Rage: Bethesda empfiehlt Treiber-Update - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: id Software
Release:
07.10.2011
kein Termin
07.10.2011
15.05.2013
Test: Rage
83

“Die 360-Fassung muss mit Textur-Abstrichen leben, entspricht aber sonst in jeder Hinsicht der PC-Version.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rage
83

“Der ganz große Wurf ist id Software mit der neuen Shooter-Welt nicht gelungen - das Resultat ist trotzdem eine sehr unterhaltsame Ballerei!”

Test: Rage
83

“Die technisch schwächste aller Fassungen, spielerisch allerdings mit den anderen identisch.”

Leserwertung: 61% [15]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rage
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rage: Bethesda empfiehlt Treiber-Update

Rage (Shooter) von Bethesda Softworks
Rage (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
In den USA ist Rage (4P-Test) bereits seit gestern offiziell verfügbar. Wer sich die PC-Version des Shooters zugelegt hat, kann in Abhängigkeit von der vorhandenen Hardware schon mal eine böse Überraschung erleben - die id Software-Produktion sieht unter Umständen nur als Standbild wirklich hübsch aus. Besonders Spieler mit Grafikkarten aus dem Hause AMD sehen sich wohl häufiger mit Performance-Problemen, Tearing und merkwürdigen Textur-Ladephänomenen (siehe Video) konfrontiert.

Auf dem hauseigenen Blog lässt Bethesda verlauten, Treiber-Probleme seien die Ursache der Grafikentgleisung. Man arbeite eng mit den beiden Grafikspezialisten zusammen, um die Probleme zu beheben. Nvidia-Nutzer sollten die aktuellsten Beta-Treiber des Herstellers verwenden. AMD selbst hatte bereits verlauten lassen, dass die vorgestern veröffentlichten Beta-Treiber für die eigenen GPUs fehlerhaft sind, habe man doch aus Versehen ein paar doch sehr veraltete OpenGL-Dateien eingebunden. Neue Treiber können mittlerweile hier heruntergeladen werden. Bethesda merkt außerdem an, dass die für die Battlefield 3-Beta optimierte Catalyst-Version Rage garantiert ("100%") abstürzen lässt - auch hier sei ein Einspielen des aktuellen Treibers erforderlich.



