World of WarCraft: The Burning Crusade: Zitadelle des Höllenfeuers - Infos & Bilder - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
12.01.2007
Test: World of WarCraft: The Burning Crusade
91

“Gewaltiges und fast perfektes Add-On für World of WarCraft.”

Leserwertung: 81% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WoW Burning Crusade: Höllenfeuer-Zitadelle

Tief im Herzen der Höllenfeuerhalbinsel in der Scherbenwelt liegt die "Zitadelle des Höllenfeuers". Diese neue High-Level-Instanz (im unteren Stufe 60 Bereich) wird Blizzard Entertainment im Add-On World of WarCraft: The Burning Crusade hinzufügen. Die Instanz besteht aus drei Flügeln und ist für fünf Spieler ausgelegt. Dort trefft ihr auf vollkommen neue Monster (u.a. Höllenorcs), aufwändig geskriptete Bosse und findet massenhaft Gegenstände - zu den ersten Screenshots.

In der verwüsteten Weite der Scherbenwelt, tief im Herzen der Höllenfeuerhalbinsel, steht die Zitadelle des Höllenfeuers: Eine fast uneinnehmbare Festung, die der Horde als Ausgangspunkt für ihre Feldzüge während des Ersten und des Zweiten Krieges diente. Lange Jahre schien es, als sei diese gigantische Festung verlassen…
Bis vor kurzem.

Obwohl der rücksichtslose Ner’zhul große Bereiche Draenors zerschmetterte, blieb die Zitadelle des Höllenfeuers intakt - und wird nun von marodierenden Banden roter, wütender Höllenorcs bewohnt. Obwohl die Anwesenheit dieser neuen, wilden Brut an sich bereits ein Rätsel darstellt, ist es noch weitaus beunruhigender, dass die Anzahl der Höllenorcs stetig zu wachsen scheint.

Trotz Thralls und Grom Hellscreams erfolgreicher Bemühungen, der Korruption der Horde Einhalt zu gebieten indem sie Mannoroth töteten, scheint es, als hätten die barbarischen Orcs der Zitadelle des Höllenfeuers eine neue Quelle entdeckt, die ihre primitive Gier nach Blut stillt.

Wessen Befehl diese Orcs unterstehen, ist nicht bekannt, allerdings überwiegt die Meinung, dass sie nicht für die Brennende Legion arbeiten.

Die vielleicht beunruhigendste Nachricht aus der Scherbenwelt sind allerdings die Berichte über erschütternde, wilde Schreie aus den Tiefen unterhalb der Zitadelle. Möglicherweise stehen diese unheimlichen Ausbrüche in Zusammenhang mit den Höllenorcs und ihrer wachsenden Zahl. Bedauerlicherweise müssen diese Fragen unbeantwortet bleiben.

Zumindest für jetzt.


Quelle: Blizzard

Kommentare

lorridor schrieb am
jop ich spiel auch kaum mit meinem 60er weil, wie gesagt es gibt kaum noch vernünftige spieler. da bleibt ich lieber bei meinen beiden 30er da macht es noch richtig fun, man entdeckt gertade alles usw, die leute sind auch voll klasse, mit denen werd ich wohl auch beim addon weiter spielen :roll:
Merandis schrieb am
4P|Mo-2 hat geschrieben:merandis, wenn du mal ein anderes Setting haben willst, schau dir Eve-Online an.

Hi Mo, danke für den Tip, aber am Setting liegts nicht. Ich mag Elfen, Orcs ect. Dagegen kann ich nichts mit Scifi und Weltraumabentauer anfangen.
Ein störendes Problem bei WoW is, die Entwickler setzen eindeutig ihre Prioriäten auf neue Instanzen, plus mehr oder weniger schmackhafte Items. Wobei nichs gegen die Items, es macht Spass ein gut ausgerüssteten Recken zu haben! Aber du kannst mit dem nichts weiter damit anfangen als auf noch härtere Instanzen zu warten. Und Instanzen sind mir mittlerweile zuwider.
Ich finde 15 Leute schon viel. Aber erst bei 20er oder gar 40er Raids da bekam ich immer nach ner gewissen Zeit Kopfschmerzen, vom Spass war da überhaupt nicht mehr zu reden. Und ich bin mir sicher vielen geht es ähnlich. Sie machen das alles nur um an Ende so neues Item ihr eigen zu nennen.
DArum geht leider das Konzept völlig an mir vorbei inzwischen, dabei finde ich WoW ansich recht klasse. Man kommt recht schnell rein, es hat einen großen SPielwitz und es ist einfach genial designed. Orte wie Thunder Bluff oder Undercity, auf solche Ideen muss man erstmal kommen, bzw. dieses so umzusetzen. Oder die Drachen, wie sie da halb inder Luft hängen und ihren schweren Leib überm Boden tragen.
Auch die vielen Boss-Kämpfe sind .. naja zumindest bei den ersten Versuchen sehr interessant und spannend.
*edit:
Ups soviel wollt ich garnet schreiben, sorry 8)
yakonusuke schrieb am
Ich bin auch nicht mehr dabei .
Nach knapp 3 Monaten hatte ich die Nase voll :
-Immer wieder die selben langweiligen Quests
-Zu wenig brauchbare Mitspieler
entweder Kinder die sich sehr schwer tun ...
oder arrogante Deppen die meinen , nur weil sie 24 60er Charaktere haben, sich aufführen können wie sie wollen ...
-sehr selten trifft man auf Gleichgesinnte für die der Spass am Spiel im Vordergrund steht..
Das Addon hat im Übrigen auch überhaupt keinen Reiz mehr für mich .
Ich hab meinen SNES wieder ausgegraben XD
lorridor schrieb am
jo freu mich auch schon drauf :lol:
JimNorton schrieb am
Interessant, mal ein paar neue 5er Instanzen sehr nett wenn man mal
keine Lust auf 20/40er Raids hat.
schrieb am

Facebook

Google+