Aion: Warteschlangen und Kapazitäten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: NCsoft
Publisher: NCsoft
Release:
25.09.2009
Test: Aion
82

Leserwertung: 88% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Aion: Warteschlangen und Serverkapazitäten

Aion (Rollenspiel) von NCsoft
Aion (Rollenspiel) von NCsoft - Bildquelle: NCsoft

Lance Stites (Executive Producer bei NCsoft) meldete sich auf der offiziellen Aion-Website zu Wort und äußerte sich zu den Warteschlangen und den Problemen mit den Serverkapazitäten/-populationen. Außerdem bestätigte er, dass eine Charaktertransfer-Funktion wahrscheinlich im nächsten Monat starten wird...

Originalwortlaut: [...] die Nachfrage bei den Spielern ist ungemein stark. Wie die meisten von euch selbst wissen, sind der Preis dafür lange Wartezeiten für die Server. Für uns stellen diese bei Weitem die größte Herausforderung dar, und bei Spielern, die darauf warten, den Server ihrer Wahl zu betreten, kann dies zu Frustration führen.

Vor der Liveschaltung von Aion stellten wir auf der Basis unserer Vorverkaufzahlen Berechnungen an und versuchten, anhand der Spielerstatistiken bereits veröffentlichter Spiele vorauszuberechnen, wie viele gleichzeitig eingeloggte Spieler wir zu erwarten hatten. Auf der Grundlage dieser Zahlen haben wir ermittelt, wie viele Server wir am Tag der Veröffentlichung brauchen würden. Wir hatten außerdem noch 25 Prozent zusätzliche Hardwarekapazität als Reserve, um die Serverpopulation erhöhen zu können. Wir haben auf die überwältigende Nachfrage reagiert, indem wir für alle Sprachen zusätzliche Serverwelten hinzugefügt haben und arbeiten noch immer rund um die Uhr daran, der unglaublichen Nachfrage Herr zu werden. [...]



Jetzt denkt ihr sicher alle: "Das ist ja alles gut und schön, aber inwiefern hilft mir das dabei, schneller ins Spiel zu kommen? Was tut NCsoft für mich?" Das ist eine berechtigte Frage. Hierzu sei gesagt, dass wir die Serverkapazität bereits erhöht haben und sie noch weiter erhöhen werden, um Platz für alle Spieler zu schaffen. Die Realität stellt sich so dar, dass manche Server sehr schnell sehr beliebt werden und die Spieler Schlange stehen, während es auf anderen jede Menge Platz gibt. Weitere Server hinzuzufügen, hilft dabei nicht. Wenn ihr darauf wartet, einen vollen Server zu betreten, können auch 100 zusätzliche Server daran nichts ändern.

Die nächste Frage ist vielleicht: "Was wird dann aus meinem Charakter, in den ich schon so viel Zeit investiert habe?" Noch eine berechtigte Frage. Daher freue ich mich, bestätigen zu können, dass wir derzeit an der Einrichtung eines Servertransfer-Dienstes arbeiten, der Anfang nächsten Monats aktiv sein wird. Im Detail bedeutet das, dass wir allen Spielern für begrenzte Zeit einen einmaligen kostenlosen Servertransfer auf bestimmte Server anbieten werden. Ich möchte euch versichern, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun, um das Nachfrageproblem zu lösen. Ich weiß, eine wichtige Frage lautet: "Warum habt ihr nicht gleich mehr Server bereitgestellt?" Wie die meisten von euch wissen, benötigt ein gut laufender MMO-Server eine solide Population. Wir müssen die Anzahl gleichzeitig eingeloggter Spieler für die nächste Woche, den nächsten Monat und darüber hinaus prognostizieren. Auf gar keinen Fall wollen wir unsere Spieler auf zu viele Server verteilen und dadurch das "massiv" in "Massively Multiplayer" verlieren.

[...]

Ich kann nicht oft genug betonen, dass ihr, unsere Spieler, unsere oberste Priorität seid und dass wir alles Menschenmögliche unternehmen werden, um zu gewährleisten, dass Aion eure Erwartungen übersteigt.

Ich möchte mich ganz herzlich bei der globalen Aion-Community bedanken. Ich freue mich maßlos über eure Reaktion auf Aion und werde auch weiterhin alles in meiner Macht Stehende unternehmen, um euch über die nächsten Jahre hinweg die bestmögliche Spielerfahrung zu bringen.


