Secret World Legends: Inhaltspaket "Der Fall von Tokio" nach der Generalüberholung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Funcom
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
03.07.2012
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Secret World Legends
76

Leserwertung: 87% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Secret World Legends
Ab 28.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Secret World: Inhaltspaket "Der Fall von Tokio"

Secret World Legends (Rollenspiel) von Electronic Arts
Secret World Legends (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Funcom hat für The Secret World das Inhaltspaket "Der Fall von Tokio" für 29,99 Euro veröffentlicht. Es enthält die Ausgaben 9 bis 11, zwei Nebengeschichten und ein Outfit. Zu diesen Episoden gehört u.a. "Im Auge des Taifuns", die im April zur Verfügung stehen und den Höhepunkt der ersten Season darstellen soll.

"Ausgabe #11: Im Auge des Taifuns Taifuns erscheint im April auch regulär als Standard und Collector's Edition. Spieler, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Mitglied von The Secret World sind, können wie gewohnt drei Tage vor allen anderen spielen. Spieler, die Ausgabe #9 bereits erworben haben, erhalten zehn Dollar Rabatt auf Der Fall von Tokio. Spieler, die am Erscheinungstag von Der Fall von Tokio die Ausgaben 9 und 10 bereits besitzen, erhalten das kostenlose Outfit Orochi-Pilotenoverall."

Dieses Angebot enthält:
  • Ausgabe #11: Im Auge des Taifuns (Ab April 2015)
  • Ausgabe #10: Albtraum im Palast der Träumessue
  • Ausgabe #9: Das schwarze Signal 
  • Nebengeschichten: Liebe & Hass (5 Missionen, die total geheimnisvolle Schachtel und die Rissige Noh-Maske.)
  • Nebengeschichten: Der letzte Pagan (6 Missionen, die total geheimnisvolle Schachtel und der Lorenzian-Fabrikator.)
  • Orochi-Pilotenoverall

Die Tokio-Abenteuerzone wurde erst kürzlich für alle Spieler geöffnet. Gleichzeitig hat der "Rat von Venedig" die zum Betreten erforderlichen virtuellen Trainingsanforderungen letzte Woche durch das "verbesserte Spielerlebnis" gesenkt. Das besagte Update rund um das "bessere Spielerlebnis" überarbeitete (folgende) diverse Kernelemente des Online-Rollenspiels:

Zackigere Kämpfe: "Die für die Neutralisierung vieler der Monster in The Secret World benötigte Zeit wurde verkürzt. Die Ausschaltung gewöhnlicher Gegner in den Abenteuerzonen geht jetzt also schneller. Diese Veränderung wird vor allem in der Anfangsphase des Spiels deutlich, da die Schwierigkeit der Kämpfe vergleichsweise schnell anzog, nachdem die Spieler Kingsmouth verlassen hatten. Damit kommt die Veränderung also vor allem Spielern entgegen, die sich primär für die Story und das Lösen von Rätseln interessieren. Aber auch Spieler, die gerne das vielschichtige Spielsystem von The Secret World erkunden oder ihren Charakter in eine unschlagbare  Kampfmaschine verwandeln möchten, müssen sich keine Sorgen machen. Die Dungeons, Baue und Albtraum-Monster sind nämlich knallhart wie eh und je!"

Erweitertes Tutorial: "Spieler können nach der Ankunft im Hauptquartier ihrer Geheimgesellschaft nun zwei Anfängerwaffen auswählen. Für jede Waffe gibt es eine detaillierte Beschreibung ihrer Stärken und des Einsatzfeldes, für das sie besonders geeignet ist. Darüber hinaus wird der Einsatz von Buildern und Verbrauchern genauer erklärt, und die Spieler lernen, wie diese Mechanik mit zwei Waffen funktioniert. Die Anfänger-Decks verdeutlichen nun die Vorteile passiver Kräfte verschiedener Waffen."

Verbesserte Belohnungen: "Die Vergabe nützlicher Gegenstände wurde verbessert. Missionen gewähren jetzt Belohnungen, die Spieler bei der Bewältigung der Hauptstory besser unterstützen. Sie erhalten laufend gute Waffen sowie mehr seltene (blaue) Waffen und Talismane, wenn sie die einzelnen Kapitel der Story-Missionen oder ganze Abenteuerzonen meistern. Die Belohnungen normaler Missionen sind jetzt Talismane, die in erster Linie Schaden und Gesundheit erhöhen, da dies für das Weiterkommen im Spiel entscheidend ist. Lange Rede, kurzer Sinn: Missionen und Story-Missionen versorgen die Spieler jetzt mit allen Objekten, die nötig sind, um die Hauptstory zu bewältigen."

