Bounty Bay Online: Erweiterung des Pet-Systems - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Suzhou Snail
Publisher: Gameforge Berlin
Release:
22.02.2007
Test: Bounty Bay Online
61

“Klasse Idee von schlechter Umsetzung versenkt!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bounty Bay Online - Erweiterung des Pet-Systems

Mit der Erweiterung "Beyond the Horizon" möchte Frogster das Pet-System in Bounty Bay Online um einige Funktionen sowie vier Pets erweitern. "Höllenwolf", "Eis-Fee", "Sensenmann" und "Wilder Stier" stehen den Spielern mit der Erweiterung als Begleiter zur Verfügung (Screenshots). Neben herkömmlichen Funktionen und Werten wie Loyalität, Gesundheit, Erfahrung oder "Pet-Level" besitzen die neuen Pets "zusätzliche Attribute" wie "Schadens-Bonus" und "kritische Trefferchancen". Über bestimmte Slots im Interface der vier Neulinge könnt ihr ihnen Ausrüstung anlegen oder spezielle Fähigkeiten beibringen. Daneben bieten die vier neuen Begleiter dank eines eigenen Inventars zusätzlichen Stauraum. Mit Kommandos wie "Angreifen" oder "Folgen" steuern die Besitzer ihre Haustiere entweder direkt über das Pet-Menü oder die Aktionsleiste.

Die kleinen Gefährten werden mit einer speziellen Pfeife, die im Item-Shop erhältlich ist, herbei gerufen. Mit ihren unterstützenden Funktionen sind die Pets weit mehr als nur passive Begleiter. Als mutige Beschützer, ausdauernde Jäger und starke Kämpfer sind sie parallel zum Hauptcharakter steuerbar und stehen Spielern damit in "Beyond the Horizon" stets aktiv zur Seite. Damit die Haustiere jedoch nicht die Flucht ergreifen oder sogar sterben, müssen Spieler sie stets ausreichend füttern und versorgen.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+