
Release:
06.03.2006
Test: RF Online
47

Leserwertung: 70% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

RF Online - Server werden abgeschaltet

RF Online (Rollenspiel) von OnNet Europe
RF Online (Rollenspiel) von OnNet Europe - Bildquelle: OnNet Europe

Alle RF Online Server in Europa und Nordamerika werden am 10. November abgeschaltet. Codemasters hat es in den Verhandlungen mit CCR (dem koreanischen Entwickler) nicht geschafft, die Lizenz für das Spiel zu verlängern bzw. einen neuen Vertrag auszuhandeln und deswegen müssen die Server geschlossen werden. Die Account-Erstellung und der Kauf von "Credits" ist schon deaktiviert worden.

It is with much sadness that today we announce our intention to close the European and North American RF Online game servers operated by Codemasters.

Our licence for RF Online is due to expire shortly and unfortunately, despite several weeks of negotiations with CCR, the Korean developers of the title, we have not been able to reach an agreement to renew the contract. This means that Codemasters will no longer have the right to operate the service in the Western territories it currently provides service in and therefore we are obliged to shut down all associated game services before the licence expires.

The last full day of service will be 9th November, 2008. All RF Online world servers will shut down on the morning of Monday 10th November, UK time.


Quelle: Codemasters

Kommentare

freebi schrieb am
Hii°°))
Ich finds schade das RF weg muss!!!!
Es unterscheidet sich sehr von den gängigen mmorpgs.
Cabal kommt da nicht ran ist auch nur ein Silkoad immitat! Doch Silkroad ist besser (leider zu viel Bots). Hatte 2 Monate Abo bezahlt nicht mal 1 Monat Cabal gespielt. Der Service war super unfreundlich sogar unverschämt.
Wow ist ein Familie spiel und bieted nichts fürs Geld, ich habs ein halbes Jahr gespielt.Da konnt ichselbst bei Silkroad besser einloggen!!!wer keine Arbeit hat wird da Schmied oder Mama koch etc., und baut sich ein Haus in Wow bääähhh
perfect world ist perfect Kopie von Wow nur free, darum besser.
lineage 2 packt dir 9GB auf Pc und Bietet nichts anders dann andere, nur verlangen die da Geld für.
Etc etc etc
Nee - RF hätte besser verdient. Es sieht nicht nur toll aus es läuft ausserdem resourcen freundlich.
und wenn ich mich da innerhalb weniger Std gut zurechtfind, dann sind andere einfach nicht doof aber zu ungeduldig.
Sieht mann ja bei fast allen Spielen das Leute direkt ins Forum Blääären, weil sie keine Such funktionen nutzen.
Rf hat eine toal eigene Welt tolles Kampfscenario, geiles PVP.
For free - kommt Leute - das crass toll. Dafür geb ich auch geld aus.

Die die agressiv ins Forum blääären , sind immer dieselben und in real Life nicht viel anders - einfach NEGATIV DENKER!!!
Hoffe das Korea sich nochmal besinnt - später vieleicht.
Doch dann kommt auch noch Aion; was für mich wie eine WOW und Cabal zusammenführung aussieht- doch das kost wieder Abogebühren. Bis jetzt hab ich nie Vorteile mit Abos gehabt im Gegenteil. na abwarten°°)) :twisted:
Balmung schrieb am
Naja, nach Gothic 3 wundert mich nichts mehr, da gibt es ja immer noch welche die das Spiel ganz super toll finden. Daher muss mangelnde Qualität nicht heißen, das es nicht doch Spieler gibt, die es qualitativ ganz toll finden. ;)
Ich finde halt einfach, dass man den Fans nicht auch noch als Spieler einen tritt in den Hintern mit solchen Äußerungen geben sollte.
Arkune schrieb am
Ich freue mich nicht wirklich aber ein richtig gutes Spiel haben wir auch nicht verloren. So etwas ist für mich einfach zu erwarten gewesen. Das ist jetzt nicht mal speziell auf RF Onlinebezogen sondern generell auf viele MMOs.
Im Grunde bin ich überrascht wie viele sich behaupten können trotz mangelhafter Qualität.
Schlussendlich muss ein MMO irgendwann offiziell vom Markt gehen, das eine früher das andere später. Wie profitabel ein Spiel ist, ist wohl der entscheidende Faktor.
Balmung schrieb am
Ich hab auch die Beta zumindest mal angespielt. Aber ok, ich geb dir recht, dass das Scenario möglich sein könnte, die Wahrscheinlichkeit ist da doch gut gegeben, aber dennoch bleibt es reine Spekulation. Außerdem nervte mich eher der letzte Satz. Ich finde es einfach das Letzte, wenn Leute, die das Spiel überhaupt nicht (mehr) spielen, sich freuen, dass das Spiel abgeschaltet wird und zwar einfach den Leuten gegenüber, die das Spiel dennoch spielten und das tun diese sicherlich nicht aus Langeweile sondern weil sie Spaß daran finden.
Wie toll fändest du es denn, wenn du ein Online Spiel spielen würdest, dass dir super gefällt aber eben nur wenige Fans hat, es dann plötzlich abgeschaltet werden soll und dann noch lesen musst wie sich zig nicht Spieler darüber freuen das der "Dreck" endlich weg ist?
Und hätte RF Online keine Fans, dann würde es nicht jetzt erst wegen der Lizenz abgeschaltet, dann wäre das schon längst eingestampft worden ohne solchen Grund.
Arkune schrieb am
Ja besonders wenn sie zutreffen.
RF Online hat als P2P massiv Spieler nach dem Start verloren, ein klassischer Fehlstart. Deshalb hat Codemaster das Geschäftsmodell nachträglich geändert und versucht mittels F2P und Itemservice profitabel zu werden.
Lizenzverhandlungen scheitern nur am Preis oder besonderen Bedingungen. Hier hatte Codemasters bereits die Lizenz sie waren also mit den Bedingungen und Preis zuerst einverstanden. Sie hatten sich offensichtlich von RF Online mehr versprochen, das legt die ursprüngliche Auslegung als P2P nahe.
Diesen Erwartungen konnte das Spiel nicht gerecht werden, das lässt sich überall nachlesen z.B. Golem.
Ich kenne die Lizenzbedingungen nicht aber ich denke nicht dass hier außergewöhnliche Bedingungen gibt denen Codemasters nun nach dem Misserfolg nicht mehr zustimmen kann oder will. Da wird die Auswahl warum die Verhandlungen gescheitert sind doch ziemlich eng.
Wenn Codemasters RF Online behalten aber das Spiel profitabler betreiben wollte, was das Bedauern in der Nachricht nahe legt, dann bleibt doch nur noch die Unterhaltskosten und damit auch die Lizenzkosten zu drücken.
Und damit sind sie wohl gescheitert.
Oder willst du mir sagen CCR verlangt für ein durchschnittliches MMORPG besondere Vertragsbedingungen und erhöht die Lizenzkosten nach einem Misserfolg?
Und zu deiner Information: Ich hab RF Online in der Beta gespielt.
schrieb am

Facebook

Google+