StarCraft 2: Wings of Liberty: Beta-Performance im Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
27.07.2010
27.07.2010
 
Keine Wertung vorhanden

“StarCraft II - Wings of Liberty ist das beste Echtzeit-Strategiespiel seit Jahren und bietet erstklassige Singleplayer- und Multiplayer-Schlachten.”

Test: StarCraft 2: Wings of Liberty
92

“StarCraft II - Wings of Liberty ist das beste Echtzeit-Strategiespiel seit Jahren und bietet erstklassige Singleplayer- und Multiplayer-Schlachten. ”

Leserwertung: 92% [37]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

StarCraft 2: Beta-Performance im Test

StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard
StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard

Die Performance bzw. die Systemanforderungen der aktuellen Beta-Version von StarCraft II wurden bei 'tom's hardware' einem ausführlichen Test unterzogen.

In den Probeläufen mit unterschiedlichen Grafikkarten konnten keinerlei nennenswerte Unterschiede bezüglich der Grafikqualität (Radeon vs. Geforce) festgestellt werden. Zudem wird beschrieben, dass StarCraft II nicht allzu viel PC-Power "brauche, um attraktive Grafik zu liefern". Herausgefunden haben sie allerdings, dass die Performance des Echtzeit-Strategiespiels stark von dem Prozessor abhängig sei. Sogar die "schwächste" getestete Grafikkarte (Radeon HD 5570) konnte das Spiel mit mittleren Details auf 2560x1600 gut darstellen, sofern die CPU genügend Leistung bot. Dual Core-Prozessoren mit mehr als 2 GHz sollen für "akzeptable" Leistung sorgen und wenn ihr einen Single-Core-CPU mit über 3 GHz Taktfrequenz habt, solltet ihr nicht allzu viele Details deaktivieren müssen - und das unabhängig von der Grafikkarte.

The game is clearly CPU bottlenecked at medium details, and there isn't much difference in performance all the way to 1920x1200. At 2560x1600, we do see some slowing down from the low-end cards, but even the Radeon HD 5570 offers playable performance. [...] Nevertheless, even the Radeon HD 5570 delivers more than 30 frames per second (FPS) at 2560x1600. [...] The good news is that any modern dual-core CPU over 2.0 GHz should be able to run the game acceptably, and more megahertz will only help. Folks with legacy single-core CPUs below 3.0 GHz are going to have to sacrifice a lot of visual fidelity for playable performance, though, regardless of the graphics card they use.

Wird der Detailgrad von "Medium" auf "Ultra" hochgestellt, wandert der Performance-Flaschenhals vom CPU zur Grafikkarte und es gibt größere Unterschiede zwischen den Produkten (siehe Grafik). Dennoch konnten viele der getesten Karten (u.a. Geforce 9600 GT, GTS 250, GTX 260 oder Radeon HD 5750, HD 5830) die Ultra-Einstellung bei einer Auflösung von 1920x1200 mit über 27 Bildern pro Sekunde (im Durchschnitt) bewerkstelligen, außer die Radeon HD 5570.

[...] As mentioned, this is an RTS, and we can live with much lower frame rates than we could if it were an FPS. A minimum of 20 FPS is very playable here, and using this guideline, all of the graphics cards deliver modest performance at 1920x1200, except the Radeon HD 5570. However, once we hit 2560x1600, only the GeForce GTS 250 and more powerful models are capable of delivering smooth gameplay.

Dennoch wird bei dem Test von 'tom's hardware' darauf hingewiesen, dass dies nur eine Beta-Version sei und bis zur Veröffentlichung noch einige Performance-Updates möglich seien. Außerdem würde die CPU im Spiel ebenfalls durch stärkere KI-Gegner, etc. mehr belastet werden.


