Rage: Tool-Kit erscheint heute - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: id Software
Release:
07.10.2011
kein Termin
07.10.2011
15.05.2013
Test: Rage
83
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rage
83
Test: Rage
83
Jetzt kaufen ab 4,99€ bei

Leserwertung: 61% [15]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rage
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rage: Tool-Kit erscheint heute

Rage (Shooter) von Bethesda Softworks
Rage (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Da war doch mal was: Noch vor dem Stapellauf von Rage hatte id Software eigentlich Mod-Werkzeuge für den postapokalyptischen Shooter versprochen. Die ließen jedoch auf sich warten. Im Oktober meldete sich dann John Carmack entschuldigend zu Wort: Das Paket würde "wirklich bald" veröffentlicht werden. Die Arbeiten daran seien durch Doom 3: BFG Edition verzögert worden, und das Studio habe das ganze Jahr über in jener Hinsicht schlechte Entscheidung getroffen.

Wie Bethesda jetzt mitteilt, wird das Tool-Kit heute - ein Jahr und vier Monate nach dem Verkaufsstart des Spiels - auf Steam veröffentlicht. Wer sich das Paket besorgen möchte, sollte etwas Geduld und Festplattenspeicher mitbringen: Der Download wiegt etwas mehr als 35 GB.

"Later today on Steam we will be releasing the official tool kit for RAGE  – the same tools used to create RAGE and it’s DLC, The Scorchers. From the game’s world building tool, idStudio, to game maps and assets, the kit provides everything you need to get started with modding the first-ever idTech 5 title."

Neugierige Bastler können schon mal eine Blick in die Anleitung und die offizielle FAQ für das Tool-Kit werfen. Aufgrund der massiven Größe der Kartendaten wird ein entsprechend ausgestattetes System empfohlen: Ein DualCore-Rechner mit 4 GB RAM würde gehen, die Arbeit mit idStudio & Co. sei damit aber "deutlich langsamer" als auf einem QuadCore-PC mit 12 GB RAM. Das initiale Laden der Karte kann 20 bis 60 Minuten dauern. Das finale Backen (Baking) einer vollausgestatteten Karte wie Wellspring benötigt erwartungsgemäß u.U. ein paar Stunden.



Letztes aktuelles Video: Video-Fazit


Rage
ab 4,99€ bei

Kommentare

Solon25 schrieb am
Zudem ist ja noch ein Patch aufgespielt worden. Es unterstützt jetzt 64bit (unsupported). Dumm nur das dort die saves nicht erkannt werden. Sah wirklich besser aus, aber wollte nicht von vorne anfangen wo ich grade so schön mittendrin bin. Musste neu starten und wieder Normalmodus nehmen.
Kajetan schrieb am
Cpt. Trips hat geschrieben:Ich erhoffe mir sehr viel von der Mod-Szene.
Aber als erstes würde mir ein Deathmatch-Modus reichen, vielleicht mit alten id-Klassiker-Karten, um mich glücklich zu machen.
Für mich der Fail der letzten Jahre, Rage ohne Deathmatch-Modus. Das Spiel hat so ein geiles Movement.... habe mich wirklich darüber geärgert. Aber mal sehen, was die nächsten Wochen bringen.
Wenn Du Dir mal die Systemanforderungen anschaust und berücksichtigst, dass eine kleine Map ca. eine Stunde Kompilierzeit benötigt ... es stimmt schon, was Carmack im Vorfeld zu Rage meinte. Die Megatexture-Engine ist alles andere als mod-freundlich. Und berücksichtigt man, wie wenig populär Rage auf dem PC noch ist ... wer soll sich diese unglaublichen Mühen machen und Mods erstellen?
KingWutenga schrieb am
Klingt doch auch etwas nach Steam Workshop Integration? Fände ich klasse :)
Cpt. Trips schrieb am
Ich erhoffe mir sehr viel von der Mod-Szene.
Aber als erstes würde mir ein Deathmatch-Modus reichen, vielleicht mit alten id-Klassiker-Karten, um mich glücklich zu machen.
Für mich der Fail der letzten Jahre, Rage ohne Deathmatch-Modus. Das Spiel hat so ein geiles Movement.... habe mich wirklich darüber geärgert. Aber mal sehen, was die nächsten Wochen bringen.
HanFred schrieb am
"33gb space needed - 14 GB Steam download"
Heisst es im Forum. Geht ja noch.
schrieb am

Facebook

Google+