Arcania: Gothic 4: Patch entfernt Online-Aktivierung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Spellbound
Release:
15.10.2010
12.10.2010
28.05.2013
08.05.2015
Test: Arcania: Gothic 4
30

“Finger weg von dieser Flimmer- und Ruckelorgie - eine ganz schlechte Konsolenumsetzung!”

Test: Arcania: Gothic 4
40

“Gothic im Namen, totale Langeweile im Spiel: Spellbound bietet Einbahnstraßenquests mit grenzdebilen Dialogen und primitivem Kampfsystem.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 44% [22]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Arcania: Gothic 4
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Arcania: Gothic 4 - Patch entfernt Online-Aktivierung

Arcania: Gothic 4 (Rollenspiel) von JoWooD / Nordic Games
Arcania: Gothic 4 (Rollenspiel) von JoWooD / Nordic Games - Bildquelle: JoWooD / Nordic Games

Mit Hilfe der automatischen Updatefunktion wird ein kleiner Patch für Arcania: Gothic 4 verteilt, der diverse Textfehler behebt und zugleich die bisher notwendige Online-Aktivierung des Rollenspiels ausschaltet. Dies ist offenbar eine Folge der JoWooD-Pleite (wir berichteten), damit Arcania: Gothic 4 in Zukunft weiterhin gespielt bzw. aktiviert werden kann. Alternativ zur Autoupdate-Funktion kann der Patch auch manuell runtergeladen werden.

Version: 1.1.0.1433
-Behebt diverse Textfehler
-Deaktiviert die Onlineaktivierung


Quelle: JoWooD-Forum

Kommentare

Diabolus-Dark schrieb am
Ugchen hat geschrieben:
Dark-Deamon hat geschrieben:Nein nur Arbeitslosenunterstützung, Notstand und danach Sondernotstand und halt Sozialhilfe.

Notstand und Sondernotstand gibt es auch in DE bei Männern... :P

*grinst* Als ich die Bezeichnungen das erste mal hörte fragte ich mich wie peinlich es jemandem sein muss zum Amt zu gehen und "Notstand" anzusuchen.
P.S: Gibt es nicht nur bei Männern ;) Die Frauen geben es nur nicht zu.
Ugchen schrieb am
Dark-Deamon hat geschrieben:Nein nur Arbeitslosenunterstützung, Notstand und danach Sondernotstand und halt Sozialhilfe.

Notstand und Sondernotstand gibt es auch in DE bei Männern... :P
Diabolus-Dark schrieb am
Jarnus hat geschrieben:gibts in österreich eigentlich harz4 :roll:

Nein nur Arbeitslosenunterstützung, Notstand und danach Sondernotstand und halt Sozialhilfe. Zumindest war das vor ca. 10 Jahren noch so, denk aber nicht das die da was dran geändert haben.
Was Jowood betrifft hab ich das schon woanders geschrieben: Ich freu mich. Und was die Jobs betrifft: Es interessiert keinen von denen auch nur ansatzweise ob ich einen Job hab, wieso sollte es mich interessieren ob die einen haben? Noch dazu wo sie verantwortlich für den Untergang von Gothic sind? Immerhin geht es hier nur um Jobs und nicht um das Leben der Mitarbeiter (das fände ich schlimm, wenn man ihnen wegen einer Spieleserie die sie zerstört haben den Tod wünschen würde oder sowas in der Art)
Die finden aber garantiert wieder einen Job da bin ich mir sicher. Activision Blizzard und EA wären doch gute Ansprechpartner. Gehören doch in die selbe Kategorie nur das sie erfolgreich sind mit dem wo Jowood versagt hat.
paulisurfer schrieb am
Jarnus hat geschrieben:
Man sollte hier nicht vergessen, das hier immer noch über Jobs geredet wird .. und ich wünsch niemanden die Arbeitslosigkeit

im laufe ihrer traurigen firmengeschichte hat JoWood so einige leute in die arbeitslodigkeit geschickt! die letzten 20zig machen den bock
da auch nicht mehr fett!
gibts in österreich eigentlich harz4 :roll:

Ich glaube nicht das es noch andere Länder gibt die sich so ein Mist ausdenken und allen Arbeitern der Mittelschicht ins Gesicht kacken.
Zu JoWoods Untergang, das haben die schon verdient. Jeder Arbeiter der wissentlich über die Schandtaten JoWoods in der Firma freiwillig bleibt braucht am Ende auch kein Mitleid. Wie von einigen schon gesagt denke ich auch das es keine Unschuldigen in der Firma gibt.
dcc schrieb am
Die haben bestimmt einen Szene Crack genommen *g*
schrieb am

Facebook

Google+