Guild Wars 2: Klasse: Wächter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: ArenaNet
Publisher: NCSoft
Release:
31.12.2012
Test: Guild Wars 2
90

“Spaß statt Grind: Mit einfachen Mitteln zieht ArenaNet die Motivationsschraube an. Guild Wars 2 ist ein wahres Umfangsmonster mit Prachtkulisse!”

Leserwertung: 81% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Guild Wars 2 - Klasse: Wächter

Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft
Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft - Bildquelle: NCSoft

Wie versprochen haben ArenaNet und NCsoft eine weitere Klasse aus Guild Wars 2 vorgestellt und zwar den Wächter (Guardian): Ein Anhänger dieser Klasse ist ein eifriger Kämpfer, der mit mächtigen Tugenden die Feinde richtet und seine Verbündeten beschützt, egal ob mit Stab oder Zweihandhammer.

Als Taktiker wissen wahre Wächter genau, wann sie ihre eigene Verteidigung aufgeben müssen, um ihre Verbündeten zu unterstützen. Jeder Wächter verfügt über passive Vorteile, die er jedoch opfern kann, um seine Macht an seine Verbündeten weiterzugeben. Diese Fertigkeit macht den Wächter sowohl bei Angriffen als auch in der Verteidigung zu einer wertvollen Unterstützung.



Wächter verfügen über eine Reihe von speziellen Fertigkeitsarten:
-Geisterwaffen: Der Wächter kann Geisterwaffen herbeirufen, die eine begrenzte Zeit lang Seite an Seite mit ihm kämpfen. Geisterwaffen können nicht von Feinden angegriffen werden. Auf Befehl führen sie einen mächtigen Angriff aus, bevor sie verschwinden. So kann der Wächter beispielsweise einen Hammer der Weisheit an seine Seite rufen und diesem befehlen, den Feind zu Boden zu werfen und danach zu verschwinden.

-Symbole: Der Wächter platziert Symbole auf dem Boden, die Feinden Schaden zufügen oder seinen Verbündeten einen Vorteil verleihen. Symbole bleiben einige Sekunden lang bestehen und verschwinden dann wieder. Das Symbol des Glaubens ist beispielsweise ein Hammerangriff, der ein vorübergehendes Symbol auf den Boden zeichnet und Verbündeten den Segen "Lebenskraft" verleiht.

-Schutzzauber: Ein Schutzzauber ist ein markierter Bereich auf dem Boden, der von Feinden nicht überquert werden kann, während Verbündete sich frei darin bewegen können. Ein Wächter, der einen Stab führt, kann beispielsweise eine Linie der Abwehr vor sich ziehen, die Feinde daran hindert, zu den Verbündeten des Wächters (hinter ihm) zu gelangen.

-Aegis: Wächter sind in der Kunst der Aegis bewandert, einem entfernbaren Segen, der den nächsten Angriff blockt. Mit der Tugend "Mut" erhalten Wächter Zugriff auf diesen Segen.



Der Wächter kann aus verschiedenen Nahkampfwaffen und magischen Waffen wählen. Es gibt folgende Wächterwaffen:
-Haupthand: Streitkolben, Zepter, Schwert
-Begleithand: Fokus, Schild, Fackel
-Zweihändig: Großschwert, Hammer, Stab

Tugenden
Drei Tugenden verleihen dem Wächter seine Macht, die ihm jeweils passive Vorteile im Kampf gewähren: Mit Gerechtigkeit verbrennen die Angriffe des Wächters seine Gegner. Mit Mut kann der Wächter sogar schwere Schläge einfach abschütteln. Mit Entschlossenheit regeneriert der Wächter passiv Lebenspunkte. Tugenden können aktiviert werden, um eine mächtige Version dieser Vorteile an Verbündete weiterzugeben. Dabei wird jedoch die eigene passive Fertigkeit deaktiviert, bis die aktivierte Tugend wieder aufgeladen wurde.

