Stargate Worlds: Entwickler ist endgültig pleite - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Cheyenne Mountain
Publisher: -
Release:
2009

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Stargate Worlds: Entwickler ist endgültig pleite

Dass Cheyenne Mountain (Stargate Worlds ) Geldprobleme hatte, war schon seit geraumer Zeit bekannt. Auf der hauseigenen Webseite erklärt sich das Studio jetzt auch offiziell für bankrott. Man habe einen Verwalter einbestellt, der sich um den Verkauf der verbliebenen Werte kümmern soll.

Das im vergangenen Monat veröffentlichte Stargate Resistance soll aber vorerst weiter betrieben werden und wurde für 100.000 Dollar an eine von CM-Gesellschaftern frisch aus dem Boden gestampfte Firma verkauft, die außerdem noch mit einem Kapital von 200.000 Dollar ausgestattet wurde.

Cheyenne selbst schuldet seinen ehemaligen Angestellten noch Gehälter in Höhe von insgesamt 1,1 Mio. Dollar. Auch gebe es noch Geldgeber, die Investitionen oder Kredite im Bereich von zwei Mio. Dollar gewährt hatten. Das Unternehmen war zudem auf Schadenersatz in Höhe von zehn Mio. Dollar verklagt worden.

Quelle: Gamesindustry.biz

Kommentare

knockerhoma schrieb am
Aron_dc hat geschrieben:Mh ich hatte hier doch schonmal was gepostet....
ok also nochmal sinngemäß:
Soll Cheyenne das ganze Stargatespiel doch in eine OpenSource Lizenz bringen, ich bin sicher dass es viele Fans gibt, die das ganze dann zu einem relativ akzeptablen Ende bringen würden.
Zumindest ist so möglich, dass die ganze Arbeit nicht umsonst war.
Klingt gut, das sollten die wirklich mal machen.
Aron_dc schrieb am
Mh ich hatte hier doch schonmal was gepostet....
ok also nochmal sinngemäß:
Soll Cheyenne das ganze Stargatespiel doch in eine OpenSource Lizenz bringen, ich bin sicher dass es viele Fans gibt, die das ganze dann zu einem relativ akzeptablen Ende bringen würden.
Zumindest ist so möglich, dass die ganze Arbeit nicht umsonst war.
knockerhoma schrieb am
Schade!
Es wird wohl nie ein anständiges Stargate Spiel erscheinen.
Jazzdude schrieb am
Egal ob die Spiele gut sind/waren oder nicht, ist es immer schade wenn n Entwickler pleite geht!
schrieb am

Facebook

Google+