Aion: 'Open Beta'-Probleme *Update* - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: NCsoft
Publisher: NCsoft
Release:
25.09.2009
Test: Aion
82

“Schick aussehendes MMO mit tollem PvP-Ansatz, ordentlichem PvE-Content und gutem Kampfsystem, aber mit Grind-Problemen und lahmen Flügeln.”

Leserwertung: 88% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Aion - Probleme bei der 'Open Beta'

Aion (Rollenspiel) von NCsoft
Aion (Rollenspiel) von NCsoft - Bildquelle: NCsoft

Die 'nicht ganz so offene Beta-Phase' des Online-Rollenspiels Aion (wir berichteten) läuft bereits seit Sonntagabend und viele Beta-Tester erleben dabei technische Probleme, wobei sich auch andere Spieler scheinbar problemlos in der Fantasy-Welt austoben können.

Nach dem (furchtbar langsamen) Download des fast zehn Gigabyte großen Clients wurden meine ersten Login-Versuche stets vom Authentifizierungsserver abgeblockt, der entweder überlastet, nicht vorhanden oder offline war. Auch Kommunikationsprobleme mit den NCsoft-Account-Servern und Passwort-Aktualisierungen werden in den Foren heiß diskutiert.

Kommentiert wird das Ganze beim Einloggen mit einer schnöden Fehlermeldung und sobald ein Login-Versuch fehlschlägt, wird der Aion-Client ohne Rückfrage beendet und die offizielle Website geöffnet. Wer bei NCsoft auf diese Schnapsidee gekommen, gehört bestraft und zwar gemein. Lösungsmöglichkeiten für diese Probleme gibt es reichlich, so sollen z.B. folgende Startparameter (-ip:206.127.147.28 -port:2106 -cc:2) für Abhilfe sorgen oder es müssen andere kreative Einstellungen an Router und Co. vorgenommen werden. Erfolge dabei scheinen eher zufällig. Auch diverse Firewalls und Anti-Viren-Programme scheinen Probleme mit Aion bzw. der Pflicht-Sicherheitssoftware GameGuard zu verursachen.



Solltet ihr Glück und die erste Hürde, den Authentifizierungsserver, genommen haben, erwartet euch der Serverauswahlbildschirm: Sämtliche Server-Populationen sind derzeit "low". Das ist auch kein Wunder, denn jeglicher Login-Versuch wird bei mir mit einer neuen Fehlermeldung kommentiert "You cannot run any more client", wobei nur eine Instanz des Spiels läuft und meine IP-Adresse nur einmal vergeben ist. Wirklich seltsam! Noch toller: Nach diesem Fehler wird das Spiel ebenfalls sofort beendet. Angeblich ist das Problem "mit den Client" aber bereits bekannt. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Entwickler diese technischen Schwierigkeiten in den nächsten Tagen in den Griff bekommen und vor allem vor der Veröffentlichung am 25. September. Bis dahin hat NCsoft jedenfalls reagiert und noch mal Tausende von Beta-Keys nachgeschmissen...

*Update*

Eine gute Nachricht: Die Authentifizierungs-/NCsoft-Account-Server scheinen wieder zu funktionieren, denn es ist mittlerweile ohne Probleme möglich, sich bei Aion einzuloggen (übrigens ohne irgendwelche Veränderungen an System-Software, Firewall und Co. vorgenommen zu haben). Der Fehler "You cannot run any more client" tritt nicht mehr ständig, sondern 'nur noch' häufig auf.


