StarCraft 2: Wings of Liberty: Patch 1.5.0 (Arcade) ist da - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
27.07.2010
27.07.2010
 
Keine Wertung vorhanden
Test: StarCraft 2: Wings of Liberty
92

Leserwertung: 92% [37]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

StarCraft II - Patch 1.5.0 mit Arcade-Feature

StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard
StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Patch 1.5.0 für StarCraft II ist erschienen und kann nur mit dem neuen Streaming-Launcher runtergeladen werden (ca 1,1 GB). Mit dem Update nimmt Blizzard größere Veränderungen am Battle.net vor und führt das "Arcade-Feature" ein. Das Arcade-System soll "einzigartige Möglichkeiten, tolle von der Community und Blizzard erstellte Karten zu entdecken, zu bewerten und zu spielen" bieten. Zudem wurde das Menü überarbeitet, der Editor erweitert und es gibt weitere Grafik-Optionen (wie z.B. Anti-Aliasing).

StarCraft
An den Stellen, wo sich links oben bisher die Einzelspieler- und Mehrspieler-Einträge befunden haben, stehen nun zwei Menüschaltflächen für StarCraft und Arcade. Die Schaltfläche StarCraft vereint alle klassischen Spielmodi an einer Stelle: Einzelspieler-Kampagne, Herausforderungen, Gegen-KI-Spiele, Ranglisten- und Co-op-Mehrspielermodi sowie  benutzerdefinierte Standardspiele.


Arcade
Wenn ihr auf die Arcade-Schaltfläche klickt, erscheinen viele 'eigene oder benutzerdefinierte Spiele', die von Blizzard oder Entwicklern der StarCraft II-Community erstellt wurden. "Das Arcade-Menü ist so gestaltet, dass ihr Spiele schnell und einfach finden könnt und Entwickler die Möglichkeit haben, ihre Werke bequem zu präsentieren. Die linke Seite des Arcade-Hauptmenüs besteht aus einer Reihe von Schaltflächen (Spotlight, Stöbern, Offene Spiele, Top oder Flop, Lesezeichen und Kürzlich gespielt), über die ihr auf jeweils unterschiedliche Art auf die Spiele in der Arcade zugreifen könnt. Im oberen Bereich befindet sich eine weitere Chat-Schaltfläche, die Gespräche zwischen den Spielern ermöglicht, und eine Suchleiste, mit der ihr direkt zu einem Spiel wechseln könnt, dessen Namen ihr bereits kennt."


Spiel-Info
"In nahezu jedem Bereich der Arcade-Benutzeroberfläche erhaltet ihr schnell und einfach Informationen zu den verfügbaren Spielen. Wenn ihr den Mauszeiger über ein interessantes Spiel bewegt, erscheint ein Übersichtsfenster mit der durchschnittlichen Sternbewertung des Spiels, der Anzahl der Rezensionen, eurer Sternbewertung (falls ihr es bereits gespielt und bewertet habt), dem Genre, der maximal zulässigen Spieleranzahl und einer Beschreibung. Klickt ein Spiel an, um dessen Spiel-Info-Seite zu öffnen. Links oben seht ihr die Angabe des Spieltitels und Autors. Unter Spielanleitung findet ihr Hinweise des Autors, die ihr vor dem Spiel lesen könnt, um einen schnellen Überblick zu erhalten. Die Patchnotes helfen euch, festzustellen, welche Version ihr spielt und was sich unter Umständen seit dem letzten Mal geändert hat. Über die Spiel-Info-Seite könnt ihr darüber hinaus auf Chatkanäle zugreifen, um Gegner und Mitspieler zu finden, Lesezeichen für Spiele anlegen, ein öffentliches Spiel starten oder ein privates Spiel für euch und eure Freunde erstellen. Spielautoren haben auch die Möglichkeit, ein Tutorial mit einer Tour durch das Spiel zu erstellen."

Spotlight
"Unter Spotlight findet ihr eine kurze Liste neuer und angesagter Spiele, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet. Auf der rechen Seite gibt es eine Spieleliste, die ihr nach 'Meistgespielt' oder 'Höchste Bewertung' sortieren könnt. Diese kann oft der schnellste Weg sein, ein Spiel zu finden, in das ihr hineinspringen könnt."

