Secret World Legends: Lead-Designer über Bord - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Funcom
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
03.07.2012
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Secret World Legends
76

Leserwertung: 87% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Secret World Legends
Ab 28.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Secret World: Lead-Designer über Bord

Secret World Legends (Rollenspiel) von Electronic Arts
Secret World Legends (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Mit knapp 200.000 verkauften Exemplaren war The Secret World unter den internen Erwartungen von Funcom geblieben. Mit diversen Initiativen wolle man die Nutzerbasis in den kommenden Wochen und Monaten aufbauen, so das Unternehmen.

Einer wird dabei allerdings nicht mit von der Partie sein: der Lead-Designer des MMORPGs. Per Twitter (via GI.biz) bestätigte Martin Bruusgaard, dass er nicht mehr bei Funcom in Lohn und Brot steht. Er sei vor einer Woche zusammen mit dem Großteil der Belegschaft der Oslo-Niederlassung des Unternehmens gekündigt worden.

Funcom hatte vor Kurzem Umstrukturierungsmaßnahmen angekündigt, um auf das Abschneiden von The Secret World zu reagieren. Knapp die Hälfte der Mitarbeiter muss demnach ihren Arbeitsplatz räumen. Wegen der Kürzungen war das nächste größere Update für den MMO-Titel verschoben worden. Neben dem Weiterbetrieb der vorhandenen Spiele werde man sich zukünftig eher auf kleinere Projekte konzentrieren.

Laut Bruusgard war das Oslo-Team prozentual deutlich stärker betroffen vom Rotstift als andere Sparten der Firma: Die norwegische Hauptstadt sei eben ein sehr teurer Standort. Da sei es günstiger, Leute im Ausland zu beschäftigen. Bruusgard selbst hat übrigens mittlerweile wieder einen neuen Arbeitgeber gefunden und ist zukünftig nicht mehr in der Spielebranche tätig.

Kommentare

BigBob schrieb am
So ein verplantes Management. The Secret World deckt nur eine kleine Nische ab. Was hat man denn erwartet wie es sich verkauft?
AOC:
Alles schön das Age of Conan nun ein tolles Spiel ist aber es hätte gleich zu Beginn ein tolles Spiel sein müssen um erfolgreich zu sein, jetzt ist der Drops schon lang gelutscht. Die Kunden die sie am Anfang verloren haben gewinnen die niemehr zurück.
jetfighter3 schrieb am
Ravejin hat geschrieben:
jetfighter3 hat geschrieben: Naja das ist so nicht richtig ;-), da AOC mit Startschwierigkeiten jetzt eines der besten MMOs ist!
Gibts da mittlerweile n Endgame und ist das F2P Modell in Ordnung? Dann würde ich mir das ja mal anschauen.
SectionOne hat geschrieben: btt: Es ist sehr schade das Funcom grade so harte Maßnahmen ergreifen muß! Aber besser so wie das man die Firma völlig runterwirtschaftet!
Bin der Meinung das wäre kein Verlust, wenn das Unternehmen den Bach runter geht. Hab gehört Secret World soll als einziges Werk nach Jahren mal wieder halbwegs anständig geworden sein und dann kicken die den Lead Designer? Lächerlich, ist doch von vornherein klar dass sich dieses Genre in einer MMO überfluteten Welt nicht anständig verkauft, was hat der Lead damit zu tun wenn er anständige Arbeit abliefert. Nächstes Problem ist dass man mit vernünftigem Marketing Secret World wahrscheinlich hätte retten können, aber Funcom spart halt daran und kassiert jetzt die Rechnung.
Endgame hast mehr als genug, es hat sich auch vieles verändert, nun sollen auch noch zu Rise of the Godslayer neue Gebiete kommen. Das F2P Model ist ok bis auf 80 kannst ohne zu zahlen Spielen hast ein paar Einschränkungen bei den Raids und bei den Instanzen. Aber alles in allem funzt es ganz gut. Verglichen wie ich finde mit TSW ist AOC so wie es jetzt ist ganz klar der Sieger was Endgame, Grafik, Animation und Spielspaß bedeutet.
Satus schrieb am
Anla'Shok hat geschrieben:
brent hat geschrieben:Welch Überraschung. Klare Linientreue bei EA.

Was hat den jetz Ea damit zu tun?

Wüsste ich auch gerne :lol:
SectionOne schrieb am
Ravejin hat geschrieben: Bin der Meinung das wäre kein Verlust, wenn das Unternehmen den Bach runter geht. Hab gehört Secret World soll als einziges Werk nach Jahren mal wieder halbwegs anständig geworden sein und dann kicken die den Lead Designer? Lächerlich, ist doch von vornherein klar dass sich dieses Genre in einer MMO überfluteten Welt nicht anständig verkauft, was hat der Lead damit zu tun wenn er anständige Arbeit abliefert.
Funcom ist einer der wenigen Entwickler der sich noch traut Spiele abseits vom Mainstream zu entwickeln, daher fände ich es einen großen Verlust! Außerdem muß er ja nicht gehen weil er nen schlechten Job gemacht hat, sondern weil er an einem teuren Standort beschäftigt war! Klar ist das bitter, ich finde seine Arbeit an TSW einfach genial!
Ravejin schrieb am
jetfighter3 hat geschrieben: Naja das ist so nicht richtig ;-), da AOC mit Startschwierigkeiten jetzt eines der besten MMOs ist!
Gibts da mittlerweile n Endgame und ist das F2P Modell in Ordnung? Dann würde ich mir das ja mal anschauen.
SectionOne hat geschrieben: btt: Es ist sehr schade das Funcom grade so harte Maßnahmen ergreifen muß! Aber besser so wie das man die Firma völlig runterwirtschaftet!
Bin der Meinung das wäre kein Verlust, wenn das Unternehmen den Bach runter geht. Hab gehört Secret World soll als einziges Werk nach Jahren mal wieder halbwegs anständig geworden sein und dann kicken die den Lead Designer? Lächerlich, ist doch von vornherein klar dass sich dieses Genre in einer MMO überfluteten Welt nicht anständig verkauft, was hat der Lead damit zu tun wenn er anständige Arbeit abliefert. Nächstes Problem ist dass man mit vernünftigem Marketing Secret World wahrscheinlich hätte retten können, aber Funcom spart halt daran und kassiert jetzt die Rechnung.
schrieb am

Facebook

Google+