Aion: 16.000 Accounts gesperrt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: NCsoft
Publisher: NCsoft
Release:
25.09.2009
Test: Aion
82

“Schick aussehendes MMO mit tollem PvP-Ansatz, ordentlichem PvE-Content und gutem Kampfsystem, aber mit Grind-Problemen und lahmen Flügeln.”

Leserwertung: 88% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Aion: 16.000 Accounts gesperrt

Aion (Rollenspiel) von NCsoft
Aion (Rollenspiel) von NCsoft - Bildquelle: NCsoft
Nachdem man den Aion -Servern eine kurze Auszeit gegönnt hat, teilt NCsoft mit, was es mit dem Päuslein auf sich hat: Man habe sich Zeit genommen und genau überprüft, ob die Spieler "unartig" oder "artig" gewesen seien.

Der Hersteller habe in Nordamerika und Europa knapp 16.000 Accounts gesperrt. Deren Inhaber hätten entweder Bots verwendet oder Geld für echte Währung verkauft bzw. erworben. Man habe Accounts in Visier genommen, bei denen mehrfach gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen wurde und die Beweislage aus NCsoft-Sicht eindeutig war. Sollte jemand der Meinung sein, er sei unberechtigterweise gesperrt worden, so könne er sich an den Support wenden.

Quelle: EvilAvatar

Kommentare

Treydaddelt schrieb am
Hmmm, gute Aktion nur leider sind jetzt schon wieder ersten Spammer unterwegs und werben fleissig. =( Finds sehr schade...
Ist raus hier schrieb am
Wäre bei Guild Wars auch wiedermal fällig so eine Aktion und das wären dann sicher mehr als nur 16.000
monotony schrieb am
ThePlake0815 hat geschrieben:
The SPARTA hat geschrieben:Positiv aber auch Negativ, denn man kann es nie 100prozentig wissen ob alle betroffenen wirklich Schuld sind oder doch nicht.

DARUM wird auch angeboten, sich an den Support zu wenden... :roll:

:arrow:
Smittmeister hat geschrieben:wendet euch an den "Support".... bei NCSoft heißt das soviel wie vielleicht bekommt ihr ja ne Antwort nach 2-3 Monaten.
ThePlake0815 schrieb am
The SPARTA hat geschrieben:Positiv aber auch Negativ, denn man kann es nie 100prozentig wissen ob alle betroffenen wirklich Schuld sind oder doch nicht.

DARUM wird auch angeboten, sich an den Support zu wenden... :roll:
luda schrieb am
Wurde auch langsam mal Zeit..
schrieb am

Facebook

Google+