Online-Shooter
Entwickler: Sierra
Publisher: Sierra
Release:
kein Termin
Test: Tribes 2
85

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

TRIBES 2 LAN-Party der Extraklasse

Am 4. Mai 2001 verwandelt sich das Kölner Palladium in den Schauplatz eines außergewöhnlichen Wettkampfes: Der Energydrink-Anbieter Flying Horse und Spielepublisher Sierra laden zur TRIBES 2 LAN-Party der Extraklasse ein. Die 32 besten Profi-Gamer treffen auf die 32 besten Zockerinnen der Computerspiele-Szene. Für das Einladungsturnier ist das "Who is Who" der deutschen Online-Gaming-Szene am Start. Insgesamt kämpfen acht Clans um die TRIBES 2-Flagge. Wer sich das Spektakel live ansehen möchte, sollte sich den Termin schon jetzt vormerken. Für Zuschauer ist der Eintritt frei. Beginn 21 Uhr. Weitere Infos findet Ihr auf der folgenden Seiten...

Zu den Teilnehmern zählen unter anderem folgende Clans: Mortal Team Work (mTw), Die Fette Faust, Empire of Azeroth und Schroet Kommando (SK). Als Unterstützung für SK hat Fatality, einer der besten Online-Gamer der Welt, seine Teilnahme zugesagt. Die einzelnen Clans werden im Anschluss an das "Battle of sexes" gegeneinander antreten, um den besten Clan zu ermitteln. Als Special Guest hat sich bereits Dave Georgeson, Senior Producer von TRIBES 2, angekündigt.

Das besondere an TRIBES 2 ist seine Multiplayerfunktion. Zum ersten Mal in der Geschichte des Online-Gamings ist es möglich, in zwei Teams à 32 Teilnehmern zeitgleich zu spielen. "Genau wie im Sport können bei TRIBES 2 Mannschaften gegeneinander antreten. Gefragt sind Reaktionsfähigkeit und vor allem Teamgeist. Das wollen wir mit unserem gemischtgeschlechtlichen Turnier deutlich machen", so Michael Ott, Brand Manager Games.

TRIBES 2 bietet weitaus mehr als nur geniale Grafik, neue Waffen, rasantes Gameplay und gewaltige Levels mit spektakulären Umgebungseffekten. Zahlreiche innovative Features setzen neue Maßstäbe im teamorientierten Spiel.
"Unser Energydrink sorgt dafür, dass Konzentration und Reaktion der Spieler auch über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten bleiben", ergänzt Stefan Stockinger, Marketing- und Vertriebsleiter von Flying Horse.

Das Palladium, die Partylocation inmitten des Kölner Medienzentrums, wird zur multimedialen Arena. Damit die Zuschauer die einzelnen Aktionen der Spieler nachvollziehen können, sind in der gesamten Halle Monitore sowie eine Videoleinwand angebracht. Auf dem LAN-Event wird aber nicht nur gezockt, sondern auch gefeiert. Mola Adebisi von VIVA TV führt als Moderator durch den Abend, ein bekannter DJ durch die Nacht.

Wer sich das Spektakel live ansehen möchte, sollte sich den Termin schon jetzt vormerken. Für Zuschauer ist der Eintritt frei. Weitere Infos gibt es unter www.tribes2.de, www.flyinghorse.de oder www.mightygames.de

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+