Dungeon Runners: Das Dungeon ist eröffnet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: -
Publisher: NCsoft
Release:
kein Termin

Leserwertung: 89% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dungeon Runners veröffentlicht

Die Fantasy-Welt von Dungeon Runners steht mittlerweile allen Interessenten offen. Bei dem Spiel von NCsoft handelt es sich um ein Action-Rollenspiel (à la Diablo, Sacred, etc.), das sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig gespielt werden kann.

Bei der kostenlosen Version bleiben euch viele Gegenstände (z.B. stärkere Heiltränke) verwehrt und beim Login auf den Server müsst ihr unter Umständen auch Wartezeit in Kauf nehmen. Für eine monatliche Gebühr von 4,99 US-Dollar werden dann alle Funktionen (und Items) freigeschaltet. Somit erhalten zahlende Kunden einen deutlichen Vorteil gegenüber den Spielern der kostenlosen Version.

Download: Vollversion (0,375 MB)


Quelle: NCsoft

Kommentare

Satus schrieb am
Ich habs mal kurz angetestet und fand es einfach nur gruselig, da warte ich doch lieber auf Loki.
-Tornado- schrieb am
Ich habe in der Beta gespielt. Da durfte noch jeder alles benutzen.
Weil ich ja wusste, dass ich meinen ganzen Subscriber-Items später nicht mehr benutzen kann, habe ich auch normale gute Items gesammelt und in die Bank gepackt. Und was muss ich dann feststellen? Die Bank ist Subscriber-Only und ich habe NICHTS mehr! :evil:
Hatte eh schon lange nicht mehr gespielt, wird irgendwann langweilig. Gibt so wenig unterschiedliche Gegenstände. Ja, vom Namen her sind es vielleicht tausende, aber vom Aussehen sind es z.B. nur 3 Rüstungen oder so...
johndoe-freename-870185 schrieb am
joar was soll man schon groß dazu sagen, hatte mich vor ner Weile da angemeldet und nja, es macht schon spass, ist nur deprimierend wenn man dann die subscriber only Items findet ;)
schrieb am

Facebook

Google+