Kommentare

langhaariger bombenleger schrieb am
hugof hat geschrieben:Ich hatte auch Probleme, aber auch als Rechner DAU habe ich AION immer zum laufen bekommen.
@ langhaariger Bombenleger und @ Sarnar
Spielt ihr überhaupt MMOs und seit einfach nur aus Prinzip dagegen?
AION macht Spass und das bisschen Gefuddel beim Starten hin und wieder mindert diesen in keinster Weise.
Ich spiele MMOs, deswegen kann ich ja auch sagen wenn sie mir langweilig sind.
Prinzipiell bin ich ein großer Freund der Idee eines MMOs.
Aber ich empfinde Spiele als langweiig die so anspruchsvoll sind wie bis 10 zu zählen.
Einige MMOs die dies besser gemacht haben: D&D Online, Tabula Rasa, Spellborn, Guild Wars.
Leider haben fast alle von denen aber auch ihre unverzeihlichen Schwächen, die eine Langzeitmotivation mir auch hier zunichte machten.
Bei Aion kann man fliegen, das ist schön und das macht Laune. In einigen Gebieten herrscht aber anscheinend Flugverbot -> inkonsequent und unglaubwürdig umgesetzt.
Grafik wundervoll und motivierend.
Gegner stehen und tendeln oft wie eh und je völlig geistlos in der Gegend rum, "spawnen" aus dem nichts. Wirken auf mich seltsam unzugehörig zur schön gezeichneten Welt, ihr Sinn ist es all zu klar nur Schwertfutter zu sein.
Anstatt selber zu kämpfen könnte man auch einen dressierten Affen an die Tastatur setzen, der die Tasten 1 bis 0 willkürlich hintereinander drückt.
Bei aller grafischen Entwicklung könnte die KI anscheinend noch jeder 12 Jährige Programmieren.
Ich fasse alles was es an KI gibt in Aion zusammen:
Kommt man dem Gegner in seinen Alarmradius, rennt er blindlings auf einen los, wenn andere Gegner in der Nähe sind alamiert er sie mit und sie rennen auch blindlings auf einen los.
Wenn man weit genug wegrennt laufen die Gegner wieder zu ihrem Ausgangspunkt zurück.Einige Gegner versuchen zu fliehen, wenn ihr Lebenspunkte soweit unten sind das sie mit Sicherheit...
Oberdepp schrieb am
Sicher macht Aion spaß, aber man sollte auch nicht so verblendet sein und wie so ein dämlicher Fanboy sein Spiel verteidigen. Ist ja schön und gut, wenn es bei manchen geklappt hat, bei mir unter anderem auch, aber bei einem Großteil war nur Stress angesagt.
Am meisten hat aber wohl GameGuard genervt. Und da könnt ihr soviel reden wie ihr wollt. NCSoft nutzt GameGuard auch in Asien. Desweiteren sind die Probleme mit GameGuard schon vor Aion in anderen Spielen aufgetreten.
Egal wie toll das Spiel auch ist. Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wie man auf GameGuard als Protetction-Tool setzen kann. Die Probleme mit diesem Tool sind seit Jahren bekannt und NCSoft setzt trotztdem drauf.
Desweiteren: der NCSoft-Launcher war schon zur Ankündigung der Open Beta stink langsam. Manche hatten glück, der Großteil musste auf Torrents, Rapidshare und andere 1Click-Hoster zurück greifen. Auch das wurde mehr oder weniger nicht hinreichend umgesetzt.
Was aber den Nagel auf den Kopf getroffen hat war der super schlechte Support von NCSoft während der Beta-Phase. Dazu muss man sich nur diverse Aion-Foren ansehen. Weder Probleme mit GameGuard wurden von NCSoft fachgerecht beantwortet (sie haben eine scheiß Liste mit möglichen Fehlermeldungen auf deren HP gestellt, die nichts gebracht hat), noch haben sie während der Beta-Phase das Problem mit den Auth-Servern in den Griff bekommen. Mal vom plötzlichem Ausfall des öffentlichen Chats ganz zu schweigen, wozu sie sich auch erst mal gar nicht geäußert haben. Die Kommunikation zwischen NCSoft und Community war unter aller Kanone. Da bin ich von so gut wie jedem anderen kostenpflichtigen MMO aus der Beta-Phase besseres gewohnt (bei WAR war die Beta teils noch schlimmer zum Ende hin, aber der Support war wenigstens da).
Zum Spiel selbst: tja, wem gefällts, dem gefällts halt. Mir persönlich ist die gesamte Spielwelt viel zu klein. Man hat keine Alternativen zur Verfügung um zu leveln, sondern muss immer...
hugof schrieb am
Ich hatte auch Probleme, aber auch als Rechner DAU habe ich AION immer zum laufen bekommen.
@ langhaariger Bombenleger und @ Sarnar
Spielt ihr überhaupt MMOs und seit einfach nur aus Prinzip dagegen?
AION macht Spass und das bisschen Gefuddel beim Starten hin und wieder mindert diesen in keinster Weise.
Balmung schrieb am
Also ich gehöre zugegeben auch nicht zu den Leuten, die groß Probleme hatten, einzig den Closed Beta Client zum Open Beta Client zu patchen wollte nicht hin hauen. Und sonstige Probleme die ich hatte waren vor allem Serverseitig. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich die Open Beta nicht wirklich viel gespielt habe, ich warte lieber auf den Headstart in knapp einer Woche.
Im Vergleich zur CB hatten wir ja jetzt in der OB doppelt so viele Server und es gingen ja doch eine ganze Menge Open Beta Keys raus, wodurch der Andrang vor allem auf den Login Server zu extremen Zeiten eben doch sehr hoch war. Ich denke das wir sich zum Release bzw. zum Headstart etwas gelegt haben, zumal eine Open Beta auch oft genug als Stresstest für die Server genutzt wird und es da normal ist, dass die Server mal nicht mitspielen. Viele vergessen halt auch, dass eine Open Beta dazu da ist alles für den Release vorzubereiten und nicht nur bloß um potenziellen Käufern einen ungestörten Eindruck zu vermitteln.
Im Nachhinein bin ich jedenfalls froh, dass NC doch noch eine Open Beta gemacht hat und uns damit hoffentlich solche Ärgernisse für den Release erspart haben.
nekojaghen schrieb am
4P|andreas hat geschrieben:Also... ich kann das leider nur bestätigen.
In der Closed Beta hatte ich keinerlei Probleme.
Die Open Beta konnte ich aber dank "You cannot run any more client" und "You are disconnected from the game server" noch kein einziges Mal starten.
Diverse Lösungsversuche haben daran leider auch nichts ändern können.
Schade... naja, aber für solche Probleme und (hoffentlich auch) Problemlösungen sind Betas ja schließlich da.
Ich hoffe, dass die Jungs das rechtzeitig korrigieren, dass ich noch ne Brise Aion-Luft schnuppern kann. :wink:
Gab's eigentlich nen wipe? Oder kann man seine Closed Beta Chars weiter spielen?

Es gab nen Wipe ;_;
schrieb am

Facebook

Google+