Drakensang: Collector’s Edition vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Radon Labs
Publisher: dtp/Anaconda
Release:
15.07.2009
Test: Drakensang
73

“Die Regeln sind gut umgesetzt, aber leider wurde die Seele von Das Schwarze Auge vergessen.”

Leserwertung: 76% [27]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Drakensang: Collector’s Edition vorgestellt

dtp wird Das Schwarze Auge: Drakensang ebenfalls in einer auf 10.000 Exemplare limitierten Collector´s Edition veröffentlichen. Der Sammler-Edition in einer "Buchverpackung mit Drachenhautoptik" liegt u.a. eine exklusive Zinnminiatur 'Lindwurmtöter' bei. Zudem enthält die Buchbox, jeweils auf einer separaten CD, den Original-Spiel-Soundtrack von Dynamedion und das Das Schwarze Auge-Hörbuch "Der Scharlatan". Die 4. Edition des Original-DSA-Regelwerkes und eine lederne Karte der Welt Aventuriens komplettieren die Collector´s Edition.

Im Juli 2008 wird die Standard-Edition zum Preis von 49,99 Euro erhältlich sein, die Limited Collector´s Edition kostet 59,95 Euro.


Quelle: PM dtp

Kommentare

johndoe869725 schrieb am
Das Problem bei RPGs, die für PC und Konsole erscheinen ist nicht die Steuerung, sondern zumeist, dass diese RPGs dann von vorneherein auf eine sehr große Masse potentieller Käufer ausgerichtet werden und deshalb die Komplexität und auch der Anspruch flöten geht. Das hängt nur sekundär mit dem Gerät Konsole zusammen, sondern wirklich primär damit, dass dieses Spiel als ein echtes Massenprodukt entwickelt wird.
Allerdings kann man Drakensang von vorneherein nicht mit Oblivion/Gothic/WoW vergleichen, da es sich bei ihnen nicht um rundenbasierte RPGs handelt. Man sollte aber auch nicht vergessen, dass Drakensang im Moment nur für den PC entwickelt wird und eine spätere Konsolenumsetzung lediglich im Bereich des Möglichen liegt.
arvid [I] schrieb am
omg-its-style hat geschrieben:
Falcon2B31 hat geschrieben:Wenn ich schon lese dass das Spiel fuer eine Konsole erscheint kanns ja nix werden. Schade, ich hab die ersten 3 Teile noch im Original (sogar noch die Karte und das Handbuch fuer die Codeabfrage bei den ersten Beiden) aber jetzt ist gerade jegliches Verlangen auf den neuen Teil gestorben.
Es gibt auch Leute, die sich an jedem Scheiß stören...
Recht hat Falcon2B31 schon irgendwie ...
Wenn ein rundenbasiertes Rollenspiel mit Tiefgang - ich red hier nicht von Oblivion/Gothic/WoW Seichtgang - gleichzeitig für PC und Konsole designed wird, schafft das zwar insgesamt mehr Absatz, aber die unterschiedlichen Kontrollmöglichkeiten (Tastatur vs. Controller) sorgen dafür, dass die Entwickler auch in der Spielweise oftmals Kompromisse machen, ... bspw. kann man auf einer Tastatur noch viel mehr Schnellwahltasten belegen, als auf nem Controller, und dann leidet natürlich die PC-Version eines Spiels, weil die Entwickler garantiert mehr Menüfunktionen einbauen, um nicht noch mehr individuell anzupassen.
Ich bin da seit Oblivion pauschal voreingenommen. 8)
omg-its-style schrieb am
Falcon2B31 hat geschrieben:Wenn ich schon lese dass das Spiel fuer eine Konsole erscheint kanns ja nix werden. Schade, ich hab die ersten 3 Teile noch im Original (sogar noch die Karte und das Handbuch fuer die Codeabfrage bei den ersten Beiden) aber jetzt ist gerade jegliches Verlangen auf den neuen Teil gestorben.
Es gibt auch Leute, die sich an jedem Scheiß stören...
Falcon2B31 schrieb am
Wenn ich schon lese dass das Spiel fuer eine Konsole erscheint kanns ja nix werden. Schade, ich hab die ersten 3 Teile noch im Original (sogar noch die Karte und das Handbuch fuer die Codeabfrage bei den ersten Beiden) aber jetzt ist gerade jegliches Verlangen auf den neuen Teil gestorben.
BlueMatter schrieb am
Tja, ich werde hoffen und beten das sie ihre angedachte Konsolenversion schnellstmöglich auf die PS3 bringen und wenn es da eine CE gibt wird zugegriffen...
schrieb am

Facebook

Google+