Die Siedler 2 - Die nächste Generation: Informationen zum Karten-Editor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Blue Byte
Publisher: Ubisoft
Release:
15.07.2008
Test: Die Siedler 2 - Die nächste Generation
80

Leserwertung: 75% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Die Siedler II DnG: Details zum Editor

Ubisoft gab heute neue Details zum Karten-Editor von Die Siedler II - Die nächste Generation bekannt. Der auch in der Standardedition enthaltene Editor kann sogar die "alten" 2D-Originalkarten von "Die Siedler II" in spielbare Maps für "Die nächste Generation" in 3D umwandeln.

Eigenschaften des Editors:

- Anlegen einer leeren Karte (Größe der Karte ist limitiert)
- Laden und Speichern von mitgelieferten Karten
- Editieren von Boden-Patterns, Höhenstufen, Objects / Doodads, Eventtrigger (für Sounds, Messages, Win-Conditions etc.), Startposition(en), Rohstoffen, Standardfunktionen wie Place, Move, Pick, Delete, Copy, Paste, Smooth etc.
- Validitätchecks
- Listboxen zur schnellen Selektion von Objekten
- Vorschau der gewählten Objekte zur schnellen Identifikation
- Diverse Brushes
- Automatisches Texturieren von Geländeabschnitten
- Spiegeln von Abschnitten oder ganzen Karten (wichtig zur Erzeugung von MP-Maps)
- Logic Editor: ersetze X durch Y
- Mapshotfunction: Karte in Vogelperspektive als bmp-Datei abspeicherbar
- DIE SIEDLER II – Karten des Originalspiels (nicht Spielstände!) können geladen, benutzt und weiterverarbeitet werden


Quelle: Ubisoft

Kommentare

Balmung schrieb am
Für mich wichtig ist eigentlich nur das die Entwickler eine gute Balance zwischen umfangreichem Editor und einfacher Bedienung erreichen, so das absolut jeder mit dem Editor zurecht kommt, dabei aber nicht zu primitiv ist, man sollte schon mehr als genug Möglichkeiten haben um eine Map richtig schön gestalten zu können.
Lemming4Life schrieb am
Die Tatsache, dass alle Karten des Originals geladen und gespielt werden können,ist ja wohl schonmal eine mehr als geniale Nachricht!
Die Goldedition hatte doch bereits Unmengen an Karten und diese nenne ich noch immer mein Eigen bzw. soll diese ja in der Special Edition beiliegen(XP-Optimiert).
johndoe-freename-98135 schrieb am
Auf des Spiel freu ich mich schon lange :D . Hoffentlich wird der Karteneditor wieder so gut wie im Original!
schrieb am

Facebook

Google+