Aion: Das Begleitersystem - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: NCsoft
Publisher: NCsoft
Release:
25.09.2009
Test: Aion
82
Jetzt kaufen ab 12,02€ bei

Leserwertung: 88% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Aion - Die Begleiter aus Assault on Balaurea

Aion (Rollenspiel) von NCsoft
Aion (Rollenspiel) von NCsoft - Bildquelle: NCsoft

Fünf Begleiterarten werden mit der kostenlosen Erweiterung Aion: Assault on Balaurea hinzugefügt. Erstmalig in Aion können die Spieler funktionstüchtige Begleiter erwerben, die Güter lagern, bei der Herstellung helfen oder als Wächter dienen, indem sie ihre Meister vor sich nähernden Feinden warnen. Das Begleitersystem soll im Laufe der Zeit ausgebaut werden und mit Assault on Balaurea werden fünf unterschiedliche Begleiterarten vom Stapel laufen:

-Begleiter: Begeben sich mit ihren Meistern auf Abenteuerreise durch Atreia
-Signal: Machen ihre Meister auf die Anwesenheit feindlicher Spieler aufmerksam
-Pack: Erweitern das Inventar ihres Meisters
-Glücksbringer: Beglücken ihren Meister mit Gegenständen, wenn sie gut gefüttert werden
-Reinrassig: Gewähren ihrem Meister mehrere Funktionen gleichzeitig

Den Spielern stehen 100 extra dafür vorgesehene Begleiterplätze zur Verfügung, die sie mit Wesen ihrer Wahl bevölkern können, wobei nur jeweils ein Begleiter herbeigerufen werden und aktiv sein kann. Ihre Features, wie etwa zusätzliche verfügbare Inventarplätze, bleiben auch dann aktiv, während der Begleiter abwesend ist. Spieler können jeweils nur einen Begleiter einer bestimmten Art haben. Namen sind nicht einzigartig, können also mehrfach verwendet und beliebig geändert werden. Zusätzlich löst ein neues Emote "Begleiter loben" für jede Begleiterart eine einzigartige Animation aus.

Die Aion-Spieler können Begleiter sowohl im Spiel als auch außerhalb erwerben; sie können sie beispielsweise im Spiel kaufen, als Quest-Belohnung oder Beuteabwurf erhalten, sie im NCsoft Store erstehen oder sich im Rahmen spezieller Werbe-Events sichern. Anlässlich der Veröffentlichung der Erweiterung erhalten Spieler, die Aion: Assault on Balaurea (neues Paket; Aion inklusive aller Updates für 29,99 Euro) bei ausgewählten Händlern kaufen, einen exklusiven Begleiter sowie ein Sherpa-Ailu (Panda) Pack Pet.


Quelle: NCsoft
Aion
ab 12,02€ bei

Kommentare

Balmung schrieb am
Naja, da ich eh vor hab mir das Spiel irgendwann noch mal anzusehen, lese ich ganz gerne solche News, dann lohnt es sich später auch eher nochmal.
Treydaddelt schrieb am
Hätte mir bestimmt zugesagt wo ich noch am spielen war. =)
Wobei die meisten wahrscheinlich den Inventar Platz in Anspruch nehmen werden. Weil den zu erweiten kostet ziemlich viel Geld ...
schrieb am

Facebook

Google+