Grand Theft Auto 4: Rockstar Games äußert sich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar Games
Publisher: Take 2
Release:
29.10.2010
29.10.2010
29.10.2010
Test: Grand Theft Auto 4
94
Test: Grand Theft Auto 4
92
Test: Grand Theft Auto 4
94
Jetzt kaufen ab 12,05€ bei

Leserwertung: 84% [314]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 4
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

GTA 4: Rockstar Games äußert sich

Grand Theft Auto 4 (Action) von Take 2
Grand Theft Auto 4 (Action) von Take 2 - Bildquelle: Take 2

Grand Theft Auto 4 ist ein wunderbares Spiel - das aber auf dem PC bei vielen Spielern gerade in Verbindung im ATi-Karten für Probleme sorgt. Entwickler Rockstar Games ist sich dessen bewusst und hat eine Stellungnahme veröffentlicht:

---
Wir bedauern, dass einige User Probleme beim Starten und Spielen der PC-Version von Grand Theft Auto IV haben. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, schnellstmöglich Lösungsvorschläge für auftretende Probleme anzubieten. Damit GTA IV funktionieren kann, muss sichergestellt sein, dass:

- der betroffene PC die minimalen Systemvoraussetzungen erfüllt.
- alle Komponenten des Betriebssystems auf dem aktuellen Stand sind (XP Service Pack 3 / Vista Service Pack 1 / .NET Framework 3.5 Service Pack 1).
- die Grafikkarten-Treiber in der aktuellsten Version vorliegen (bitte Hersteller-Website prüfen).
- die Soundkartentreiber in der aktuellsten Version vorliegen (bitte Hersteller-Website prüfen).
- die Installation des Spiels und seiner Komponenten vollständig durchgeführt wird.

Sollte es dennoch zu Problemen kommen, bitten wir betroffene Benutzer, unsere zentrale Support-Website zu besuchen. Diese Seite wird ständig mit aktuellen Informationen aktualisiert und bietet Hilfestellung bei verschiedenen Problemen. Dort sind auch die detaillierten Systemvoraussetzungen zu finden, die erfüllt sein müssen, damit das Spiel auf dem PC lauffähig ist. Wir haben eine E-Mail-Adresse eingerichtet, an die Probleme (bitte mit genauer Beschreibung und der DirectX-Diagnosedatei dxdiag.txt) auch direkt gemailt werden können: gtasupport@rockstargames.de. Eine Anleitung zum erstellen der Diagnosedatei befindet sich hier. Weiterführende Informationen zur Online-Aktivierung von Grand Theft Auto IV befinden sich hier.
---


Quelle: Pressemitteilung Rockstar Games
Grand Theft Auto 4
ab 12,05€ bei

Kommentare

Primerp12 schrieb am
S3bish hat geschrieben:Ähm zu meinem Vorredner. Du bist ein Opfer der Werbung!
Ich habe 2gb Ram, einen AMD Athlon 3400+ und eine ATI 1950pro.
Und ich spiele COD5, Dead Space, Crysis auf maximalen Einstellungen mit Kantenglättung. 25-60 FPS durchgehend.
Man muss halt Ahnung von dem Innenleben der Hardware haben. Zum Beispiel, wie schnell arbeitet dein Ram und unterstützt dein Mainboard das überhaupt?
Ich würde mal behaupten du besitzt einen High-End PC den ich mir, wenn er dann mal wirklich nötig wird, für 1/10 des Preises hole ^^
Es kommt sehr viel darauf an, wie gut ein Spiel programmiert und optimiert ist. Und da hat Rockstar wohl auf ganzer Linie versagt!
Alos mal ernsthaft, wenn du schon andere als Unwissende Werbungsopfer hinstellst dann solltest du wenigstens wissen von was du redest.
Crysis in maximalen Details+AA ist mit einer 1950 ein Unding, die 20fps Marke knackt man Maximal Indoor.
Wie schnell arbeitet mein RAM!? Du willst allen ernstes GTA IV mit 2GB/1066 besser Spielen können als mit 4GB/533 ?...gut ne mehr Leitung von aller maximalst 10% ist zwar drinnen, aber sicher nicht beim CPU Limitierten GTA IV, da kommt doch mit 4GB und den damit weniger auftretenden Nachladerucklern deutlich besser.
Und ein 1/10 des Preises wtf!? Angenommen ein teurer Alienware Komplettrechner für ca. 1500?....10% davon sind....naaaa 150?, viel Spaß beim Zusammenstellen des in etwa gleich schnellen Rechners.
mfg Primer
dermitdemballspielt schrieb am
Also ich habe nur einen Core Due 2,4/GF8800GT/2GB RAM und GTA 4 läuft bei mir auf max Einstellungen:
Sichtdistanz 99
Detaildistanz 99
Fahrzeugdichte 99
Schattendichte 99
Texturenqualität: Hoch
Renderqualität: Hoch
mit 32 fps absolut flüssig, habe schon runtergeschraubt und auch bei 60 fps merk ich keinen grossen unterschied. Vielleicht wenn ich online Deathmatch spiele. dann schraube ich die Grafik runter.
S3bish schrieb am
Ähm zu meinem Vorredner. Du bist ein Opfer der Werbung!
Ich habe 2gb Ram, einen AMD Athlon 3400+ und eine ATI 1950pro.
Und ich spiele COD5, Dead Space, Crysis auf maximalen Einstellungen mit Kantenglättung. 25-60 FPS durchgehend.
Man muss halt Ahnung von dem Innenleben der Hardware haben. Zum Beispiel, wie schnell arbeitet dein Ram und unterstützt dein Mainboard das überhaupt?
Ich würde mal behaupten du besitzt einen High-End PC den ich mir, wenn er dann mal wirklich nötig wird, für 1/10 des Preises hole ^^
Es kommt sehr viel darauf an, wie gut ein Spiel programmiert und optimiert ist. Und da hat Rockstar wohl auf ganzer Linie versagt!
S3bish schrieb am
Hamma ^^ Gut das ich Crysis, Bioshock und Dead Space auf Maximum 1024x spielen konnte und das Spiel wohl nichtmal das Intro zeigen würde XD
Von Antialiasing ganz zu schweigen.
Rockstar Games - Ihr habt vollkommen versagt und euren Ruf bei allen PClern ruiniert!
Freakstyles schrieb am
Meiner Meinung nach sind heutzutage aber auch 6GB RAM standard, bzw sollte man haben wenn man die neuesten Spiele auf höchster Auflösung spielen will. Wenn ich hier oder in anderen Threads lese das es manche mit 2GB RAM versuchen kann ich nur den Kopf schütteln. Nur ums mal zu verdeutlichen: 2 GB RAM is die Mindestanforderung für Spiele wie Crysis gewesen, dat is nun fast 2 Jahre her !!!
schrieb am

Facebook

Google+