The Abbey: Auslieferung gestoppt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Entwickler: Alcachofa Soft
Publisher: Crimson Cow
Release:
26.05.2008

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Abbey: Auslieferung gestoppt

Ihr fragt euch bestimmt auch schon, was aus The Abbey wurde, das von Crimson Cow als fehlerhaft eingestuft wurde. Es hatte sich herausgestellt, dass es bei vielen abstürzte, was Spielen unmöglich machte. Nun wurde das mittelalterliche Comic-Adventure laut Adventure-Treff aus dem Verkehr gezogen, indem der Publisher einen Stopp der Auslieferung verkündete. Ein neuer Patch wird wohl derzeit erstellt, der nicht nur Fehler beheben sondern auch Spielinhalte verbessern soll. Wann das Update genau erscheint, steht noch nicht fest, da es derzeit noch getestet werde. Crimson Cow geht wohl grob von nächster Woche aus.

Quelle: Adventure-Treff

Kommentare

keiner einer schrieb am
damadmax hat geschrieben:Kann denen denn niemand das Buch "Gamedesign für Dummies" schenken?
Auch wenn das Budget noch so klein ist, es gibt genügend gute Bücher, die das Design von Spielen von A bis Z behandeln. Da hätte vorher schon auffallen müssen, dass das nix wird.
Na das nenne ich mal eine blauaugige Verteidigung!
Wenn ich Anwalt bin und ein Verfahren vergeige und meinem Klienten sage "Sorry das machen wir einfach jetzt nochmal. Da sind so viele Paragraphen ich habe einfach ein paar übersehen."
Was würde ich mit dem Anwalt wohl machen? :twisted:
Wer ein Spiel auf den Markt bringt, was defintiv auf vielen Systemen nicht Lauffähig ist und es so schlimm ist, dass es zurück gezogen wird, sollte mal darüber nachdenken, was er in dem Job zu suchen hat! So sehe ich das! :!:
KnuP schrieb am
damadmax hat geschrieben:Kann denen denn niemand das Buch "Gamedesign für Dummies" schenken?
Auch wenn das Budget noch so klein ist, es gibt genügend gute Bücher, die das Design von Spielen von A bis Z behandeln. Da hätte vorher schon auffallen müssen, dass das nix wird.
Gamedesign - wtf?
Ich empfehle das Buch "News lesen und inhaltlich verstehen für Dummies".
Balmung schrieb am
Das Problem ist einfach, dass Spiele immer komplexer werden, d.h. immer mehr Programmcode und je größer der wird, desto mehr Fehler können sich einschleichen. Irgendwann ist der Code so groß, das es extrem aufwendig und teuer wird so zu testen, das wirklich alle Bugs draußen sind. Komplett Bugfrei ist ohnehin inzwischen unmöglich.
Und dabei ist noch gar nicht die Rede von den Bugs, die durch die unterschiedliche PC Hardware hervorgerufen werden.
vin55 schrieb am
Wo ist die Liebe zum entwickeln von Spielen geblieben....von SPielen die einfach nur rocken...in letzter Zeit häufen sich die Spiele von Absturz/Buggeplagten Spielen die einfach so von uns aufFehler getestet werden dürfen!
KleinerMrDerb schrieb am
Spuckt mal nicht alle so größe Töne.
Die Entwickler ziehen das Spiel zurück und Entschuldigen sich öffentlich für den übersehenden Fehler.
Sowas ist schon extrem nobel und selten in der Branche.
Andere Entwickler würden einfach das Spiel weiter verkaufen und nebenbei einen Patch entwickeln.
schrieb am

Facebook

Google+