Crytek: CryEngine: Video zeigt individuelle Charakter-Anpassungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Crytek

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

CryEngine: Video zeigt individuelle Charakter-Anpassungen

Crytek (Unternehmen) von Crytek
Crytek (Unternehmen) von Crytek - Bildquelle: Crytek
Frisch von der GDC 2015 zeigt Crytek neue Eindrücke ihrer CryEngine. Im Video zusehen sind Nanosuit-Träger im Stil der römischen Kämpfer aus Ryse: Son of Rome. Jegliche Modelle sollen nach den eigenen Vorstellungen angepasst werden können.




Kommentare

Knarfe1000 schrieb am
Ein echter Yerli halt, auch wenn es ausnahmsweise mal nicht Cevat war.
Balmung schrieb am
Ich glaub ich kotz gleich... vor allem die zweite Fettgedruckte Aussage ist wieder mal so herrlich grenzwertig Arrogant, das man ihm mal einen Psychiater empfehlen sollte, so wie er an Realitätsverlust leidet. Nicht das die erste Aussage darin schon überheblich wäre, nein, er muss es mit "der besten Engine" noch direkt toppen...
Nerevar³ schrieb am
weils hier noch nicht benewst wurde. Der Yerli sieht seine Zukunft wohl nach F2P jetzt wieder in der weiterentwicklung der Engine bezüglich VR
http://www.gamestar.de/software/crytek- ... 83712.html
»Wir untersuchen jetzt im Moment die virtuelle Realität. Wir wollen der Welt zeigen, dass eine echte Virtual-Reality-Erfahrung nur mit der CryEngine möglich ist - der besten Engine. Wir sehen die virtuelle Realität als ein wichtiges Gerät für Enthusiasten an, das wahrscheinlich auch den Mainstream erreichen wird. Wir wollen herausfinden, was wir in diesem Bereich machen können - wir hoffen, eines Tages eine komplett ausgearbeitete VR-Erfahrung liefern zu können.«
Balmung schrieb am
SethSteiner hat geschrieben:
Soraldor hat geschrieben:Das sind alles zusätzliche Effekte, die Zeit und damit Geld in der Realisierung kosten, aber wenig spielerischen Mehrwert bieten (yay, realtime flowing hairs!!1eleven und Rigs from hell).
Ich brauche auch keinen spielerischen Mehrwert, den liefert die beste Engine nicht, wenn nicht jemand die passende Idee und den Willen hat sie umzusetzen. Aber selbst bei einem Durchschnitt habe ich sehr gern realtime flowing her dann hat man wenigstens was zu gucken.
Vor allem verschwinden dann Haare nicht mehr in der Kleidung / im Körper. So etwas sollte eigentlich längst Standard sein, aber immer wieder trifft man auf neue Spiele, wo dieser Mangel zu sehen ist und sei es bloß, dass alle Charaktere kurze Frisuren haben, um das Problem zu vermeiden...
In einigen Bereichen bewegen wir uns Spiele Technisch mäßig immer noch in der Videospiel Steinzeit.
WulleBulle schrieb am
Wundert mich nicht, dass Crytek permanent kurz vor dem finanziellen Exitus steht, wenn die ständig nur nutzlosen und kostspieligen Tand produzieren. Anstatt auf Inhalte, setzen die echt nur auf Dinge, die am Ende nur eine kleine Gruppe Spieler ansprechen. Dadurch amortisieren sich die immensen Entwicklungskosten niemals und am Ende stehen wieder X Entwickler auf der Straße oder bangen um ihr Gehalt.
schrieb am

Facebook

Google+