Stöbern
"Wenn ihr nach einem bestimmten Spieltyp sucht, klickt auf Stöbern, um genau das zu finden, was euren Vorstellungen entspricht. Im Drop-down-Menü auf der linken Seite könnt ihr auf Spiele nach Kategorien sortiert zugreifen, darunter 'Meistgespielt', 'Höchste Bewertung', 'Angesagt', 'Neueste' und 'Starter Edition'. Wenn ihr 'Neueste' auswählt, habt ihr darüber hinaus die Möglichkeit, ein Häkchen in das Feld 'Mit hoher Bewertung' zu setzen, um die heißesten neuen Spieletrends zu berücksichtigen. Falls ihr Pioniergeist euer Eigen nennt, könnt ihr das Häkchen auch entfernen und versuchen, das nächste 5-Sterne-Spiel vor allen anderen zu entdecken. Neben der Kategorie könnt ihr auch 10 Genres von 'Action' über 'RPG' bis hin zu 'Turmverteidigung' auswählen. Nachdem ihr die Sortierung festgelegt habt, erscheinen die Symbole der Spiele in diesem Fenster und ihr könnt die verschiedenen Seiten bequem und einfach durchblättern."


Offene Spiele
"Vielleicht möchtet ihr ja sofort loslegen, ohne auf andere Spieler zu warten. In diesem Fall könnt ihr in der Liste Offene Spiele direkt sehen, wer noch alles auf den Beitritt weiterer Spieler wartet. Auf der Liste werden Titel, Genre, Modus und Sternbewertung der Spiele angezeigt. Durch Markieren eines Spiels auf der Liste könnt ihr die Spiel-Info öffnen, um ausführlichere Informationen zu erhalten."

Top oder Flop
"Eventuell wollt ihr aber auch gar nicht lange herumsuchen. Öffnet einfach Top oder Flop und klickt auf die Suchschaltfläche, um direkt zu einem völlig neuen Spiel zu gelangen. Wenn ihr nach dem Spielen eine Bewertung und Rezension abgebt, helft ihr mit, das Spielerlebnis anderer Nutzer der Arcade zu verbessern. Ihr könnt Top oder Flop auch in einer Gruppe mit Freunden ausprobieren."

Lesezeichen
"Durch Anlegen von Lesezeichen für eure Lieblingsspiele könnt ihr diese jederzeit praktisch und einfach immer wieder aufrufen. Ihr habt die Möglichkeit, Lesezeichen auf der Spiel-Info-Seite und im Punktebildschirm nach dem Spiel zu erstellen. Mit Lesezeichen versehene Spiele erscheinen im Lesezeichen-Menü, wo ihr sie nach dem Namen oder letzten Spieldatum sortieren könnt."

Kürzlich gespielt
"Ist euch ein tolles Spiel untergekommen, für das ihr leider kein Lesezeichen angelegt habt und an dessen Namen ihr euch nicht mehr erinnern könnt? Keine Panik - schaut einfach in eurer Registerkarte Kürzlich gespielt nach, um zu erfahren, um welches Spiel es sich dabei handelt."

Neben einer Vielzahl kleinerer Verbesserungen wurde der Editor um einen Videosequenz-Editor, ein KI-Modul (Computerintelligenz) und ein UI-Modul (Benutzeroberfläche) erweitert.

Videosequenz-Editor: "Der neue Videosequenz-Editor ermöglicht Entwicklern, die Rolle des Regisseurs zu übernehmen und für epische Kinomomente während des Spiels zu sorgen. Mit dem Editor erstellte Videosequenzen können von einfachen Kamera-, Beleuchtungs- oder Animationswechseln bis hin zu bombastischen Szenen reichen, die auch einem Sommer-Blockbuster alle Ehre machen würden. Da sich dieses Tool auch in den Händen von Machinima-Produzenten als äußerst nützlich erweisen dürfte, solltet ihr in den nächsten Monaten nach ersten Kreationen aus dieser Richtung Ausschau halten."

KI-Modul: "Einen schlauen Feind sollte man nie unterschätzen! Wir haben das KI-Modul integriert, um die Verwaltung und Visualisierung von Angriffswellen-Timings und Einheitenzusammenstellungen der NSCs zu vereinfachen. Außerdem ist es nun möglich, Ereignisse durch Angriffswellen auslösen zu lassen. Das neue Modul bietet bessere Optionen für ein noch spannenderes und abwechslungsreicheres Gameplay, was zu Spielen mit einer ungeahnt straffen Konzeption führen dürfte!"

UI-Modul: "Die Standard-Benutzeroberfläche ist für StarCraft II bestens geeignet, jedoch für Arcade-Spiele nicht immer die erste Wahl. Das UI-Modul bietet Autoren die nötigen Werkzeuge, um die Oberfläche für ein an das gewünschte Spielerlebnis angepasstes Steuerungsschema zu bearbeiten. Die erste Version dieses Moduls wird relativ geringfügige Änderungen beinhalten, allerdings planen wir bereits weitere Optimierungen."