Quelle: NCsoft

Kommentare

hugof schrieb am
Richtig, bei WoW ist es die Einfachheit. Man kann sich drüber streiten ob das nun gut oder schlecht ist, das WoW so dermaßen easy ist dass man nach 3 Tagen schon einen Level 80 Char hat, aber letztendlich führt so ein Streit zu nichts. Aion ist und wird hoffentlich auch so bleiben, einfach mal wieder ein MMOPRG wo man ein bisschen "arbeiten" muss um bis in den Endcontent zu kommen. Alleine das hat mich schon überzeugt.
Und ich denke nicht das ein Itemshop kommen wird.
Darkos74 schrieb am
Zungarius hat geschrieben:Okay ich bin ehrlich ich habe diesen Thread nicht bis zum Ende gelesen denn Seite 2 war mir schon zu viel.
Aussage: Server werden wie Pilze aus dem Boden schießen
Nein -> NCsoft sagte ganz deutlich das sie versuchen werden so wenig NEUE Server wie möglich aufzusetzen um dann den temporär planbaren Verlust von vielen Spielen und daraus resultierende VIELE leere Server zu haben.
Und ich spiel das Game nun seit Preorder Release und muss sagen das ich noch keinen einzigen Lag hatte.
Ob das Game nun besser ist als ein anderes MMORPG kann doch niemand sagen, so was ist viel zu subjektiv und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich auch streiten! Aber OBJEKTIV betrachtet hat NCSoft bis jetzt alles richtig gemacht, denn ich steh lieber ne Stunde in der Warteschleife und geh derweil noch Duschen und Essen als 2 Stunden InGame mit 100 Spielern um Questmobs zu kämpfen und dabei noch laggen ohne Ende.
Lange Rede kurzer Sinn; ob man das Spiel mag ist irrelevant aber über einen soweit gelungenen Start von Aion lässt sich NICHT streiten!
EDIT:
Warum Aion nichts für mich ist:
- zu wenige Instanzen, die auch viel zu spät kommen (ab 25)
- mehr auf PVP ausgelegt
- sehr zähes Leveln
- jeder NPC hat einen anderen völlig bescheuerten Namen ohne Nachnamen (mich stört sowas)
- man wird mit dem Umfang des Spiels erschlagen (Crafting, Waffen aus anderen Waffen basteln usw.)
- keine durchgängige offende Spielwelt
- Questmangel (dadurch grinden)
- völlig bescheuert aussehende Fabelkreaturen
- und vieles mehr !
Wenn ich mich dazu kurz äußern dürfte:
Instanzen? Woher möchtest du das wissen wenn du doch nur wenige Tage gespielt hast und vor allem sagtest du doch es ist mehr auf PvP ausgelegt es ist immerhin ein MMORPG und kein RPG da möchte man sich doch lieber mit anderen messen.
Umfang zu groß?...
The SPARTA schrieb am
Zungarius hat geschrieben:Okay ich bin ehrlich ich habe diesen Thread nicht bis zum Ende gelesen denn Seite 2 war mir schon zu viel.
Aussage: Server werden wie Pilze aus dem Boden schießen
Nein -> NCsoft sagte ganz deutlich das sie versuchen werden so wenig NEUE Server wie möglich aufzusetzen um dann den temporär planbaren Verlust von vielen Spielen und daraus resultierende VIELE leere Server zu haben.
Und ich spiel das Game nun seit Preorder Release und muss sagen das ich noch keinen einzigen Lag hatte.
Ob das Game nun besser ist als ein anderes MMORPG kann doch niemand sagen, so was ist viel zu subjektiv und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich auch streiten! Aber OBJEKTIV betrachtet hat NCSoft bis jetzt alles richtig gemacht, denn ich steh lieber ne Stunde in der Warteschleife und geh derweil noch Duschen und Essen als 2 Stunden InGame mit 100 Spielern um Questmobs zu kämpfen und dabei noch laggen ohne Ende.
Lange Rede kurzer Sinn; ob man das Spiel mag ist irrelevant aber über einen soweit gelungenen Start von Aion lässt sich NICHT streiten!
EDIT:
Warum Aion nichts für mich ist:
- zu wenige Instanzen, die auch viel zu spät kommen (ab 25)
- mehr auf PVP ausgelegt
- sehr zähes Leveln
- jeder NPC hat einen anderen völlig bescheuerten Namen ohne Nachnamen (mich stört sowas)
- man wird mit dem Umfang des Spiels erschlagen (Crafting, Waffen aus anderen Waffen basteln usw.)
- keine durchgängige offende Spielwelt
- Questmangel (dadurch grinden)
- völlig bescheuert aussehende Fabelkreaturen
- und vieles mehr !
Wenn ich mich dazu kurz äußern dürfte:
