The Chronicles of Spellborn: EU-Server werden abgeschaltet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
27.11.2008
Test: The Chronicles of Spellborn
66

“Alternative Online-Rollenspiel-Baustelle mit tollem Kampfsystem für Hartgesottene mit Geduld.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Chronicles of Spellborn: EU-Server am Ende

Schneller als erwartet: Frogster wird schon Ende Juli die europäischen Server von The Chronicles of Spellborn abstellen. Solltet ihr Charaktere auf den Realms haben, könnt ihr diese auf die Server von Acclaim (US-Publisher) übertragen. Dazu müsst ihr einen neuen Account bei Acclaim erstellen und könnt danach einen Charakter-Transfer einleiten. Alle noch übrigen Tage des Abonnements sollen ebenso mit übertragen werden wie die Gegenstände der Protagonisten. Weitere Antworten zur Umstellung findet ihr im offiziellen Forum.

Dennoch lässt Publisher das Online-Rollenspiel nicht fallen, sondern wandelt das Abo-Bezahlmodell in eine Free-to-Play-Version mit einem Itemshop um (wir berichteten). Diese neue und verbesserte Fassung des Spiels soll Anfang 2010 erscheinen.


Quelle: Frogster

Kommentare

XxBarakaxX schrieb am
da bin ich anderer Meinung, das eben NEUES es viel schwerer hat.
Tabula Rasa war sehr gutes Spiel.
Aber eben wie schon erwähnt sinds keine kleinen Firmen sondern nun grosse Firmen die MAinstream erzeugen wollen, was auch heisst das die Spiele viel zu einfach auch sind, man denke da an EQ Zeiten zurück.
Als man fü+rs sterben noch richtig bestraft wurde :)
Naja meine mmo zeiten sind vorbei, leider.
EQ2 war auch noch ganz gut. ABer hat suich dann auch angepasst.
MAn sieht es ja an mehreren Sachen , so eingeschworene Spielergemeinde sind Geschichte. Heute wird nur noch BEschimpft usw.
MIr doch egal ob 30 oder nur 4 Server , macht man halt weniger dann sind sie auch voll, aber die wollen ja Gewinne wie Blizzard einfahren.
Habs auch bis BC gezockt aber kein bock mehr und verteufle es nun.
Die Leute spielen doch teilweise nur noch weiter weils ihre Charaktere und Gilden zB nicht aufgeben möchten, man ist ja an seinen Char irgendwie gebunden :)
EDIT: Hellgate is wohl sehr schlechter Vergleich, das war Gemetzel nicht mehr mit viel Futter für Sammeltrieb :D
Fands schon wiotzig aber keine Gebühren Wert. War halt bisl komisch vom handling und Grafik war auch nicht so toll.
Bei wow is auch net viel technik aber viel liebe zum detail.
Bei Age of COnan braucht man halt wieder fetten Mega pc um grosse schlkachten zu spielen , da fallen auch wieder viele weg.
Blizzard macht seine Spiele generell für die breite Masse spielbar was ich aber gut finde, dafür viel liebe zum Detail-.
eNTi schrieb am
Falcon2B31 hat geschrieben:Hat einer mal Vampyre the Masquerade gespielt? Das waere was fuer ein MMORPG. Und am Anfang spielt jeder einen Menschen und muss erst gebissen werden um zum Vampir zu werden und dann gibts noch die Leute die lieber auf Van Helsings Pfaden gehen und dann gibts gscheit PvP, vielleicht sogar mit einer Art Perma-Death das man als Vampir stirbt und dann erst wieder ein Mensch ist. Und ruhig in der modernen Zeit ansiedeln, genau das 2. Vampyre the Masquerade PC RPG - das war so genial (bis auf die Bugs)

http://www.pcgames.de/aid,557204/World- ... 1/PC/News/ :roll:
stevep74 schrieb am
Left 4 Death online,spiele dann als Smoker lvl80 mit 100m langer Zunge.
Falcon2B31 schrieb am
Hat einer mal Vampyre the Masquerade gespielt? Das waere was fuer ein MMORPG. Und am Anfang spielt jeder einen Menschen und muss erst gebissen werden um zum Vampir zu werden und dann gibts noch die Leute die lieber auf Van Helsings Pfaden gehen und dann gibts gscheit PvP, vielleicht sogar mit einer Art Perma-Death das man als Vampir stirbt und dann erst wieder ein Mensch ist. Und ruhig in der modernen Zeit ansiedeln, genau das 2. Vampyre the Masquerade PC RPG - das war so genial (bis auf die Bugs)
Yoda_FDS schrieb am
Was mich an der Sache wundert, ist dass man sich dann mit der Umwandlung in FP noch ein halbes Jahr Zeit lässt.
schrieb am

Facebook

Google+