Die Öffnung Tokios: "Spieler, die die Hauptstorymission in Transsylvanien abgeschlossen haben, dürfen die Geschichte jetzt kostenlos in Venedig fortsetzen und dann nach Tokio reisen. Sie können durch die Kanalisation von Venedig und die U-Bahn nach Tokio reisen, ehe sie die Stadt selbst betreten. Für die Fortsetzung der Geschichte in Tokio brauchen allerdings alle Spieler Ausgabe #9. Der Rat von Venedig hat das für die Reise nach Tokio erforderliche Training reduziert. Spieler müssen jetzt nur eine Trainingseinheit in der virtuellen Trainingsseinrichtung absolvieren."

Überarbeitung der Kräfte: "Viele der mehr als 500 Kräfte in The Secret World wurden für dieses Update überarbeitet oder neu ausbalanciert. Dabei lag ein besonderes Augenmerk auf den Elitekräften. Viele von ihnen wurden deutlich aufgewertet. Ferner haben wir die Effekte einiger Kräfte aktualisiert und verbessert. Bisher waren einige Elitekräfte längst nicht so mächtig, wie wir gehofft hatten. Durch die Überarbeitung sind sie nun aber deutlich effizienter. Kräfte mit Wirkungsbereich wurden einer grundlegenderen Überarbeitung unterzogen. Ihr Schaden wurden zwar leicht gesenkt, dafür treffen sie jetzt aber ein Ziel mehr. Dank dieser Änderung wurden Einzelziel-Kräfte gegenüber Kräften mit Wirkungsbereich deutlich aufgewertet."

Lebensqualität: "Natürlich gibt es in The Secret World noch jede Menge andere Verbesserungen. Ihr könnt jetzt per Animasprung problemlos zu Anima-Quellen beliebiger Abenteuerzonen reisen. Ihr bezahlt für die schnelle Reise lediglich eine kleine Gebühr und müsst nicht mehr sterben und Reparaturkosten bezahlen, um zu einer Anima-Quelle zu teleportieren. Die Karten selbst bieten mehr nützliche Informationen als bisher. Alle Missionen, Händler, Dungeon-Eingänge, NPCs, Anima-Quellen und Übergangspunkte werden auf der Karte jetzt mit einem Symbol markiert. Auch die Gebiete, in denen sich Albtraum-Monster tummeln, sind auf den Karten jetzt eindeutig ausgewiesen. Den Gesundheitsbalken dieser Monster umgibt ein spezieller Effekt, damit sie leicht zu erkennen sind. Außerdem haben wir sämtlichen Bereichen des Spiels zusätzliche Informationen hinzugefügt. Die Macht eines Monsters ist jetzt leichter zu erkennen. Sein Rang wird jetzt in Form einer Zahl über dem Gesundheitsbalken angezeigt. Die Spieler können den Rang des jeweiligen Monsters mit ihrem eigenen Rang vergleichen, um zu erkennen, welche Gegner sie besser meiden sollten. Ab sofort sehen die Spieler auch die Stärke ihrer eigenen Ausrüstung. Jeder Spieler hat seinen eigenen Rüstwert (ähnlich dem Ausrüstungswert anderer Spiele), der die kombinierte Stärke seiner Waffen, Talismane und Glyphen angibt."

Quelle: Funcom

Kommentare

KaioShinDE schrieb am
Nein, die Inhalte von Issue 5- 8 sind alle so gebalanced dass man schon etwa QL10 Ausrüstung haben sollte, also wenn man schon zumindest in Transilvanien angekommen ist (und da vielleicht auch das erste oder zweite Gebiet schon gemacht hat). Für Tokio (Issue 9-11 und die Sidestories) sollte man auch schon gute QL10 Ausrüstung haben, idealerweise das eine oder andere Lila Item (wenn man Dungeons nicht mag - es gibt welche als Belohnung der Questreihen aus den anderen Issues). Da muss man die Story vom Hautpspiel auch durch haben weil es einfach die direkte Fortsetzung ist.
PanzerGrenadiere schrieb am
crewmate hat geschrieben:Worauf ich nirgendwo eine Antwort finde:
Hat man was von den Issues wenn man noch recht am Anfang ist?
nein, das kommt eher in den fortgeschrittenen gebieten + endgame. wer jetzt einsteigen will holt sich am besten die massive edition mit tokio pack. nur teil 8 muss man dann noch separat kaufen. die ersten vier teile gab es eh für lauf. das war noch zur abo zeit.
crewmate schrieb am
Worauf ich nirgendwo eine Antwort finde:
Hat man was von den Issues wenn man noch recht am Anfang ist?
KaioShinDE schrieb am
Es tat echt richtig gut in Issue 10 die Story mal wieder wirklich Fortschritte machen zu sehen. Schade dass 11 noch nicht da ist. Danach müssen sie aber ne andere Richtung einschlagen was Content angeht, alle 4 Monate mal ein Promille neue Story, damit halten sie viele Spieler einfach nicht mehr bei der Stange.
schrieb am

Facebook

Google+