StarCraft 2: Wings of Liberty: Patch 1.4.3 steht bereit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
27.07.2010
27.07.2010
 
Keine Wertung vorhanden
Test: StarCraft 2: Wings of Liberty
92

“StarCraft II - Wings of Liberty ist das beste Echtzeit-Strategiespiel seit Jahren und bietet erstklassige Singleplayer- und Multiplayer-Schlachten. ”

Jetzt kaufen ab 15,99€ bei

Leserwertung: 92% [37]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

StarCraft II: Wings of Liberty - Patch 1.4.3

StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard
StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Blizzard hat den angekündigten Patch 1.4.3 für StarCraft II: Wings of Liberty veröffentlicht. Das Update beinhaltet einige Fehlerbehebungen sowie Änderungen an der Spielbalance für Protoss (Phönix) und Terraner (Ghost, M.U.L.E.).

Download: Patch 1.4.3 (deutsch)
Download: Patch 1.4.3 (englisch)

StarCraft II: Wings of Liberty - Patch 1.4.3
Allgemein
-Die in der Übersicht dargestellten APM-Werte werden jetzt berechnet, indem jeder Klick und Befehl des Spielers gezählt wird.
-Die in der Übersicht dargestellten EAPM-Werte werden berechnet, indem nur die tatsächlichen Befehle des Spielers gezählt werden (Effektive Aktionen Pro Minute).
-Zerg-Larven werden jetzt in der Einheiten-Übersicht angezeigt.

Änderungen der Spielbalance
PROTOSS
Phönix
-Im Flottensignalgeber wurde ein neues Upgrade namens Anionen-Impulskristalle hinzugefügt. Dieses Upgrade erhöht die Waffenreichweite des Phoenix um 2.

TERRANER
Ghost
-Der Schaden der Fähigkeit "Scharfschütze" wurde von 45 auf 25 (50 gegen Psionisch) geändert.

Satellitenzentrale
-M.U.L.E.s bauen jetzt ungeachtet des Mineralientyps immer 30 Mineralien ab.
        
Behobene Fehler
-Die Schaltfläche "Testen Sie den nächsten Patch" startet jetzt wie vorgesehen den Test-Client, wenn dieser verfügbar ist.
-Benachrichtigungen über ungelesene Chat-Nachrichten werden beim Betreten oder Verlassen eines Spiels nicht mehr zurückgesetzt.
-Nach dem Einloggen auf Battle.net werden die Karteninformationen in den Match-Ergebnissen jetzt direkt geladen.
-In der koreanischen Version bleibt die Option für reduzierte Gewalteffekte jetzt ausgewählt, wenn die Gameplay-Einstellungen auf die Standardwerte zurückgesetzt werden.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Belegung bestimmter Tasten auf französischen Tastaturen Darstellungsprobleme ausgelöst hat.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den es beim Verlassen von Starcraft II bei Computern mit Grafikkarten des Typs Geforce FX 5700 zum Absturz kam.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den es beim Speichern und Laden von Spielen mit einhergehendem Wechsel zwischen hohen und niedrigen Grafikeinstellungen zum Absturz kam.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Spieler aus benutzerdefinierten Spielen geworfen wurden, wenn sie sich längere Zeit in der Lobby aufhielten.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Spieler, die eine Vollversion von Starcraft II besitzen, auf die Starter Edition beschränkt waren.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ranglistenspiele manchmal drei Sekunden zu spät gestartet wurden.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich überlagernde Einheiten manchmal Klippen überwinden konnten.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Spieler keine Anerkennung für Top-X-Erfolge nach der 3. Saison erhielten.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den JGJ-Spiele den Fortschritt des Erfolgs "Team: Glückssträhne" zurücksetzten.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schaltfläche "Neustart" fälschlicherweise beim Laden von in älteren Versionen von StarCraft II gespeicherten Spielen gegen KI-Gegner angezeigt wurde.

Behobene Fehler - Mac
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Mauszeiger beim Benutzen der mittleren Maustaste verschwand.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Systemleistung während großer Kämpfe deutlich sank.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Mod-Karten nach dem Laden abstürzten.
-Die Option zur Reduktion der Mausverzögerung funktioniert jetzt auf Macs wie vorgesehen.

Quelle: Blizzard
StarCraft 2: Wings of Liberty
ab 15,99€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+