Aion: Verzicht auf GameGuard beim Start - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: NCsoft
Publisher: NCsoft
Release:
25.09.2009
Test: Aion
82
Jetzt kaufen ab 11,59€ bei

Leserwertung: 88% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Aion - Verzicht auf GameGuard beim Start

Aion (Rollenspiel) von NCsoft
Aion (Rollenspiel) von NCsoft - Bildquelle: NCsoft

Die Veröffentlichung von Aion rückt immer näher und NCsoft überrascht derweil mit der Entscheidung, dass die kontrovers diskutierte Sicherheitssoftware "GameGuard" nicht zum Start des Spiels eingesetzt wird. Während der 'Open Beta'-Phase gab es zu viele Probleme mit dem Programm und deswegen wird beim Launch auf GameGuard verzichtet. Dennoch arbeitet NCsoft weiterhin daran, GameGuard innerhalb Aions kompatibel zu machen. Des Weiteren gaben die Entwickler noch folgende Informationen zum Start des Online-Rollenspiels bekannt:

- Aion unterstützt jetzt alle drei Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch. Wählt die Sprachen, die heruntergeladen und installiert werden sollen, in den Spracheinstellungen des Launchers aus.

- Die Stufenobergrenze ist jetzt 50.

- Während der Charakter-Vorauswahl werden Vorbesteller insgesamt 2 Charaktere (verteilt auf einen oder zwei Server) erstellen können. Sobald die Vorsprungsphase beginnt, erhält jeder Spieler insgesamt 8 Charakterslots, die auf mehrere Server verteilt werden können. Charaktere können auch gelöscht werden, um neue Plätze frei zu machen.

- In den ersten beiden Zonen jeder Fraktion wird es 10 instanziierte Kanäle geben, um die Spielwelt zu Beginn nicht überzubevölkern und ein besseres Spielerlebnis zu bieten. Die Anzahl der Kanäle wird heruntergesetzt werden, sobald der Großteil der Spieler die Anfangszonen verlassen hat und sich die Bevölkerung verteilt.


Quelle: NCsoft
Aion
ab 11,59€ bei

Kommentare

blackeagle2k3 schrieb am
Asharon hat geschrieben:Haha das Spiel wird ein Flopp, wie Hellgate London, wie Age of Conan, wie Warhammer Online, wie Herr der Ringe...
zuviel Wow gezoggt mein guter fanboy?
ne also ich fand das spiel ganz gut...und wer auf nen vollpreis antiviren schutz setzt ist doof...nicht persönlich nehmen...es giebt genug freeware teile die sehr gut sind und solang man keine firma hat ist das auch wurscht xD
Treydaddelt schrieb am
Asharon hat geschrieben:Haha das Spiel wird ein Flopp, wie Hellgate London, wie Age of Conan, wie Warhammer Online, wie Herr der Ringe...
Ui, ein Hellseher... Net schlecht. Warten wir erstmal ab wie sich Aion schläg. Es hat aufjedennfall gute Chancen weil es schon auf einem gutem
Fundament aufbaut.
Smer-Gol schrieb am
Asharon hat geschrieben:Haha das Spiel wird ein Flopp, wie Hellgate London, wie Age of Conan, wie Warhammer Online, wie Herr der Ringe...
Und Flopps sind die anderen Spiele auch nicht. Gerade HdRO hält sich gut, bringt auch immer noch frischen Content raus. Auch bei Age of Conan ist ein Add-On im kommen.
Hellgate London...gut, das war ein Flopp...und was für einer
MoS. schrieb am
Asharon hat geschrieben:Haha das Spiel wird ein Flopp, wie Hellgate London, wie Age of Conan, wie Warhammer Online, wie Herr der Ringe...
Du solltest dich dann vllt. lieber erstmal informieren, bevor du hier so ein dummes Zeug hinschreibst. AION hat in Asien schon 3.5 Mio Spieler, mittlerweile vllt. sogar noch mehr. Sprich, es ist das zweiterfolgreichste MMORPG der Geschichte.
Selbst wenn es in EU / US komplett floppen würde, wäre AION weltweit ein Riesenerfolg.
Nur wird AION eben nicht mal hier floppen, da das Spiel qualitativ überragend ist, so ein sauber entwickeltes MMORPG hätte man sonst nur von Blizzard erwarten können.
Asharon schrieb am
Haha das Spiel wird ein Flopp, wie Hellgate London, wie Age of Conan, wie Warhammer Online, wie Herr der Ringe...
schrieb am

Facebook

Google+