Instanzen? Woher möchtest du das wissen wenn du doch nur wenige Tage gespielt hast und vor allem sagtest du doch es ist mehr auf PvP ausgelegt es ist immerhin ein MMORPG und kein RPG da möchte man sich doch lieber mit anderen messen.
Umfang zu groß?...
Zungarius schrieb am
Okay ich bin ehrlich ich habe diesen Thread nicht bis zum Ende gelesen denn Seite 2 war mir schon zu viel.
Aussage: Server werden wie Pilze aus dem Boden schießen
Nein -> NCsoft sagte ganz deutlich das sie versuchen werden so wenig NEUE Server wie möglich aufzusetzen um dann den temporär planbaren Verlust von vielen Spielen und daraus resultierende VIELE leere Server zu haben.
Und ich spiel das Game nun seit Preorder Release und muss sagen das ich noch keinen einzigen Lag hatte.
Ob das Game nun besser ist als ein anderes MMORPG kann doch niemand sagen, so was ist viel zu subjektiv und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich auch streiten! Aber OBJEKTIV betrachtet hat NCSoft bis jetzt alles richtig gemacht, denn ich steh lieber ne Stunde in der Warteschleife und geh derweil noch Duschen und Essen als 2 Stunden InGame mit 100 Spielern um Questmobs zu kämpfen und dabei noch laggen ohne Ende.
Lange Rede kurzer Sinn; ob man das Spiel mag ist irrelevant aber über einen soweit gelungenen Start von Aion lässt sich NICHT streiten!
EDIT:
Warum Aion nichts für mich ist:
- zu wenige Instanzen, die auch viel zu spät kommen (ab 25)
- mehr auf PVP ausgelegt
- sehr zähes Leveln
- jeder NPC hat einen anderen völlig bescheuerten Namen ohne Nachnamen (mich stört sowas)
- man wird mit dem Umfang des Spiels erschlagen (Crafting, Waffen aus anderen Waffen basteln usw.)
- keine durchgängige offende Spielwelt
- Questmangel (dadurch grinden)
- völlig bescheuert aussehende Fabelkreaturen
- und vieles mehr !
Wenn ich mich dazu kurz äußern dürfte:
Instanzen? Woher möchtest du das wissen wenn du doch nur wenige Tage gespielt hast und vor allem sagtest du doch es ist mehr auf PvP ausgelegt es ist immerhin ein MMORPG und kein RPG da möchte man sich doch lieber mit anderen messen.
Umfang zu groß? Also wenn du es nicht schaffst dich in ein Spiel...
MaexxDesign schrieb am
Ich bin seit der Beta 2004 bei WoW dabei.
Habe im Dezember 2008 aufgehört.
Ich saß NIE in die Warteschlange.
Ich weiß nicht mal wie solch ein Bildschirm überhaupt aussieht.
Vor ein paar Wochen habe ich mir die PreOrder von Aion gegönnt.
Ein Griff in's Klo für mich.
Also habe ich vor ein paar Tagen wieder mit WoW angefangen.
Warum Aion nichts für mich ist:
- zu wenige Instanzen, die auch viel zu spät kommen (ab 25)
- mehr auf PVP ausgelegt
- sehr zähes Leveln
- jeder NPC hat einen anderen völlig bescheuerten Namen ohne Nachnamen (mich stört sowas)
- man wird mit dem Umfang des Spiels erschlagen (Crafting, Waffen aus anderen Waffen basteln usw.)
- keine durchgängige offende Spielwelt
- Questmangel (dadurch grinden)
- völlig bescheuert aussehende Fabelkreaturen
- und vieles mehr !
Was mich auch stört, sind die Warteschlangen !
NCSoft wusste, wie groß der Andrang sein wird.
Leute, die nicht arbeiten, arbeitslos sind, Schüler sind oder sonst wie früher Zeit haben, um auf die Server zu connecten lachen sich in's Fäustchen, weil die Leute, die das Spiel mit ihrem selbstverdienten Geld gekauft haben am Nachmittag kaum eine Chance haben auf die Server zu kommen.
Dazu gehöre auch ich.
Man kommt um 17 Uhr nach Hause... duschen... essen und dann will man für 2-3 Stunden spielen.
Geht aber nicht, weil man erstmal 2-3 Stunden warten muss...
Dann ist der Abend eh schon gelaufen, weil man um 5 Uhr wieder raus muss.
Und das wiederholt sich die ganze Woche.
Am Wochenende hat man mal die Chance.
Und dafür habe ich nun 60 Euro für PreOrder und 2x 13 Euro für 2 Monate bezahlt.
Super...
Von daher:
Weg mit Aion, wieder her mit WoW !
Meine Meinung, warum es kein Spiel schafft WoW Konkurrenz zu machen:
Alle Hersteller wollen es anders, besser machen mit eigenen Ideen, Spielmechaniken usw.
Eine wirkliche Chance hat nur ein WoW-Clon !
schrieb am

Facebook

Google+