Aion: Rückblick und Ausblick - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: NCsoft
Publisher: NCsoft
Release:
25.09.2009
Test: Aion
82

Leserwertung: 88% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Aion: Rückblick und Ausblick

Aion (Rollenspiel) von NCsoft
Aion (Rollenspiel) von NCsoft - Bildquelle: NCsoft
Vor zwei Jahren hat Gameforge den europäischen Betrieb von Aion übernommen und blickt nun zurück auf die Laufzeit des Free-to-play Online-Rollenspiels. So brachte beispielswiese Version 3.0 das Housing und Reittiere in die Spielwelt, während die aktuelle Version 4.0 die Heldenriege um zwei Klassen erweiterte und der Künstler (mit der Spezialisierung "Barde") sowie der Ingenieur (mit der Spezialisierung "Schütze") zur Charakterauswahl hinzukamen. Auch in Sachen Sprachversionen hat sich einiges getan: Die Bewohner Atreias haben dazugelernt und sprechen nun neben Englisch, Deutsch und Französisch auch Spanisch, Italienisch, Polnisch und Türkisch. Die folgende Statistik fasst die Aktivitäten der Spieler im zweiten Jahr (Februar 2013 bis Februar 2014) zusammen:


 
Update 4.5, welches in Europa am 09. April erscheint, implementiert u.a. mit dem Äthertech die zweite Spezialisierungsklasse des Ingenieurs. Darüber hinaus wird es anlässlich des Jubiläums verschiedene Ingame-Aktionen mit Chancen auf zusätzliche Aion-Münzen oder Boost-Events geben. Letztere gewähren im Zeitraum vom 26.02. bis zum 05.03. unter anderem einen gesteigerten Erfahrungspunktegewinn oder eine erhöhte Dropchance von Items.

Letztes aktuelles Video: Update 45


Quelle: Gameforge

Kommentare

Balmung schrieb am
Odyn hat geschrieben:Leider ein viel zu grindlastiges Spiel gewesen bei Release (für europäische Spielgewohnheiten)
Wunderte mich das sie es so überhaupt auf den Europäischen Markt geschmissen haben, das die Anzahl der Grinder bei uns wesentlich geringer ausfällt als in Asien sollte damals schon klar gewesen sein.
Bla, der einzige Grind am Anfang war irgendwo zwischen kurz vor Level 20 (da gabs ein kleines Questloch) und auf den höheren Level gabs nur noch Grind Quests, ja, das stimmt. Aber von diesen Dingen abgesehen, die nach einem Jahr bereits gefixt waren, wüsste ich nicht wo Aion ein typischer Asia Grinder gewesen sein soll... lediglich ein typischer Quest Hub Grinder wie heute alle MMORPGs sind. Demnach haben wir nur noch Asia Grinder in dem Genre.
Und ich würde behaupten Grinder (Spieler) haben ein MMORPG wesentlich mehr verstanden als der typische westliche MMORPG Spieler, der alles schnellst möglich in den Hintern geschoben bekommen möchte und dabei nicht verstehen kann, dass ein MMORPG auf die Art nicht funktionieren kann.
Und wie wenig viele Spieler MMORPG begriffen haben sieht man immer wieder an ihren Wünschen, die vor allem eines sind: egoistisch und selten förderlich für das MMORPG, im Gegenteil, oft genug würde die Umsetzung solcher Wünsche das MMORPG komplett ruinieren. Ich finde es jedenfalls beängstigend wie wenig Verständnis die meisten Spieler für ein MMORPG aufbringen können. Statt zu verstehen warum manche Mechaniken so umgesetzt sind wird rumgeheult und nicht im Ansatz versucht etwas verstehen oder lernen zu wollen. Bestes Beispiel ist immer das Geheule wenn es um so Dinge geht wie Bestrafung für einen Tod, Item Decay oder sonst etwas, was nicht unmittelbar zum Spielspaß beiträgt.
An sich kein schlechtes Spiel, auch die F2P Variante ist ganz nett, vor allem da das leveln durch Quests etc. "einfacher" bzw. schneller wurde und damit sich an...
Odyn schrieb am
Leider ein viel zu grindlastiges Spiel gewesen bei Release (für europäische Spielgewohnheiten)
Wunderte mich das sie es so überhaupt auf den Europäischen Markt geschmissen haben, das die Anzahl der Grinder bei uns wesentlich geringer ausfällt als in Asien sollte damals schon klar gewesen sein.
An sich kein schlechtes Spiel, auch die F2P Variante ist ganz nett, vor allem da das leveln durch Quests etc. "einfacher" bzw. schneller wurde und damit sich an für uns typische MMORPGS angegliedert hat.
Wigggenz schrieb am
Balmung hat geschrieben:Gut, ich hatte mich das eben schon im anderen News Thread gefragt, jetzt weiß ich es mit Sicherheit: du bist ein Troll.
Wenn du das meinst, wird's wohl so sein ;)
Balmung schrieb am
Gut, ich hatte mich das eben schon im anderen News Thread gefragt, jetzt weiß ich es mit Sicherheit: du bist ein Troll.
Wigggenz schrieb am
Ein MMO, das schon vor Release daherkam wie jeder Asia-Grinder konnte eh nichts werden :Blauesauge:
schrieb am

Facebook

Google+