Guild Wars 2: Letztes Beta-Wochenende - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: ArenaNet
Publisher: NCSoft
Release:
31.12.2012
Test: Guild Wars 2
90

Leserwertung: 81% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Guild Wars 2: Letztes Beta-Wochenende

Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft
Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft - Bildquelle: NCSoft
Bis Montag um 10 Uhr findet das letzte Guild Wars 2 Beta-Wochenende statt, bevor das Spiel am 28. August veröffentlicht wird. Neu im Vergleich zu dem letzten Beta-Wochenende sind die folgenden Inhalte:

  • Asura Stufen 1-20
  • Sylvari Stufen 1-20
  • Neue Guild-Conquest PvP-Karte
  • Zwei neue Städte: Rata Sum und Grove

An dem Beta-Wochenende können fast alle Vorbesteller teilnehmen und natürlich Gewinner von Beta-Keys. Darüber hinaus stehen die Intro-Videos der beiden Völker Asura und Sylvari zur Verfügung.

Guild Wars 2: Sylvari Intro


Guild Wars 2: Asura Intro

Quelle: NCsoft

Kommentare

Wizz schrieb am
Hmm mal nachdenken.
Mein Eindruck von GW2 war ganz okay, vlt keine Offenbahrung aber sicher auch nicht schlecht.
Pro:
  • - recht große, abwechslungsreiche Welt und die Vistas, Minigames und Sprungrätsel haben auch dazu eingeladen sie auch zu erkunden
    - man haben sich sehr bemüht Artworks 1:1 zu implementieren
    - ganz anständige Rassenwahl
    (Asura haben erstaunlich viel Charakter in ihre doch eher unansehnlichen kleinen Körper gepresst bekommen, mochte auch die weiblichen Charr - hab allerdings eine Schwäche für feline Anthropomorphe - insgesamt haben alle Rassen einen sehr eigenen Hintergrund und definierende Charakteristik)
    - hauptsächlich nonlineares questen, meistens mit unterschiedlichen Möglichkeiten der Komplettierung, man steckt quasi niemals fest
    - in der Summe von Traits, Waffen und Utility recht viele Möglichkeiten der Induvidualisierung (wieviele davon praktisch sinnvoll sind muss sich noch zeigen)
    - mehrere Versuche das Tabtargetsystem zu verbessern, etwa haben die meisten Meleeskills Cleaves und man war in der Lage mit vielen Angriffen besonders auf Distanz selbst dann zu treffen wenn man kein Ziel gewählt hat
Kontra:
  • - träges und umständliches Kamerasystem, dies ist der Kritikpunkt den ich auch von einigen anderen Testern immer wieder gehört habe, klar nach einer Weile hatte man sich halbwegs daran gewöhnt, aber toll wurde es dadurch trotzdem nicht
    - sie waren so nah dran sich ganz von Tabtargetsystem zu verabschieden - ein paar Klassen kann man bei bestimmten Waffenkombis sogar ohne spielen - sind aber am Ende doch dabei geblieben, schade (das System ist antiquiert imho und bietet keinerlei Mehrwert)
    - insbesondere die kleineren Events werden nach einer Weile repetitiv
    - die Charakterprogression ist auf...
Skidrow schrieb am
Immer wieder die gleichen Leute, die sich in den Kommentaren hier einen erbitterten Fight liefern. Leute, das ist kein Chat hier. Wenn ihr einen Diss-battle auszutragen habt, macht das per email, weil das interessiert hier nämlich niemanden.
Ich spiele GW2 seit dem 2. BetaEvent und mir hat es sehr sehr viel Spaß gemacht. Seit ca 10 Jahren habe ich mal wieder ein Spiel entdeckt, wo ich mich morgens schon freue wenn ichs abends spielen kann.
Die Grafik finde ich übrigens ganz hervorragend (außer das Silvarigebiet, das ist mir zu bunt und quietschig). Aber Götterfels beispielsweise oder Löwenstein oder eine der anderen Städte sind so ziemlich das geilste, was ich gesehen habe. So lebendig. Kein Haus gleicht dem anderen. Sehr liebevoll designed. Einzig das "Aufploppen" hat mich gestört.
Und wenn manche hier schreiben, WoW sähe besser aus als GW2....das ist mir total unbegreiflich, aber gut, jedem seine Meinung. Vielleicht ist es auch ganz gut, wenn man möglichst wenige WoW-Fanboys in GW2 antrifft.
Makazaki schrieb am
Also von "wenigen Skills" bei GW2 infight zur verfügung haben kann man nicht reden, da wenn alle skillslots belegt sind, man MINDESTENS 16 Skills zur verfügung hat (5 von Waffenset 1, 5 von Waffenset 2/Attunements beim Ele/Werkzeugkits beim Ingenieur, 1 Heilzauber, 3 skills die nicht waffengebunden sind und einen Elite-Skill sowie mindestens einen F1, F2... Skill)
Als Elementarmagier oder Ingenieur hast du dank deinen Kits und Attunements sogar bis zu 45 Skills oder so zur verfügung. Und da ich seit Classic Zeiten auch WoW gespielt habe und es immernoch gelegentlich tue, kann ich auch sagen dass von allen Skills die du bei einer Klasse zur verfügung hast, du meist ohnehin nie mehr als 20 verschiedene Skills benutzt (Trinkets, Tränke usw mit eingerechnet).
Ob einem das Kampfsystem gefällt ist ja auch jedem selbst überlassen, oder ob er ein Problem damit hat, dass für sPvP jeder genormtes PvP Equipment hat und man somit keinen EQ vorteil haben kann um neue Spieler einfach umzubolzen. Und wenn man "80% der Zeit im Stun hängt" macht man im sPvP eindeutig was falsch :P
SSBPummeluff schrieb am
Das ist auch noch etwas was Gw2 zu was besonderem macht, ein sogenanntes Jumping Puzzle^^
http://www.youtube.com/watch?v=4dJGIoBlFLY
//edit: Solche Jumping Puzzles sind überall in der Welt vertreut, auch im WvWvW, mit einem Raum ganz in Dunkel ohne Licht^^
MoskitoBurrito schrieb am
brent hat geschrieben:
MoskitoBurrito hat geschrieben:
brent hat geschrieben:...
Wenn man keine Argumente hat muss man natürlich gleich beleidigend werden ^_^
Jede Klasse hat min. 1 Fähigkeit um sich schneller zu bewegen. Klar wenn man verlangsamt und den Heal CD (der auf Effekte aufheben kann) ready hat ist stirbt man. Aber man hängt eh zu 80% eines PVP-Gefechts im Knockback/Stun.
...
Ja du hast absolut Recht, bin absolut zu blöd für das Game :roll:
In WoW haben übrigens 95% der PVP Spieler das gleiche Gear, ab und zu gibts mal nen PVE Trinket oder ne Waffe die man mal im PVP anziehn kann. Sonst hat jeder das Standard-Gear an.
Im kommenden Addon wird die Stärke bzw. der Vorteil von PVP-Gear übrigens nochmal erhöht. Man erleidet nicht nur weniger Schaden, sondern teilt auch mehr aus.
schrieb am

Facebook

Google+