F.E.A.R. 2: Project Origin: PC-Version soll schwerer werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Release:
13.02.2009
15.04.2009
15.11.2009
Test: F.E.A.R. 2: Project Origin
79

“Technisch sauberer, gut designter, sehr klassischer Shooter - aber vom Grusel ist nicht mehr viel übrig geblieben.”

Test: F.E.A.R. 2: Project Origin
79

“Die PC-Fassung bietet lediglich grafische Vorteile, spielerisch bleibt alles identisch.”

Test: F.E.A.R. 2: Project Origin
79

“Technisch sauberer, gut designter, sehr klassischer Shooter - aber vom Grusel ist nicht mehr viel übrig geblieben.”

Leserwertung: 78% [32]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

F.E.A.R. 2: Project Origin
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

F.E.A.R. 2: PC-Version soll schwerer werden

Ausschließlich für die PC-Fassung von F.E.A.R. 2: Project Origin befindet sich derzeit ein Patch in Entwicklung, der den höchsten Schwierigkeitsgrad weitaus härter und herausfordernder machen soll. Auch zusätzliche Grafikfeatures wie "film grain" ("körnige Darstellung") können demnächst zugeschaltet werden und einige Bugs gehören bald der Vergangenheit an. Irgendwann in den nächsten Wochen soll der Patch startklar sein.


Quelle: Monolith Production; VE3D

Kommentare

Piekäj schrieb am
Mal eine Bemerkung am Rande.
Es ist unumstritten, dass das Zielen mit der Maus komfortabler und genauer ist als mit dem Gamepad einer Konsole.
Aber ich spiele F.E.A.R. 2 auf der PS3 und finde, dass es selbst dort eindeutig zu einfach ist. Habe F.E.A.R. damals auf dem PC gespielt und war von der KI beeindruckt und hätte einen derartigen Rückschritt nicht erwartet.
Ich finde es allerdings an den Haaren herbei gezogen, dass dafür die Konsolen verantwortlich sein sollen. Ich hätte mir wie gesagt auch dort eine bessere KI gewünscht. Es ist ja nicht gerade so, dass sich die Gegner nur weil sie schlauer werden sich hinter den eigenen Rücken beamen können, so dass man eine schnelle 180° Drehung nach der anderen auf das Parkett legen müsste.
Ich vertrete eher die Meinung, dass die Spieleindustrie mehr Gelegenheitsspieler für ihre Spiele begeistern möchte und die sind bei einem schwereren Spiel halt schneller abgeschreckt. Die Core-Gamer kaufen sich, aber halt auch mal ein etwas leichteres Spiel, nur um mal wieder nen netten Titel zocken zu können.
In diesem Sinne noch einen schönen Abend
nasagoal schrieb am
A/W hat geschrieben:Leute bringt FEAR 3 wenigstens PC Zeitexklusiv raus mit der KI aus
FEAR 1 und danach könnt ihr die KI für die Konsolen
umsetzung runterschrauben ,
Grafik verschlechtern , alles was ihr wollt..

meinetwegen gar keine Konsolenversion, ich brauche keine Umsetzungen von PC-Shootern auf Konsole, die reinen Konsolen-Entwicklungen sind sowieso meist qualitativ besser
@topic:
ist logisch, mit Maus/Tastatur ist das Zielen ja auch deutlich einfacher/billiger als mit Gamepad
A/W schrieb am
Leute bringt FEAR 3 wenigstens PC Zeitexklusiv raus mit der KI aus
FEAR 1 und danach könnt ihr die KI für die Konsolen
umsetzung runterschrauben ,
Grafik verschlechtern , alles was ihr wollt..
johndoe464488 schrieb am
Wir haben doch schon ausführlich im Test darüber berichtet, dass FEAR2 besser geworden wäre, wenn es ein reiner PC Shooter geblieben wäre... Die Konsolenportierung, bzw die gleichzeitige Entwicklung, tut gewissen Spielen nunmal nicht gut...
Aber das steht auf zig SEiten im Test von FEAR2...
tormente schrieb am
F.E.A.R. 2: PC-Version soll [strike]schwerer[/strike] angepasst werden.

fixed.
schrieb am

Facebook

Google+