Guild Wars 2: Ausblick auf die zweite Jahreshälfte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: ArenaNet
Publisher: NCSoft
Release:
31.12.2012
Test: Guild Wars 2
90

Leserwertung: 81% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Guild Wars 2: Ausblick auf die zweite Jahreshälfte

Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft
Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft - Bildquelle: NCSoft
Colin Johanson von Arena.Net hat zusammengefasst, welche Verbesserungen bei Guild Wars 2 in der zweiten Jahreshälfte anstehen sollen.

"Von der anstehenden Veröffentlichung unseres nigelnagelneuen Tools zur Gruppensuche (LFG) über die Auslotung von Möglichkeiten zur Begrenzung der Anzeigeverzögerung bis hin zu den 14-tägigen Inhaltsupdates, die unsere Living World-Teams für uns bereithalten - die zweite Jahreshälfte für 2013 verspricht so viele spannende neue Überraschungen für unsere Spieler, dass sie den Rahmen dieses Beitrags sprengen würden. Wie immer behalten wir uns auf der Basis unserer Tests und Iterationen vorgenommene Änderungen an den hier angekündigten Inhalten vor."

  • "Die Updates für die "lebendige Welt" werden regelmäßig im 14-Tage-Takt und im größeren Maßstab veröffentlicht. Vier Teams bei Arena.net arbeiten derzeit daran. Es wird mehr Inhalte geben, aber auch die allgemeinen Updates werden nicht vernachlässigt. Auch die Festtagsveranstaltungen werden weitergeführt.
  • Der Fortschritt im Spiel wird ausgebaut. Es können neue Fertigkeiten und Eigenschaften freigeschaltet werden. Es wird mehr Inhalte für das Verdienen von Fertigkeitspunkten geben. Die neuen Fertigkeiten werden mit den bestehenden ausbalanciert und als Ergänzung gesehen. Sie können sowohl von WvW- als auch von PvE-Spielern erworben werden. 
  • Belohnungen für Champions werden aktualisiert. Es gibt garantiert eine Belohnungstruhe für jeden Spieler, der am Kampf teilgenommen hat. Es wird Bonusbelohnungen für das Abschließen von Verliesen geben.
  • Handwerksmaterial wird es einmal pro Tag als garantierte Belohnung für das Abschließen von Inhalten an einem einzigartigen Ort innerhalb einer Gameplay-Kategorie geben. So bringt euch beispielsweise die Eroberung von Lagern, Türmen und Festen solche Handwerksmaterialien ein. In der Lebendigen Welt erhaltet ihr sie für das Töten riesiger Weltbosse, das Abschließen von Verliesen, Sprung-Rätseln, Mini-Verliesen, einiger Arten von Gildenmissionen, die Eroberung von Tempeln in Orr und andere Aktivitäten.
  • Das "Magische Gespür" wird aus den Gegenstandswerten entfernt und in einen accountgebundenen Wert umgewandelt, der die Wahrscheinlichkeit seltener Beute für alle Charaktere des Accounts erhöht.
  • Sämtliche Handwerksberufe werden so erweitert, dass sie einen neuen Meilenstein erreichen: 500 Punkte.
  • Es einen wird besonderen Weg geben, Precursor zu legendären Gegenständen herzustellen. Ein Precursor ist eine Waffe oder ein Gegenstand, der zur Herstellung einer legendären Waffe benötigt wird. Darüber hinaus wird es im Laufe des Jahres 2013 neue legendäre Waffen sowie neue Arten legendärer Ausrüstung geben.
  • Devon Carver vom WvW-Team hat hier in seinem Blog zusammengefasst, welche Richtung das WvW-Konzept in Zukunft einschlagen wird.
  • In der zweiten Hälfte des Jahres wird sich das Hauptaugenmerk des PvP-Teams darauf richten, das PvP möglichst lohnend zu gestalten. Gemäß der für die PvE-/WvW-Belohnungen oben dargelegten übergeordneten Strategie, mit der wir sicherstellen wollen, dass Spieler das Gefühl haben, ihre Zeit lohnend investiert zu haben, gilt es nun, Systeme zu entwickeln, die diese Zielsetzungen auch für das PvP umsetzen. Unser PvP-Team wird sich detaillierter zu diesen Systemen äußern, sobald sie ausgereifter sind."

Quelle: NCSOFT und Arena.Net

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+