Bethesda Softworks: Elder Scrolls-MMO-Ankündigung im Mai? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bethesda: Elder Scrolls-MMO-Ankündigung im Mai?

Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks
Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Seit über fünf Jahren arbeitet Zenimax Online an einem Online-Spiel. Worum genau es sich bei dem Projekt des Schwesterstudios von Bethesda handelt, wurde bis dato nicht verraten - allerdings gab es schon diverse Hinweise und Indizien, dass Matt Firor & Co. ein im Elder Scrolls-Universum angesiedeltes MMORPG in der Pipeline haben. Vor genau einem Jahr begann der Mutterkonzern bereits damit, ein hiesiges Supportzentrum für den Kundenservice in Europa aufzubauen.

Bei Tom's Guide will man jetzt von einer gut informierten Quelle erfahren haben, dass The Elder Scrolls Online im Mai im Vorfeld der E3 endlich offiziell angekündigt werden wird. Infos von anderen Quellen würden nahelegen, dass das Spiel in der Zweiten Ära angesiedelt ist und somit einige hundert Jahre vor den jüngsten Serienvertretern spielt. Es werde drei spielbare Fraktionen geben, von denen aber noch nicht viel bekannt ist - sie sollen aber drei Tierarten (Löwe, Drachen und einen Raubvogel) repräsentieren.

Kommentare

(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Sollte es die Welt so wie sie ist mit interessanteren Items Online geben Und immer erweitert werden wäre es Klasse.Allerdingst habe ich noch nie ein Online Rollenspiel gespielt das was ich jetzt eben gelesen habe klingt nicht sehr spannend da es die Atmosphäre kaputt macht. Wenn wirklich nur.. hs ad g zgd lev 2 oder so komuniziert wird (vor allem was soll das den heißen???) Online ja aber bitte mit headset geht das nicht ? So das man mit den leuten sprechen kann? die man anspricht??
Komm damit gar nicht erst in Berührung. Dir entgeht nichts. Oder hol dir die Erfahrung eines Zweiten, wo Die Robotnik Gamma Sprache nicht angewendet wird oder unfreundlicher Umgangston. Weil du ein sehr lieber und intelligenter Spieler bist und es wäre schade wenn dich sowas umkrempeln würde. Und Teamspeak ist an der Tagesordnung. Aber besser macht es die Sache nicht.
zYon schrieb am
Mal ganz ehrlich WAS findet ihr alle so an Skyrim toll.
Okey es hat eine Tolle große Welt gute Grafik, auch die Drachen finde ich gut!
Es hat eigentlich alles was ein Rollenspiel toll machen könnte.... ABER... und jetzt kommt es durch das Schmieden wurde jegliches sammeln unötig!
Was Nützen mir Hunderte von Höhlen die nichtmal gleich aussehen aber in den man auch nichts finden kann was man nutzen möchte.
Skyrim ist das erste TES spiel worauf ich nach ca 100 stunden keine lust oder motivation mehr verspüre die welt weiter zu erforschen!
Das war bei Oblivion (obwohl die Gegner mitlevelten) nicht so.
Ich habe bis jetzt kaum den Haupt Quest gemacht aber Ich habe auch keine Lust mehr.
Wenn ich z.b einzigartige Waffen finde wie z.b den Dämmerbrecher sind sie Schwächer als mein Nordstahlschwert auf legendär. Oder ich finde sowas wie die Schwarz Klinge von Gauldur und sieht genau so aus wie das NordStahlschwert oder der Rot... Schlag mich Tod genau das selbe Schwert nur andere Name
Also warum Höhlen nach schätzen erforschen wenn es nichts zu finden gibt.
Das hat das Spiel total kapput gemacht.... leider.
Zumindest auf XBOX auf pc gibt es ja massen an Mods (sollte es allerdings ursprünglich auch für die Box geben)
Ich weis noch wie lange ich in Morrorwind nach einen Vulkanglas Helm gesucht hatte und ihn dann auf ein Podest in einer Höhle gefunden habe.Ich hatte damals sofort mein Kumpel angerufen und ihn mein fund mitgeteilt da er auch so einen suchte.
Auch war es besser das mann mehrer teile in den konnte wie rechter Handschuh und linker waren getrennt auch konnte man Hemden anziehen verzauber und darüber eine Rüstung u.s.w.!
Langsam finde ich auch die Vielfalt der Rüstungen langweilig 1 Ebenerz 1.Daedra 1. Zwergenrüstung u.s.w
Warum kann es nicht z.b 10 verschieden Ebenerz Rüstungen geben so das man sie kombieneren kann und auch vom aussehen für jeden geschmacklich was dabei ist. Eine die...
SakuyaKira89 schrieb am
Wenn das Kampfsystem und die Egpperspektive, sowie die Grafik nicht verändert werden, bzw. leiden, wäre es vielleicht einen Blick wert. Aber wahrscheinlich wird es wieder nur so ein typisches MMO mit Skills und so Quark. Das stumpfe Leveln und Farmen ist bei TES einfach unangebracht. Ich denke auch, dass ein solches MMO baden gehen wird. Kann mir nicht vorstellen, dass viele TES Fans so ein Spiel spielen würden und alle anderen haben doch SW Tor und WOW und HdRO. Warum also sollte dieses Spiel erfolgreich sein. Es müsste schon sehr innovativ sein und sich gegebenenfalls am Singleplayer orientieren. Aber ob man mit dem jetzigen Kampfsystem eine gewisse Langzeitmotivation bei einer Masse von Spielern erzeugen könnte bleibt abzuwarten. Ich schätze das wird ein riesiger Flop werden, weil der Markt mitlerweile an 0815 MMOs übersätigt ist.
Hoffnung sehe ich nur dann, wenn man 1 zu 1 ein TES entwickelt nur mit Online Anbindung und mehreren Spielern. Dann wäre es mal was anderes, aber ob das wirklich erfolg hätte, weiss ich nicht. Die klassischen MMO Fans würden es dann wohl nicht spielen.
Sie sollten es meiner Meinung nach lieber lassen und weiter ihren jetzigen Weg gehen. Dieser scheint ja auch profitabel zu sein, also warum was ändern, was gut ist. Ich fand Skyrim sehr gut und auch an Oblivion hatte ich meinen Spaß. Auch wenn natürlich nichts an Morrowind herankommt!
NeoJD schrieb am
OHOH... TES mit multiplayer is schon geil eigentlich... aber wenns dann so wie alle MMORPGs wird nein danke.
Dann muss es schon FirstPerson real time gemezel geben, sprich am Spielprinzib darf sich nicht viel ändern.
johndoe713589 schrieb am
wer scharf auf abkürzungen ist sollte mal zur bundeswehr :D da gibts für wirklich ALLES eine abkürzung. und diese werden auch knallhart verwendet
schrieb am

Facebook

Google+