World of WarCraft: The Burning Crusade: Kein Diablo 3 - mehr Infos zum WoW Add-On - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
12.01.2007
Test: World of WarCraft: The Burning Crusade
91
Jetzt kaufen ab 44,85€ bei

Leserwertung: 81% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WoW Burning Crusade - mehr Details

Trotz anders lautender Gerüchte hat Blizzard weder Diablo 3 noch StarCraft 2 auf der BlizzCon vorgestellt. Neben StarCraft: Ghost Multiplayer-Partien ging es hauptsächlich um das Add-On World of WarCraft: The Burning Crusade und in diversen Interview-Runden mit den Entwicklern sind weitere Details zur Riesen-Erweiterung ans Tageslicht gekommen:

• Die Blutelfen können zwischen Magier, Priester, Hexenmeister, Krieger und zwei weiteren Klassen wählen.
• Weltweite Charakter-Transfers sind angedacht.
• Es wird keine gemeinsamen Raids zwischen Allianz und Horde geben!
• Zukünftige Raid-Instanzen sollen kürzer werden und mit weniger Personen zu spielen sein.
• Die Gilden-Verwaltung wird erweitert (Kalender, etc.)
• Serverübergreifende Battlegrounds für Wettstreite zwischen den Realms sind fest geplant.
• Die Hauptstädte sollen weiter belebt werden (u.a. mit aktiveren NPCs und weiteren Auktionshäusern)
• Das Heldensystem ist für die breite Masse gedacht und soll möglichst viele Spieler erreichen (ab einer Stunde Spielzeit pro Tag)
• Die Outlands sind nicht ausschließendlich düster, finster und gruselig – auch dort wird es helle, farbenfrohe Areale geben.
• Die Content-Patches sollen in kürzeren Abständen erscheinen

Quellen: inwow.de / wow.gamona.de / worldofwar.net


World of WarCraft: The Burning Crusade
ab 44,85€ bei

Kommentare

-Hammer- schrieb am
Mein Account ruht jedenfalls weiterhin bis es endlich \"Instanzen gibt die man in ner 5-10er Gruppe auch mal an nem Abend schaffen kann.
ich weis ja nit ob dir da was entgangen ist oder ich dich einfach nur falsch verstehe, aber die instanzen gibts doch genug, scholo und co sind in max 3h gemacht als raid, und dazu muste noch langsam sein^^
und mc und so is ja extra so heftig, sonst wäre es ja keien wirkliche schwierigkeit darin und du könntest da eifach mal mit rnd grps durchgehen
und das mit den blutelfen gibt bliz sogar in der aktuellen gs zu, wenn ich mich nicht irre.
johndoe-freename-88031 schrieb am
Ich weiß auch nich was das soll, zocke zwar kein WoW hab mich aber auf Dia 3 gefreut:-(
johndoe-freename-88037 schrieb am
Naja bin da Skeptisch was dieses Addon betrifft.
Ich für meinen Teil hatte mir erhofft das es zu mehr Content für Gelegenheitsspieler und kleiner Gilden kommt.
Aber mal Hand aufs Herz:
? Zukünftige Raid-Instanzen sollen kürzer werden und mit weniger Personen zu spielen sein.
Das glaub ich erst wenn es wirklich eingebaut wird.
? Die Blutelfen können zwischen Magier, Priester, Hexenmeister, Krieger und zwei weiteren Klassen wählen.
Die Jungs von Blizzard haben selbst gesagt das die Blutelfen auf Seite der Horde eingebaut werden um die ungleichen Zahlen zwischen Horde/Allianz zu verbessern, nach dem Motto wir geben der Horde ne Rasse mit nem Hübscheren Aussehen dann wechseln mehr Allianzler zur Horde.
Dann die Rassenfähigkeit der Blutelfen Manaburn oder wie es genannt wird, dadurch werden noch mehr 0815 Roxxer Kids nen Blutelfen Schurken erstellen, weil Sie dadurch die feindlichen Stoffis noch mehr \\\\\\\"Ownen\\\\\\\" können.

? Das Heldensystem ist für die breite Masse gedacht und soll möglichst viele Spieler erreichen (ab einer Stunde Spielzeit pro Tag)
Das wurde am Anfang vom Ehrensystem auch behauptet, aber die tatsächliche Entwicklung kennen wir ja.
Alles in allem nix aufrendes was da für Teuer Geld geboten werden wird.
Aber wie heisst es so schön abwarten und Tee trinken.
Mein Account ruht jedenfalls weiterhin bis es endlich \\\\\\\"Instanzen gibt die man in ner 5-10er Gruppe auch mal an nem Abend schaffen kann.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Trotz anders lautender Gerüchte hat Blizzard weder Diablo 3 noch StarCraft 2 auf der BlizzCon vorgestellt. Neben StarCraft: Ghost Multiplayer-Partien ging es hauptsächlich um das Add-On <STRONG>World of WarCraft: The Burning Crusade</STRONG> und in diversen Interview-Runden mit den Entwicklern sind weitere Details zur Riesen-Erweiterung ans Tageslicht gekommen:</P><P>? Die Blutelfen können zwischen Magier, Priester, Hexenmeister, Krieger und zwei weiteren Klassen wählen.<BR>? Weltweite Charakter-Transfers sind angedacht.<BR>? Es wird keine gemeinsamen Raids zwischen Allianz und Horde geben!<BR>? Zukünftige Raid-Instanzen sollen kürzer werden und mit weniger Personen zu spielen sein.<BR>? Die Gilden-Verwaltung wird erweitert (Kalender, etc.) <BR>? Serverübergreifende Battlegrounds für Wettstreite zwischen den Realms sind fest geplant.<BR>? Die Hauptstädte sollen weiter belebt werden (u.a. mit aktiveren NPCs und weiteren Auktionshäusern)<BR>? Das Heldensystem ist für die breite Masse gedacht und soll möglichst viele Spieler erreichen (ab einer Stunde Spielzeit pro Tag)<BR>? Die Outlands sind nicht ausschließendlich düster, finster und gruselig ? auch dort wird es helle, farbenfrohe Areale geben.<BR>? Die Content-Patches sollen in kürzeren Abständen erscheinen</P><P>Quellen: <A href="http://wow.ingame.de/index.php?#news241991" target=_blank>inwow.de</A> / <A href="http://wowforum.gamona.de/showthread.php?threadid=69987" target=_blank>wow.gamona.de</A> / <A href="http://worldofwar.net" target=_blank>worldofwar.net</A></P><br><br>Hier geht es zur News: <a href="
schrieb am

Facebook

Google+