Lego Universe: Erscheint über Warner Bros. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: NetDevil
Release:
22.10.2010
Test: Lego Universe
61

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

LEGO Universe: Erscheint über Warner Bros.

Schon seit einiger Zeit tüftelt NetDevil zusammen mit LEGO an Lego Universe . Das MMO-Spiel wird in der zweiten Hälfte des Jahres fertiggestellt werden und wird dann auch im Handel erhältlich sein: Warner Bros. Interactive Entertainment hat sich nämlich die Vertriebsrechte an dem Titel gesichert.

Dort ist man natürlich vertraut mit den Klötzchen - Warner hatte vor einiger Zeit TT Games (Lego Star Wars , Lego Indiana Jones et al) übernommen.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

cayman23003 schrieb am
Dennütz hat geschrieben:wenn Lego f2p wär würds ichs sogar mit begeisterung zocken, finde die Idee eines MMOs im Bauklötzchenuniversum super da ich selbst vor ein paar jährchen riesen Legofan war :P
aber monatlich bezahlen... nein danke
Bin genau deiner Meinung, sonst wär es mein in Granulat gewordender Traum :D .
Jointorino schrieb am
wenn Lego f2p wär würds ichs sogar mit begeisterung zocken, finde die Idee eines MMOs im Bauklötzchenuniversum super da ich selbst vor ein paar jährchen riesen Legofan war :P
aber monatlich bezahlen... nein danke
Dzharek schrieb am
SingendeElch hat geschrieben:Mir schwant böses.
Ich mag MMO's, aber das heutzutage jede halbwegs erfolgreiche Serie ein MMO braucht ist nicht sinnvoll.
Vielleicht haben sie ja die unglaublich tolle Idee, die das ganze Genre verändern wird, aber ich stell mich schon mal drauf ein in 12 Monaten von "Serverzusammenlegung" oder dergleichen zu lesen.
Wer ein erfolgreiches MMO starten will braucht (wenn es nicht FreeToPlay sein soll) ein sehr gutes Szenario, 3-4 Jahre Entwicklungszeit und ein richtig hohes Werbebudget.
Das dritte traue ich dem Titel zu, aber ohne 1 und 2 wird das sicher wieder eine Totgeburt.
Das Spiel ist eh schon ein paar Jahre in der Entwiklung, ist wohl an dir vorbeigegangen, was ich bisher gehört hab kann man sich das Szenario aussuchen das man spielen will.
Mir schwant nur böses das Warner Bros. das selbe machen könnte wie mit HDRO, da haben sie das Entwicklerstudio gekauft, und dann wird das MMO Free to Play, wird bei diesem hier wohl genaus laufen.
SingendeElch schrieb am
Mir schwant böses.
Ich mag MMO's, aber das heutzutage jede halbwegs erfolgreiche Serie ein MMO braucht ist nicht sinnvoll.
Vielleicht haben sie ja die unglaublich tolle Idee, die das ganze Genre verändern wird, aber ich stell mich schon mal drauf ein in 12 Monaten von "Serverzusammenlegung" oder dergleichen zu lesen.
Wer ein erfolgreiches MMO starten will braucht (wenn es nicht FreeToPlay sein soll) ein sehr gutes Szenario, 3-4 Jahre Entwicklungszeit und ein richtig hohes Werbebudget.
Das dritte traue ich dem Titel zu, aber ohne 1 und 2 wird das sicher wieder eine Totgeburt.
schrieb am

Facebook

Google+