StarCraft 2: Wings of Liberty: Neun neue Multiplayer-Karten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
27.07.2010
27.07.2010
 
Keine Wertung vorhanden
Test: StarCraft 2: Wings of Liberty
92

Leserwertung: 92% [37]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

StarCraft II - Neun neue Multiplayer-Karten

StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard
StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Blizzard Entertainment hat eine Reihe kostenloser neuer Multiplayer-Karten für Ranglisten-Spiele in StarCraft II: Wings of Liberty veröffentlicht. Insgesamt gibt es jeweils vier neue Karten für 1-gegen-1- und 2-gegen-2-Matches und eine weitere für 4-gegen-4-Partien. Diese neuen Schauplätze werden einige der bisherigen Maps aus der Ranglisten-Rotation ersetzen. Die ausgetauschten Karten stehen jedoch weiterhin für "Benutzerdefinierte Spiele" zur Verfügung. Die neuen Schauplätze (Screenshots) werden automatisch via Battle.net runtergeladen.

Quelle: Blizzard

Kommentare

LayZRR schrieb am
Richtig so! Mein Blizzard wird keine DLC Biatch!
apm schrieb am
blizzard pflegt halt seine spiele, nicht wie so gewisse andere hersteller.
natürlich außer billige dlc's für 20? rauszuhaun
greenelve schrieb am
bei wc3 gabs auch immer wieder neue karten im mappool...das problem ist eher das die karten von blizzard :roll: sind. die sollten lieber mal maps aus der community nehmen.
und apropo turniere bei sc2...blizzard verlangt ne gebühr von den veranstaltern, damit diese ihre turniere durchführen dürfen. blizzard ist nicht mehr so "doof" wie bei broodwar, dass in südkorea fernsehsender ligen veranstalten, einfach so geld scheffeln und blizz nichts abbekommt. deswegen pushen die sc2 ja auch ohne ende und wollen broodwar gerichtlich verdrängen. würden sie kein geld verlangen, könnte es ihnen ja ziemlich egal sein, welcher starcraft teil gespielt wird. aber mittlerweile geht es über das reine spielverkaufen hinaus was einnahmen betrifft.
eXtonix schrieb am
dcc hat geschrieben:Kotick rennt bestimmt schon Aggro durch sein Büro..
Und feuer bestimmt noch so aus Spaß ein paar Mitarbeiter. :)
dcc schrieb am
Kotick rennt bestimmt schon Aggro durch sein Büro..
schrieb am

Facebook

Google+