Medieval 2: Total War: Add-On enthüllt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Publisher: Sega
Release:
06.11.2006
Test: Medieval 2: Total War
90
Jetzt kaufen ab 19,99€ bei

Leserwertung: 92% [55]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Medieval 2: Add-On in der Mache

Dass es ein Add-On für Medieval 2 geben wird, das lag eigentlich nahe, denn für den Vorgänger gab es auch eins. Nun wird im Internet gemeldet, dass die Erweiterung bereits in der Mache sei. Angeblich soll es Medieval 2: Kingdoms heißen, vier neue Kampagnen bieten, mit 13 neuen Kriegsparteien und sage und schreibe 150 Einheiten. Über den Inhalt wurde weiter nichts bekannt und Screenshots gibt es auch noch keine. Eine offizielle Ankündigung steht nämlich noch aus.      

Quelle: Worthplaying
Medieval 2: Total War
ab 19,99€ bei

Kommentare

Rikone schrieb am
Wieso buggy..??..
Habe außer dass die KI's manchmal bisschen dumm sind noch keinen Bug festgestellt..!!..und ich lauf noch mit der 1.0 Version..habs nicht gepatcht..!!..Was hast du denn so für Bugs..??..
X-Live-X schrieb am
Klingt gut, aber die sollen mal lieber mit dem Update voran machen. Habe meine M2TW CE hier noch immer unberührt rumliegen weils mir noch zu buggy ist!
Rikone schrieb am
Find ich cool..!!..
Ist heute die Meldung des Tages auf jeden Fall..
Dann warte ich also neben Spore und Fable 2 jetzt auch auf das Add-on von Medieval 2..!!.... :D :D :D
Sir drink a lot schrieb am
In der aktuellen Gamestar ist eine große Vorschau zu dem Add-On (mitsamt Screenshots und allem).
So ist das Ding schon zu 70% fertig und soll noch im 2.Quartal erscheinen.
Die 4 Settings sind Amerika incl. Spaniern und Menschenopfer, Kreuzzüge, die Einigung Englands mitsamt Wikingern und der Einmarsch des Deutschritterordens in Osteuropa.
In den Settings gibts leichte Änderungen wie Helden, Relikte, Einheiten die man nur mit bestimmten Religionen rekrutieren kann.
Obwohl ich persöhnlich die Settings sehr cool find, ist meine Befürchtung das man in diesen nur noch von einer Schlacht zur nächsten geht, ähnlich wie in Rome Alexander. Ich hoffe wirklich das sie die Weltkarten-KI noch drastisch verbessern.
schrieb am

Facebook

Google+