Starsiege 2845: Videos und Infos - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Publisher: Sierra
Release:
Q4 2006

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Starsiege 2845: Videos und Infos

Anno 1999 brachte Dynamix ein Spiel namens Starsiege heraus, bei dem ihr in einem Mech eine Rebellion auf dem Mars angeführt habt. Sierra holt den Titel (und die Tradition seiner Serien-Brüder Earthsiege und Cyberstorm) dieser Tage aus der Versenkung - Entwickler ist die Clancore Design Group. Das Jahr der Handlung liegt auf der Hand und wieder einmal müsst ihr euch gegen die Künstliche Intelligenz der Cybrids zur Wehr setzen: Stellt sicher, dass ihr die letzten Überlebenden eines langen Krieges vernichtet, so dass sie für die Erde keine Bedrohung mehr sind. Ausführliche Informationen zur Story findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Schwerpunkt sollen allerdings nicht die 20 Missionen des Einzelspieler-Modus' sein, sondern die umfangreichen Multiplayer-Varianten: Ihr nehmt entweder in waffenstarrenden Vehikeln Platz und rast um die Wette (Deathrace 2845), kämpft um Erzminen und tragt deren Rohstoffe ab (Supply Line) oder verteidigt einen zentralen Punkt (King of the Hill), bringt euren Konvoi ins Ziel (Convoy), greift eine feindliche Basis an, während die Gegner sie verteidigen müssen und haut euch im klassischen Team DeathMatch das Blei um die Ohren.

Noch in diesem Jahr will Sierra den Titel für PC veröffentlichen.

Video: Trailer #1
Video: Gameplay-Clip

Screenshots: 13 Bilder


Kommentare

anigunner schrieb am
Sabrehawk hat geschrieben:Ich komme immer wieder ins schwärmen wenn ich an Starsiege Tribes
denke...das damals im Doppelpack mit der Mechversion auf den Markt
kommen sollte..wo allerding die Mechversion nachher geblieben ist
weiss ich gar nicht mehr....ob die je released wurde oder im Nirvana
verschwand....keine Ahnung.

Es wurde leider veröffentlicht... unter dem Namen Starsiege. In der Startphase hieß es noch Earthsiege 3.
Ich habe Earthsiege 1 und 2 wirklich sehr gerne gespielt, aber das Starsiege war schlichtweg grausam schlecht.. eine richtig herbe Enttäuschung.
Missionforce:Cyberstorm war auch ein sehr interessantes Spiel, hat aber direkt mit Starsiege und Starsiege:Tribes nichts am Hut. Außer das es alles mehr oder weniger im selben Storyuniversum angesiedelt ist.
Sabrehawk schrieb am
Leute das hat NIX mit Earthsiege usw zu tun....
Was hier auf uns zukommt ist die Rückkehr von Starsiege Tribes 1
und wenn ich mir das gameplay video anschaue sieht es der ersten
version von Tribes sogar verblüffend ähnlich (altbekannte namen wie
Blood Eagle sowieso) auch die Aussenareale sehen viel mehr aus wie
bei Tribes 1 als die von Tribes 2 oder dem mislungenen 3ten clon
der nicht mehr vom Dynamix Team gecoded wurde. Sierra haben
wir übrigens den Tod von Dynamix zu verdanken und jetzt holen
sie dieses alte Konzept wieder hervor weil se wohl gemerkt haben
was hier mit neuer Hardware und verbesserter Optik aus einem
alten Titel wieder herausgeholt werden könnte.
Ich bin megamässig gespannt was daraus wird...denn....Tribes 1 war
meiner Meinung nach das BESTE Multiplayer FPS Game das es je
gegeben hat, bedingt durch die schlanke script sprache waren gigantische
Level mit stufenlosem Übergang zu Innen und Aussenarealen möglich,
bei super frame raten und für damalige Zeiten spektakuläre Grafik.
Die Kommunikation in Zeiten als Dinge wie voice ip gerade erst
anfingen ihre Benutzer zu finden war in diesem Spiel durch supergenial
gelöste chat commandos die per wave datei abgespielt wurden einzigartig
gelöst. Auch spätere Titel wie BF kamen an die Tiefe und Effizienz des
Command Hud und der Art und Weise wie man in dem Spiel Befehle
geben und erhalten konnte nicht heran. Es war lange Zeit der einzige
Titel der ein taktisches Command Hud hatte in dem man realtime
seinen Kollegen auf der Map per drag waypoints legen konnte die
sofort bei demjenigen auf dem compass sichtbar wurden. Einfach nur klasse gelöst gewesen das Prinzip. PS. Tribes 2 ist übrigens bis heute
der König glaube ich was die Anzahl der gleichzeitigen Spieler auf
einem Server angeht. Es gab Server mit ~100 Spielern oder sogar
mehr.
schrieb am

Facebook

Google+