Bounty Bay Online: Raging Seas: Munitionstypen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Suzhou Snail
Publisher: Gameforge Berlin
Release:
22.02.2007
Test: Bounty Bay Online
61

“Klasse Idee von schlechter Umsetzung versenkt!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bounty Bay Online - Raging Seas - Munitionstypen

Mit dem kommenden Inhalts-Update "Raging Seas" können die Spieler von Bounty Bay Online (ab dem 3. August) ihre Schiffe mit drei neuen Munitionstypen ausstatten. Die verschiedenen Kanonenkugeln bieten neue taktische Möglichkeiten, um die Seeschlachten zu entscheiden. Freibeuter und Piraten können die Geschosse beim Hafenmeister ihres Vertrauens gegen Ingame-Währung erwerben. Die drei Munitionstypen im Überblick:

Der Feuer-Drache
Hier ist der Name Programm, denn die Feuer-Drachen-Kugeln brennen lichterloh, explodieren beim Aufschlag auf das gegnerische Schiff und setzen es schließlich in Brand. Mit nur einer Salve kann so dem feindlichen Schiff konstant Schaden zugefügt werden.

Der Nebel-Schuss
Nebelbänke sind ein ungemein wichtiges taktisches Element in einer Seeschlacht. Der Nebel-Schuss ist zum Glück abseits jeder Wetterlage verfügbar. Einmal von diesem Projektil getroffen, ist es dem feindlichen Schiff kaum möglich einen kritischen Treffer in der Takelage zu platzieren.

Der Frost-Schuss
Eiskalt geht es zu, wenn der Frost-Schuss eingesetzt wird. Diese Kanonenkugeln schränken die Beweglichkeit der Gegner massiv ein. Beim Aufschlag vereisen die Segel und Ruder der Schiffe so stark, dass sie manövrierunfähig werden können.

Quelle: Frogster

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+