NecroVisioN: Systemanforderungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: The Farm 51
Publisher: Cenega
Release:
28.05.2009
Test: NecroVisioN
72

Leserwertung: 79% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

NecroVisioN
Ab 4.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

NecroVisioN: Systemanforderungen und Website

Auf der offiziellen Website sind die Systemanforderungen von NecroVisioN veröffentlicht worden:

Mindestsystemanforderungen
- Betriebssystem: Microsoft Windows XP Service Pack 2, Vista (Betriebssystem mit den neuesten Patches)
- Prozessor: Intel Pentium 4 2.4GHz oder AMD Athlon 64 2800+
- Arbeitsspeicher: 1 GB RAM (Windows XP) / 1.5GB (Windows Vista)
- Grafikkarte: 256 MB Video RAM oder höher mit DirectX 9 Pixel Shader 3.0 Unterstützung (nVidia GeForce 6600 oder ATI Radeon X1600 oder besser)
- Festplattenspeicher: 8.0 GB verfügbarer Festplattenspeicherplatz
- Soundkarte: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte plus Lautsprecher oder Kopfhörer
- DVD-ROM

Empfohlene Systemanforderungen
- Betriebssystem: Microsoft Windows XP Service Pack 2, Vista (Betriebssystem mit den neuesten Patches)
- Prozessor: Intel Core 2 Duo 1.80 GHz oder AMD X2 5000+ oder besser
- Arbeitsspeicher: 2 GB RAM oder mehr
- Grafikkarte: nVidia GeForce 8800 Reihe oder ATI Radeon HD 38xx Reihe oder besser
- Festplattenspeicher: 8.0 GB verfügbarer Festplattenspeicherplatz
- Soundkarte: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte plus Lautsprecher oder Kopfhörer
- DVD-ROM

Anforderungen für Mehrspieler-Spiele
- Eine Spiel-Disc pro Spieler und pro Computer
- Internetspiel: mindestens 56 Kbps, schnellere Verbindung empfohlen
- Lokales Netzwerkspiel: TCP/IP kompatibles LAN


Quelle: Offizielle Website

Kommentare

Zulustar schrieb am
revenga16 hat geschrieben:Ich habe gerade die englische Version gespielt und ich kann nur sagen, dass es zu Recht in Deutschland verboten wurde.
Es ist brutal..........und nicht auf einer durchaus eleganten Art und Weise,wie man es vlt. noch bei Prey oder Doom antrifft ,sondern auf eine banale und ekelhafte Weise die seines gleichen erst noch finden muss.
Die Story ist so flach wie dumm und zudem wirkt die Technik veraltet.
Ich frage mich wer daran Spaß haben soll, erste Weltkriegs (ZOMBI) Soldaten abzuschlachten, sei es mit einer Machete oder gleich einer Minigun und dabei durch eine unfassbar langweilige Kulisse von verschiedenen Schützengräben zu laufen.Ich für meinen Teil habe es wieder deinstaliert und kann nur jedem davon abraten sich diesen Mist in Haus zu holen.
wenn man nur blöde shooter zocken kann, dann ist Necrovision auch nichts für dich, denn ich muss ehrlich gestehn ich hab lange zeit kein Spiel(shooter) mehr erlebt, das in einem Spiel mehrere Spielmodi beinhaltete.
Du spielst nur die ersten 5 Lev in Schützengräben, das liegt daran das die sinnlose Story, die angesiedelt im ersten WK dich als letzten deiner Einheit aufs Schlachtfeld stellt, man nennt diesen Zustand überrant vom Feind.
Du musst jetzt erstmal die ersten Lev nur entkommen, um dann nach und nach dahinterzukommen, was hier schief läuft in der Welt.
Das du mir erzählen willst, das du das Spiel wegen der Goreeffekte wieder gelöscht hast zeigt mir das du es dir nicht angeschaut hast.
Die langweilige Technik hat schon sau geile DX10 effekte parat, wenn der Bildaufbau stockt, dann verlangsamt sich das Spiel für ein paar sekunden, das Gameplay gerät dadurch nicht erst ins stocken, das sind neue Innovationen und frische Ideen in der Engine.
Die Story ist also dumm?, das es ein immaginäres Wesen der Unterwelt ist, das die Menschen in einer anderen Dimension dazu treibt sich gegenseitig abzuschiessen, zeig...
Sh1zu schrieb am
Das spiel ist auch nicht für die große masse gemacht was man schnell merkt!
Als ich das spiel gestartet habe dachte ich nur OMFG!!! Pixel Pixel Pixel aber naja startet das spiel dann nach ca 2 min ladezeiten 8O und ich dachte nur BOOM spiele alles auf hoch und habe selten so gute grafik gesehen man kann an dem spiel an der brutalität der story meckern aber die grafik ist bombastisch
revenga16 schrieb am
Ich habe gerade die englische Version gespielt und ich kann nur sagen, dass es zu Recht in Deutschland verboten wurde.
Es ist brutal..........und nicht auf einer durchaus eleganten Art und Weise,wie man es vlt. noch bei Prey oder Doom antrifft ,sondern auf eine banale und ekelhafte Weise die seines gleichen erst noch finden muss.
Die Story ist so flach wie dumm und zudem wirkt die Technik veraltet.
Ich frage mich wer daran Spaß haben soll, erste Weltkriegs (ZOMBI) Soldaten abzuschlachten, sei es mit einer Machete oder gleich einer Minigun und dabei durch eine unfassbar langweilige Kulisse von verschiedenen Schützengräben zu laufen.Ich für meinen Teil habe es wieder deinstaliert und kann nur jedem davon abraten sich diesen Mist in Haus zu holen.
johndoe774288 schrieb am
also ich hab die demo und nun das volle game von nem freund gekriegt,
der hats aus russland fürn paar euro bekommen :D
jedenfalls es hat mich doch anfangs überrascht,
ok das menü sieht total verpixelt und billig gemacht aus aber
als ich die ersten minuten gespielt hab, war ich positiv überrascht
die kriegsatmosphäre (1.wk! wtf da gabs action? :D) war in den ersten 10 minuten richtig geil inszeniert
die grafik ist nicht top, aber sieht für ein low budget game richtig gut aus --> unterstützt dx10
die story ist nicht originell, aber sie wird gut inszeniert
das game ist nicht unbedingt ein must have, aber ne lustige abwechslung
mir haben es die dual pistols angetan, luger + colt :)
LaBlaBla schrieb am
Höchst Qualifiziert :roll: . Wie wärs wenigstens mit 'na Begründung warum du das Spiel nich magst.
schrieb am

Facebook

Google+