Kommentare

Dan Chox schrieb am
bomberdomme hat geschrieben:Und was läute alles haben mit Deus ex und seiner kackstorry versteh ich auch nicht... ohne dich jezt konkret damit zu meinen aber: nur weil die verschwörungstheorien-scheisse bringen fühlen sich alle die eh schon empfänglich für so nen mist sind jezt in ihrer identität gekrault ? "ui u ui die haben bilderberger und illuminaten im spiel gesagt jezt fühl ich mich wie Hagbard Celine..." also ich fand die qualität der storry von deus ex auf dem niveau einer verfilmung eines dan brown romans bei der mel gibson regie geführt hat.
Auf die Gefahr des Off-Topics hin:
Die Verschwörungstheoretik hat mich auch nicht begeistert. Dennoch sollte man sich im Klaren sein, dass sie die funktionelle Rahmenhandlung bot für die Frage, wie weit Transhumanismus durch Augmentation akzeptabel ist. Die Verschwörung diente dann dazu, die verschiedenen Charaktere - personifizierte Sichtweisen darauf - in einem Forum zusammenzufassen.
Sir Richfield schrieb am
Also ich habe noch mal einige andere Tweaks versucht. Das mords clipping problem aus der Hölle bekomme ich damit zwar nicht in den Griff, aber so langsam wird das Spiel hübsch. Ich muss nur noch herausfinden, die der aus weit entfernte Texturen scharf läd, denn mit dem Sniper ein Objekt im Hintergrund zoomen ist... nicht hübsch. ;)
Ich bin an der Szene vorbei gekommen, die hier (oder im anderen Rage Thread) mal bebildert wurde: (What was advertised - what you got).
Also mit meinen Einstellungen hänge ich jetzt zwischen den Bildern.
Tja und jetzt zeigt sich auf, dass die Engine gar nicht so übel ist - denn ich habe die Texturen (und anderen Blödsinn, den ich nicht verstehe) und das Spiel sieht langsam sowas wie gut aus - und es rennt wie Sau.
Beizeiten versuche ich mal die 16k Einstellung, aber das sollte meine 460 nicht mitmachen...
Will sagen: Vergesst die Graka Treiber, hier ist geschlampt worden. Wenn ich die Engine mit ini Bordmitteln überreden kann auch mit alten GraKa Treibern zu funktionieren (Nvidia hier, wohlgemerkt - ich weiß nicht, wie mies die AMD OpenGl Api Anbindung ist!), dann hat der Entwickler beim Portieren geschlampt.
Und so sehr ich auch Carmacks Ansatz des automatischen Skalierens nachvollziehen kann (und sogar gut fände!), aber DER funktioniert nicht richtig! Und das ist nicht die Schuld von AMD oder NVidia, hier muss Herr Carmack mal an seine Engine noch mal ran!
So, nachdem ich jetzt auch spielen kann, ohne dass mir schlecht wird: Ab wann soll Rage jetzt interessant und gut werden?
PixelMurder schrieb am
Creepwalker hat geschrieben:Man hätte dies sicher durch ewiges rumoptimieren der einzelnen Grafiktreiber bzw. Engineoptimierung beseitigen können, nur wär das Spiel dann wohl erst in nem Monat erschienen.
Sehr kurzsichtig. Der Image-Schaden wäre kleiner gewesen, wenn man einen Monat länger optimiert hätte und damit möglicherweise der Gewinn höher. Wieviele Leute haben das bereits gekaufte Spiel storniert und werden es auch dann nicht kaufen, wenn es gefixt ist?
bomberdomme schrieb am
meine zeit was dreht ihr alle am rad. nach dem performance treiber... und nachdem ich den erzwungenen vsync ausgeschaltet hatte beim ati tool läuft bei mir alles rund. nur weil man mal ein bischen krams hin und herklicken muss... das war doch früher auch nicht anders... (ich spiel am ibm kompatiblen pc seit 1992 seit dem habe ich mich an so manchen bug gewöhnt)
könnt ihr ganzen rumheuler euch a) entweder ein par tage gedulden oder b) euch einfach ne konsole kaufen...
Rage ist nun wirklich kein gothic 3.
Bugs wahren doch schon immer normalität ein par meiner schönsten spiele erlebnisse hatte ich mit verbuggten spielen zum beispiel mit Vampire Bloodlines oder GTA IV. Spiele werden komplexer, die Technologie wird Komplexer, die hardware wird komplexer da werden nunmal auch die bugs komplexer ein bischen mehr verständnis von konsumentenseite kann man schon erwarten. Id hat ja nun nicht gerade angekündigt demnächst den support für Rage einzustellen.
ich find Rage bisher super nach der enttäuschenden multiplayer beta von BF 3 genau das richtige und endlich etwas was auf meiner grade neu gekauften hd 6870 wunderbar aussieht.
Dan Chox hat geschrieben: Ach, und Deus Ex konnte da wenigstens mit netter Handlung aufwarten.
Und was läute alles haben mit Deus ex und seiner kackstorry versteh ich auch nicht... ohne dich jezt konkret damit zu meinen aber: nur weil die verschwörungstheorien-scheisse bringen fühlen sich alle die eh schon empfänglich für so nen mist sind jezt in ihrer identität gekrault ? "ui u ui die haben bilderberger und illuminaten im spiel gesagt jezt fühl ich mich wie Hagbard Celine..." also ich fand die qualität der storry von deus ex auf dem niveau einer verfilmung eines dan brown romans bei der mel gibson regie geführt hat.
schrieb am

Facebook

Google+