Quelle: tom's hardware

Kommentare

langhaariger bombenleger schrieb am
Na_Dann_Ma_GoGo hat geschrieben:
langhaariger bombenleger hat geschrieben:
maddinsowieso hat geschrieben: also 30 frames sind alles andere als flüssig fürn rts wie sc und 20 ist ja wohl mal utopisch oO. min 50-60 müssten es schon sein es sei denn man spielt die kampagne mit 20 apm durch...
Wo ist der Zusammenhang zwischen APM und FPS? Konktretisiere dies am besten am Beispiel 30 und 60 FPS. Kurze Überlegung führte bei mir zu dem Ergebnis das du kompletten Unsinn redest, aber ich räume ein nicht sicher zu sein dich richtig zu verstehen. Ich bin gespannt.
Naja er hat sogar bedingt recht. Wenn die fps zu gering werden wirds schwer schnell und genau zu scrollen und klicken bzw. man sieht erst ein kleines bisschen später, dass die Einheit sich umgedreht hat etc.
Also mit geringen Frames Spielen wird dich, als "decenten" Strategie Spieler schon stark stören und letztendlich auch die APM drücken. Nur wenn du sowieso mit 10apm spielst machen die obrigen genannten Sachen nun echt nichts aus ;p
Aber bevor wir hier auch zu sehr ins Detail gehen und wieder viel Mist über FPS gelabert wird (wie Fernseher haben nur 24fps und das ist flüssig, mehr als 30fps ist gar nicht sichtbar!!!") gebe ich einfach mal folgenden Link frei, den vorhin jemand in nem anderen Forum gepostet hat.
http://www.100fps.com/how_many_frames_c ... ns_see.htm
Ist ganz schön kompliziert ;)
Außerdem möchte ich noch mal drauf verweisen, dass der Benchmark von Tomeshardware dürftig ist und ihr lieber den Link in meinem ersten Post folgen solltet. Da wurde vernünftig getestet.
Wenn du ihm bedingt recht gibst, wo liegt er denn dann falsch? Ist ein...
maddinsowieso schrieb am
danke @ oben du hast es auf den punkt gebracht ;)
finde zudem full hd und drüber auch recht lustig.. ich meine es handelt sich in erster linie um einen esport titel wer spielt denn dort in 2650 auflösungen :D
insgesamt eher schwacher benchmark und 20 frames = flüssig nc...
NaDannMaGoGo schrieb am
langhaariger bombenleger hat geschrieben:
maddinsowieso hat geschrieben:
Arkune hat geschrieben: So lange es gleichzeitig konstant über 30 läuft sehe ich da kein ernsthaftes Problem.
Beim mir läuft alles mit Vsync gegen Tearing und mein TV schafft nur 60Hz also sehe ich eh nie mehr als 60FPS.
Reicht für ein vollkommen flüssiges Spielerlebnis.
Das SC2 recht human ist war doch zu erwarten. Hat Blizzard ja sogar irgendwann man selbst gesagt das man keine Spiele für die oberen 10 000 Entwickelt sondern für ?alle?.
So wie ich das sehe steht mir nichts im Wegen in Ultra, 1080p und allen Qualitätsoptionen auf max. sehr schön.
also 30 frames sind alles andere als flüssig fürn rts wie sc und 20 ist ja wohl mal utopisch oO. min 50-60 müssten es schon sein es sei denn man spielt die kampagne mit 20 apm durch...
Wo ist der Zusammenhang zwischen APM und FPS? Konktretisiere dies am besten am Beispiel 30 und 60 FPS. Kurze Überlegung führte bei mir zu dem Ergebnis das du kompletten Unsinn redest, aber ich räume ein nicht sicher zu sein dich richtig zu verstehen. Ich bin gespannt.
Naja er hat sogar bedingt recht. Wenn die fps zu gering werden wirds schwer schnell und genau zu scrollen und klicken bzw. man sieht erst ein kleines bisschen später, dass die Einheit sich umgedreht hat etc.
Also mit geringen Frames Spielen wird dich, als "decenten" Strategie Spieler schon stark stören und letztendlich auch die APM drücken. Nur wenn du sowieso mit 10apm spielst machen die obrigen genannten Sachen nun echt nichts aus ;p
Aber bevor wir hier auch zu sehr ins Detail gehen und wieder viel Mist über FPS gelabert wird (wie Fernseher haben nur 24fps und das ist flüssig, mehr als 30fps ist gar nicht sichtbar!!!") gebe ich einfach mal folgenden Link frei, den vorhin jemand in nem anderen Forum gepostet hat.
bwort_baggins schrieb am
Mindflare hat geschrieben:Nette Sache. Mein 2,5 Jahre alter PC scheint auf jeden Fall alles mit hoher Qualität darstellen zu können, wenn man dem Test glaubt. Mehr brauch ich auch nicht. Selbst auf Medium ist das Spiel ja noch optisch akzeptabel.
Was auch keine Wunder ist, da die Grafik mindestens 4 Jahre alt aussieht.
Ich versteh den Hype um dieses Spiel nicht. Null Innovation, technisch absolut altbacken dazu keinen richtigen LAN Modus...ne danke, die beta hat mir gereicht.
Für mich ein Armutszeugnis, dass die Spieleschmiede mit der meisten Kohle es nicht schaftt, einen Engine zu entwickeln, die aktuell aussieht und für die "Massen" runterskalierbar ist, naj das würde bestimmt dem Profit schaden...
langhaariger bombenleger schrieb am
maddinsowieso hat geschrieben:
Arkune hat geschrieben:
Na_Dann_Ma_GoGo hat geschrieben:Ich z.B. störe mich extrem daran wenn ein Spiel, egal welches Genre, mit durchgehend unter 40fps läuft.
So lange es gleichzeitig konstant über 30 läuft sehe ich da kein ernsthaftes Problem.
Beim mir läuft alles mit Vsync gegen Tearing und mein TV schafft nur 60Hz also sehe ich eh nie mehr als 60FPS.
Reicht für ein vollkommen flüssiges Spielerlebnis.
Das SC2 recht human ist war doch zu erwarten. Hat Blizzard ja sogar irgendwann man selbst gesagt das man keine Spiele für die oberen 10 000 Entwickelt sondern für ?alle?.
So wie ich das sehe steht mir nichts im Wegen in Ultra, 1080p und allen Qualitätsoptionen auf max. sehr schön.
also 30 frames sind alles andere als flüssig fürn rts wie sc und 20 ist ja wohl mal utopisch oO. min 50-60 müssten es schon sein es sei denn man spielt die kampagne mit 20 apm durch...
Wo ist der Zusammenhang zwischen APM und FPS? Konktretisiere dies am besten am Beispiel 30 und 60 FPS. Kurze Überlegung führte bei mir zu dem Ergebnis das du kompletten Unsinn redest, aber ich räume ein nicht sicher zu sein dich richtig zu verstehen. Ich bin gespannt.
schrieb am

Facebook

Google+