Auszug aus den Patch-Notes:
Neue Battle.net-Benutzeroberfläche
  • Die Benutzeroberfläche des Battle.net wurde vollständig aufgefrischt und hat jetzt eine ganz neue Aufmachung: Die Arcade ist da! Um diese neue Funktion zu integrieren, wurde die StarCraft-II-Benutzeroberfläche stark verändert. Es wurden zwei neue Schaltflächen hinzugefügt: Die Schaltfläche "Arcade", die als Zugang zu einer brandneuen Art von eigenen Spielen fungiert - mit drastischen Verbesserungen für das Finden, Bewerten und Spielen benutzerdefinierter Spiele - sowie die Schaltfläche "StarCraft", die zu den klassischen Einzel- und Mehrspieler-Abenteuern führt, darunter die Kampagne von StarCraft II, die Mehrspieler-Rangliste, Standardkarten und mehr.

 

  • Schaltfläche "Arcade"
    Dem Hauptmenü des Battle.net wurde in der oberen linken Ecke der Benutzeroberfläche die Schaltfläche "Arcade" hinzugefügt. Benutzerdefinierte Spiele, die sich früher im Menü "Eigene Spiele" befanden, befinden sich nun hier – mit verbesserter Oberfläche und Funktionen. Finden, Spielen und Bewerten eigener Spiele ist jetzt flexibler, schneller und einfacher als je zuvor.
    -Die Seite "Spotlight" zeigt neue und angesagte Spiele an. Die Spieler können das Spotlight ansehen, um empfohlene Spiele, neue, angesagte Spiele sowie von der Community hoch bewertete Spiele zu durchstöbern.
    -Spieler können Spiele nach Genre, Beliebtheit, Sternewertung, Neuheit und kürzlich gestiegener Beliebtheit durchsuchen.
    -Jedes Spiel in der Arcade wird von einem Spielsymbol repräsentiert. Das Symbol zeigt ein großes Bild des Spiels (das vom Ersteller zur Verfügung gestellt wird) und enthält den Namen des Spiels sowie seine Sternewertung. Wird der Mauszeiger über das Symbol bewegt, wird die Beschreibung des Spiels angezeigt.
    -Klickt der Spieler auf ein Spielsymbol, gelangt er auf die Seite "Spiel-Info", dem Hauptportal für jedes Spiel in der Arcade. Auf dieser Seite befinden sich zusammenfassende Informationen über das benutzerdefinierte Spiel, einschließlich Beschreibung, Screenshots, Spielanleitung, Rezensionen und anderer Informationen. Die Seite "Spiel-Info" besteht aus mehreren Abschnitten: (...)

 

  • Schaltfläche "StarCraft"
    -Die Mehrspieler-Rangliste von StarCraft II, Standardspiele und andere klassische Gameplay-Optionen wurden einer separaten Schaltfläche namens "StarCraft" zugeordnet.
    -Die Schaltfläche "StarCraft" wurde umgestaltet, sodass sich nun alle Einzel- und Mehrspieler-Varianten von StarCraft II in einer einzigen, einfach zu navigierenden Oberfläche befinden. Die Spieler können von einem einzigen, vereinheitlichten StarCraft-Menü nun auf folgendes zugreifen:
    -Mehrspieler: Ranglistenspiele, Co-op vs. K.I., Teamspiele und eigene Standardspiele
    -Einzelspieler: Kampagne, Herausforderungen und gegen K.I.

 

  • Neuer Streaming Launcher
    Ein neuer Launcher für StarCraft II ermöglicht das Streamen von Spieldaten während des Spielens. So sollten Download-, Installations- sowie Patchzeiten verkürzt werden. Wir freuen uns darauf, von Ihnen Feedback zum neuen Launcher zu bekommen! Bitte besuchen Sie die StarCraft-II-Foren [hier], um uns Ihre Meinung mitzuteilen.

 

  • Grafikverbesserungen
    -Im gesamten Spiel wurden viele Verbesserungen an der Spielphysik vorgenommen.
    -Das Textur- und Ressourcenmanagement wurde stark verbessert und verbraucht jetzt weniger Speicher.
    -StarCraft II lädt nun deutlich mehr Daten in den Speicher, sodass es zu weniger Verzögerungen im Spiel kommt.
    -Eigene Spiele laden Shader nun während des Ladebildschirms und nicht mehr während des Spiels, sodass es zu weniger Verzögerungen durch die Shadererstellung kommt.
    -Der Nebel des Krieges wurde überarbeitet, sodass nun Einheiten, die in der Nähe des Nebelrands positioniert sind, akkurater dargestellt werden.
    (...)


Quelle: Blizzard

Kommentare

Panzergrenadier schrieb am
Kann es sein, dass die Server Arsch lahm sind? Der lädt mir dieses riesige Update mit nur knapp einem Fünftel der Geschwindigkeit. Das ist für mich total kacke, weil ich sowieso schon ne vergleichsweise lahme Verbindung habe. Hat noch wer die Probleme?
Würde natürlich zu den vergangen Problemen bei Blizzard passen.
Ben2008 schrieb am
keine comments bis jetzt ??
schrieb am

Facebook

Google+