Empire: Total War: Soundtrack ab 30. Juni - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Creative Assembly
Publisher: Sega
Release:
04.03.2009
Test: Empire: Total War
92
Jetzt kaufen ab 9,88€ bei

Leserwertung: 82% [32]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Empire: Total War - Soundtrack ab 30. Juni

In Empire: Total War hatte Sega zwar mit einer Tradition gebrochen, denn zum ersten Mal seit dem ersten Total War zeichnete nicht Jeff van Dyck für den Soundtrack verantwortlich. Aber auch die neuen Komponisten unter der Leitung von Richard Beddow (Viking: Battle for Asgard) schrieben kraftvolle Arrangements für das Strategie-Schwergewicht. Wer diese in Ruhe genießen will, hat in Kürze Gelegenheit dazu, denn am 30. Juni wird die Musik endlich sowohl in herkömmlicher als auch in digitaler Form über Sumthing Else Music Works veröffentlicht.


Quelle: Pressemitteilung
Empire: Total War
ab 9,88€ bei

Kommentare

JoeDreck schrieb am
Wie kommt 4players auf 92%?
Als die den Test gemacht haben, war das Spiel garnicht spielbar, weil es bugs gab. Siehe homepage.
Diese waren nicht Systemabhängig, sondern in der Programmierung. Also scheint es so, als ob 4players einfach drüber geschaut hat, ohne sich länger damit zu befassen. Wo sind die Abstürze, nicht funktionierenden Sounds, die KI Fehler und und und?
Erst nach dem patch 1.3 der Ende Juni rauskam, kann man das Spiel spielen, ohne Absturz bzw die meisten können es.
Zum Spiel:
50 Nationen ist top, aber die 40 europäischen sind gleich. Es gibt nur farblichen Unterschied und nicht so wie die Enwickler versprochen haben auch einen spielerischen.
Es ist langweilig ständig sich wiederholende Schlachten mit genau den gleichen Einheiten zu wiederholen.
Ein wirtschaftliches System ala Anno ist nicht existent. Mann klickt mal hier, mal da und alles läuft von allein. Immer das gleiche. Preise manipulieren, Märkte erobern, Warenverkehr regeln; nicht hier.
Politisches System ist ebenfalls nicht vorhanden. Zwar kann man sich seine Minister angucken, eine Funktion haben diese jedoch nicht. Ledeglich grundlegende Diplomatie ist vorhanden wie "Frieden, Krieg erklären, Bündnisse, Handel betreiben und andere Kleinigkeiten. Dieses scheint aber auch nicht wirklich beinflussbar. Es schein eher ein Random-System zu sein. Apropo wenn einmal Krieg ist, dann macht die KI kein Frieden mehr. Auch ein bug, der der CA bekannt ist, aber 4players entgangen ist, daß alle im Krieg sind.
Die KI war mindestens bis 1.3 patch nicht vorhanden bzw das "I" aus der KI müsste gestrichen werden. Auch das ist 4players entgangen. Müssten sich nicht die Formationen gegenüber stehen und Salven aus den Musketen austauschen? Stattdessen steht die KI meistens in einem Klumpen und lässt sich zusammenschiessen.
Ich könnte ein Buch schreiben.
Positiv ist die Optik der Schlachten, die nicht zu topen ist. Leider scheint es so, daß sich die...
Gamer-4-Life schrieb am
Ich muss auch sagen das ich die Musik von Jeff van Dyck besser fand. Bisher habe ich die Musik in Empire sogar oft ganz ausgestellt, weil sie in Schlachten (spiele oft MP) schnell anfängt zu nerven. Die ruhigen Klänge auf der Kampagnen Karte sind dagegen sehr schön. Empfinde ich immer als Entspannungsmusik (meine ich jetzt auch gar nicht ironisch).
Was mich an Empire momentan allerdings am meisten interessiert, ist auch ein Patch für den Patch! Seit 1.3 von letztem Montag, kann ich keine Schlachten mehr schlagen, weil nach ein paar Minuten spielen IMMER ein CTD erfolgt! :evil: Mit Version 1.2 lief Empire bei mir hingegen ziemlich stabil. Na ja, aber bin ja auch nicht der einzige mit diesem Problem. CA scheint wohl drann zu arbeiten, nur ist es schade das sie sich offiziell noch nicht dazu geäußert und entschuldigt haben.
Und um nochmal auf das Thema Musik zurück zu kommen: Ich warte lieber auf folgendes. Auf dieses Album freue ich mich schon lange, halte Bear McCreary für einen sehr guten Musiker, und verbinde auch (positive!) Emotionen/Erinnerungen mit dieser Musik. Für Empire gebe ich momentan jedenfalls kein Geld mehr aus! Das Spiel ist immer noch Beta, aber natürlich wird schon munter DLC & Co. auf den Markt geschmissen. Wer weis, vielleicht gibt es Weihnachten oder Anfang nächsten Jahres schon das erste Addon. Ist nur die Frage wie stabil und Bugfrei das Hauptspiel bis dahin ist...
Sir unKnoWn schrieb am
Im gegenteil, über ein Addon würde ich mich freuen - dann würde vielleicht auch das Hauptprogramm endlich vernünftig laufen... ;)
3nfant 7errible schrieb am
Sir unKnoWn hat geschrieben:Glaub ihr beide versteht es eher nicht. Es sendet einfach ein falsches Signal wenn man Zusatzcontent noch und nöcher auf den Markt schmeisst obwohl das Hauptprogramm bei vielen Käufern überhaupt läuft... Das der Soundtrack nichts mit den Programmierern zutun hat ist wohl jedem bewusst...
Ich sollte mir als Manager keinen Porsche kaufen wenn ich gestern 1000 Arbeiter entlassen habe...
Falsches Signal.
Gut, wenn man unbedingt will kann man es natürlich als falsches Signal sehen. Kann auch sehr gut verstehen, dass man stinkig ist, wenn man 50 Euro für ein Spiel bezahlt hat und es nicht anständig läuft und auch dass man dann nicht mehr ganz objektiv und sachlich bleibt kann oder will.
Aber manche Formulierungen hier sind wirklich Mumpitz - realistisch betrachtet übernimmt solche Release Geschichten der Publisher. Die Entwickler werden dadurch in keinster Weise in ihrer Arbeit behindert oder aufgehalten. Das gleiche gilt für die Zusatz-Einheiten, die letztens neu dazu kamen. Das machen irgendwelche Grafiker, die ansonsten nichts mehr mit dem Support zu tun haben.
Schlimmer wärs, wenn jetzt schon ein Addon angekündigt werden würde. Dann wäre die Aufregung wirklich berechtigt.
Sir unKnoWn schrieb am
Glaub ihr beide versteht es eher nicht. Es sendet einfach ein falsches Signal wenn man Zusatzcontent noch und nöcher auf den Markt schmeisst obwohl das Hauptprogramm bei vielen Käufern überhaupt läuft... Das der Soundtrack nichts mit den Programmierern zutun hat ist wohl jedem bewusst...
Ich sollte mir als Manager keinen Porsche kaufen wenn ich gestern 1000 Arbeiter entlassen habe...
Falsches Signal.
schrieb am

Facebook

Google+