The Movies: Stunts & Spezialeffekte: Details und Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Lionhead Studio
Publisher: Activision
Release:
06.06.2006
Test: The Movies: Stunts & Spezialeffekte
79

Leserwertung: 94% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Movies: Was bringt das erste Add-On?

Im Frühjahr soll die erste Erweiterung zu dem Filmdreher-Mekka erscheinen, aber welche neuen Möglichkeiten bekommt ihr damit in die Hand? Zunächst einmal erhaltet ihr frische Sets und Kostüme sowie einen erweiterten Advanced Movie Making-Modus. Dieser lässt euch noch mehr Einfluss auf die Gestaltung eurer Bilder nehmen. Schwerpunkt des Add-Ons sind aber die Möglichkeiten, echte Blockbuster zu erschaffen: Salzt die Filme mit visuellen Effekten sowie gefährlichen Stunts und trainiert eure Stuntmen zu erstklassigen Treppenstürzen heran.

Video: Trailer zum Add-On


Quelle: Lionhead

Kommentare

pennywiser schrieb am
Na, das ist mal ne gut Nachricht. Je mehr Möglichkeiten ich hab, nen Film zu drehen, desto besser :D Ich find The Movies einfach nur Klasse...ich hab mir das Spiel eigentlich auch nur wegen dem Filmeditor gekauft 8) Der Aufbaupart hat mich eher weniger interessiert...
johndoe-freename-63541 schrieb am
Also ich find The Movies langweilig, da find ich Hollywood Morgul sogar noch besser.
Zwar net in 3d aber 100 mal spannender ;)
gratz
Balmung schrieb am
Wurden eigentlich inzwischen die paar Kritikpunkte in The Movies durch einen Patch behoben? (z.B. das man Dinge manuell erledigen muss, die nur lässtig sind und problemlos automatisiert werden könnten).
Ansonsten hat das Spiel schon was, man kann ziemlich viel Zeit mit totschlagen, aber vielleicht ist das auch das Problem an dem Spiel, es benötigt sehr viel Spielzeit, bis man einen guten Film zusammen hat. Das kann man nicht mal eben in der Mittagspause machen.
schrieb am

Facebook

Google+