Universe at War: Angriffsziel Erde: Offizielle Ankündigung von Sega - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Petroglyph
Publisher: Sega
Release:
28.03.2008
25.01.2008
Test: Universe at War: Angriffsziel Erde
68
Test: Universe at War: Angriffsziel Erde
77

Leserwertung: 85% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sega kündigt Universe at War: Earth Assault an

Vor ein paar Tagen ist der Titel schon aufgetaucht, jetzt kommt auch die offizielle Ankündigung von Sega: bei Universe at War: Earth Assault handelt es sich um das neue Echtzeitstrategiespiel von Petroglyph, den Machern von Star Wars: Empire at War .

Dass Einheiten und Techtree jederzeit dynamisch umgerüstet werden können, war schon bekannt. Allerdings soll Universe at War: EA auch mit deformierbaren Terrain aufwarten. Spieler sollen ganze Städte und Regionen verwüsten können.

Ein weiteres interessantes Detail, dass den Echtzeitstrategietitel von anderen abheben soll: im Mehrspielermodus können sich die Spieler auf einer beständigen Weltkarte - wie bei MMO-Spielen - bekämpfen. Das heisst, dass es nicht nur kurze Matches geben wird, sondern auch langfristige Kampagnen möglich sind.  Spieler sollen durch Auszeichnungen und Belohnungen motiviert werden, um die Vorherrschaft ihrer Fraktion auf der Weltkarte zu kämpfen. Da Petroglyph in einem IGN-Interview Earth Assault als das erste Kapitel bezeichnet, ist davon auszugehen, dass es langfristigere Pläne für die Marke gibt.

Ein paar Screenshots haben wir natürlich auch im Angebot. Universe at War: Earth Assault soll in diesem Herbst erscheinen.


Quelle: Pressemitteilung Sega

Kommentare

Phnx schrieb am
Warum haben so viele Leute mit "dem Genitiv sein Tod" so viele Schwierigkeiten? "Allerdings soll Universe at War: EA auch mit deformierbareM Terrain aufwarten", müsste es eigentlich heißen! Egal, HauptsachetSpielisgut! Bis auf die Grammatik sind eure News, Berichte, Vorschauen und Weiß-der-Geier allerdings spitze!
schrieb am

Facebook

Google+