Guild Wars 2: Der Untergang von Löwenstein - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: ArenaNet
Publisher: NCSoft
Release:
31.12.2012
Test: Guild Wars 2
90
Jetzt kaufen ab 8,88€ bei

Leserwertung: 81% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Guild Wars 2: Der Untergang von Löwenstein

Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft
Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft - Bildquelle: NCSoft

Am 18. Februar 2014 dürfen Spieler des Online-Rollenspiels Guild Wars 2 von NCsoft den Untergang von Löwenstein miterleben. Dieser Bereich wird mit dem nächsten Update von der niederträchtigen Scarlet Dornenstrauch angegriffen, während der Orden von Tyria versucht die Stadt zu evakuieren.

Dadurch ergeben sich neue WvW-Bereiche (Welt vs. Welt), in welcher die Fraktionen gegeneinander um strategische Positionen kämpfen.



Letztes aktuelles Video: Flucht aus Loewenstein


Guild Wars 2
ab 8,88€ bei

Kommentare

DonDonat schrieb am
Hmm ich spiele GW2 manchmal etwas, leider ist seit dem ich dass letzte mal gespielt hab, der Preis für Waffen/ Rüstungen enorm angestiegen....
Enesty schrieb am
theDant0r hat geschrieben:Mann kann auch alles schlechtreden. Suche so etwas wie eine Living Story erstmal in den anderen MMORPGs. Ich zu meinem Teil finde die Living Story richtig gut. Es ist keine erstklassische The Walk. D. Story, kann sie auch nicht sein, aber die Living Story ist unterhaltsam, jetzt in der Endphase auch sehr spannend und nunmal einzigartig. Seit doch froh, dass es sie gibt.
Das Problem ist, dass sie wohl die Story erst im Laufe der Zeit erdacht haben, anstatt von Anfang an gewusst zu haben in welche Richtung es geht. Einfach Zeug zusammen zu häufen und am sich am Ende Storyelemente auszudenken, die alles verbinden funktioniert halt nicht so gut (siehe Lost)
aber im Grunde geb ich dir Recht. Mit allen Tiefen der Living Story gab es richtig gute Updates (gerade das erste Mal Tequatl zu besiegen und 150+ Leute im TS jubeln zu hören gehört zu meinen epischsten MMO-Momenten). Aber es gibt noch sehr viele Baustellen, und viele davon schon viel, viel zu lange. Die Konkurrenz schläft nicht.
theDant0r schrieb am
Mann kann auch alles schlechtreden. Suche so etwas wie eine Living Story erstmal in den anderen MMORPGs. Ich zu meinem Teil finde die Living Story richtig gut. Es ist keine erstklassische The Walk. D. Story, kann sie auch nicht sein, aber die Living Story ist unterhaltsam, jetzt in der Endphase auch sehr spannend und nunmal einzigartig. Seit doch froh, dass es sie gibt.
sphinx2k schrieb am
Bin auf jeden fall mal gespannt. Würde mir persönlich für Story Season 2 wünschen das es etwas mehr wirkliches Gameplay gibt. Bei jedem zwei Wochen Patch wieder durch alle gebiete zu rennen Heißluft Ballons, Drachen, Tore, Sporen,... zu suchen ist ehr ne ABM Maßnahme gewesen.
Trotz allem hab ich immer noch meinen Spaß am Spiel und auch weiterhin nicht mal ansatzweise alles Fertig was es noch an Möglichkeiten gibt.
Btw. finde ich den Wurm World Boss richtig gut da werden auch noch viele Trys ins Land gehen bis der bei uns liegt glaub ich. Gut ist keine Schande die Server die es geschafft haben kann man noch locker an einer Hand abzählen :)
Aurellian schrieb am
Na schlimmer als Unliving Story Season 1 kann es ja auch nicht werden. Gut, sie haben am Ende leichte Fortschritte gemacht, aber der ganze "Story"bogen ist so schwachsinnig, dass man das nicht mehr retten kann.
schrieb am

Facebook

Google+