Es gibt folgende Wächtertugenden:
-Gerechtigkeit: Jeder fünfte Angriff verursacht Brennen. Wenn diese Fertigkeit aktiviert wird, verursachen die nächsten Angriffe von in der Nähe befindlichen Verbündeten Brennen. (Deaktiviert Gerechtigkeit 30 Sekunden lang.)

-Mut: Ihr erhaltet alle 30 Sekunden Aegis, um den nächsten Angriff zu blocken. Wenn diese Fertigkeit aktiviert wird, erhalten alle in der Nähe befindlichen Verbündeten Aegis. (Deaktiviert Mut 120 Sekunden lang.)

-Entschlossenheit: Ihr regeneriert Lebenspunkte. Wenn diese Fertigkeit aktiviert wird, werden Zustände entfernt und alle in der Nähe befindlichen Verbündeten erhalten Regeneration. (Deaktiviert Entschlossenheit 120 Sekunden lang.)


Quelle: ArenaNet und NCsoft

Kommentare

6zentertainment schrieb am
Kunib3rt hat geschrieben:Ein CORPG ist ein Cooperative Online RPG.
Ach und GW2 wird goil, auch wenn mir der Wächter jetzt nicht so zusagt. Soll scheinbar so ne Art Hybrid zwischen nem Smite-/Protmonk und nem Tank sein.
Naja mir egal, ich werd eh einen Sylvari-Nekro spielen :)
ja gw2 ist bombe warte da auch sehnlichst drauf ,es gibt ja derzeit gutte games im angebot aber gw2 wenn sie es so umgesetzt bekommen wie gedacht wird alles topen was es geben wird.natürlich muss man dann auch die neuerungen wollen.wenn jemand klassische mmos (ja ich mein unter klassisch wow,aion,aoc usw steinigt mich das ich die klassisch nenne!)bevorzugt wird er die neuerungen hassen.so ähnlich wie viele damals die steurung von AoC gehasst haben :D
Kunib3rt schrieb am
Ein CORPG ist ein Cooperative Online RPG.
Ach und GW2 wird goil, auch wenn mir der Wächter jetzt nicht so zusagt. Soll scheinbar so ne Art Hybrid zwischen nem Smite-/Protmonk und nem Tank sein.
Naja mir egal, ich werd eh einen Sylvari-Nekro spielen :)
nekojaghen schrieb am
6zentertainment hat geschrieben:
stupidmaggot hat geschrieben:ich hoffe nur diesmal bleiben sie ihrer linie treu und machen guild wars 2 nich so kaputt wies einser :3
dann werd auch ich maln blick drauf werfen

wieso kaput machen sie haben nie was anderes behauptet alles ist mehr oder weniger instanzier und am rande erwähnt Guild wars 1 ist kein MMO sondern ein CORPG du siehst der hersteller hat wort gehalten.auch wenn ich persönlich Guild wars 1 nicht so dolle finde ist es ein gutte game
Was ist ein CORPG?
6zentertainment schrieb am
stupidmaggot hat geschrieben:ich hoffe nur diesmal bleiben sie ihrer linie treu und machen guild wars 2 nich so kaputt wies einser :3
dann werd auch ich maln blick drauf werfen

wieso kaput machen sie haben nie was anderes behauptet alles ist mehr oder weniger instanzier und am rande erwähnt Guild wars 1 ist kein MMO sondern ein CORPG du siehst der hersteller hat wort gehalten.auch wenn ich persönlich Guild wars 1 nicht so dolle finde ist es ein gutte game
Heruwath schrieb am
stupidmaggot hat geschrieben:ich hoffe nur diesmal bleiben sie ihrer linie treu und machen guild wars 2 nich so kaputt wies einser :3
dann werd auch ich maln blick drauf werfen
Das einser kaputt machen? Es ist meiner Ansicht nach das geworden was es werden sollte, oder irre ich mich da?
schrieb am

Facebook

Google+