EVE Online: Zweiter Teil des Aegis-Updates steht bereit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: CCP Games
Publisher: CCP Games
Release:
2007
06.05.2003
 
Keine Wertung vorhanden
Test: EVE Online
82

Leserwertung: 87% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EVE Online - Zweiter Teil des Aegis-Updates steht bereit

EVE Online (Rollenspiel) von CCP Games
EVE Online (Rollenspiel) von CCP Games - Bildquelle: CCP Games
CCP Games hat den zweiten Teil des Aegis-Updates für EVE Online veröffentlicht, das weitreichende Veränderungen der Souveränität im "Nullsicherheitsraum" mit sich bringt. Im Nullsicherheitsraum können Sonnensysteme durch die Spieler übernommen werden. Monde dienen dann z.B. als Quelle für Mineralien oder es können Bauwerke errichtet oder die örtlichen Piraten gegen Belohnungen bekämpft werden. "Raumbesitz-Kriege" waren bisher eher eine statische Angelegenheit - eine Art ausgedehnte Belagerung. Mit Aegis sollen die Schlachten dynamischer werden.

Vom Entwickler heißt es: "Die Änderungen der Souveränität werden durch die Technologie eines neuen Machtblocks in EVE ermöglicht: der Drifter. Ab sofort haben kleinere Piloten-Gruppen weit bessere Chancen Sonnensysteme entweder erfolgreich anzugreifen oder zu verteidigen. Konflikte können sich des Weiteren über ganze Konstellationen ausbreiten. Nun gibt es auch größere Anreize für die Nutzung freier Bereiche, statt sie zum Niemandsland zwischen Supermächten werden zu lassen. Durch das neue System stehen die Chancen für neue Taktiken, wirkungsvolle Änderungen bei der Schiffsausrüstung, diplomatische Winkelzüge und vielversprechende neue Spielerkarrieren so gut wie selten zuvor. Voraussichtlich werden EVEs Schlachtfelder mit Schiffswracks überzogen sein, bis alle Spieler den Anforderungen des neuen Systems gewachsen sind. Wie immer werden diejenigen, die sich nicht anpassen, untergehen oder vorübergehend Verluste zu verzeichnen haben, während sie ihre Streitkräfte ausbauen oder neue Bündnisse schmieden. Wer sich schnell anpasst, wird in diesen unsteten Zeiten auch schnell Erfolge verzeichnen."

Aegis wurde in zwei Teilen veröffentlicht. Teil 1 erschien letzte Woche. Neben den Änderungen an der Souveränität hat Aegis folgendes zu bieten:
  • Neuer taktischer Zerstörer Gallente Hecate
  • Balancing der Gallente Ishtar und Drohnen 
  • Überarbeitung des Raketensystems und neue Raketen-Module 
  • Neudesign der Caldari Caracal und Cerberus 
  • 76 Tech II/Navy Ship-Skins für Fregatten, Zerstörer, Kreuzer und Industrieschiffe 
  • Neudesign der Übersichtsbereiche

Letztes aktuelles Video: Sovereignty


Quelle: CCP Games

Kommentare

casanoffi schrieb am
DasGraueAuge hat geschrieben:Hat SC0UT keinen Intel-Channel? Kann ja nicht sein, dass da eine Gang an der Station hockt und Niemand Bescheid gibt.
Ich würde mit der Nestor nie abdocken (vor allem nicht in Thera). Bei 1B allein für das Schiff schreit man regelrecht nach Ärger. Aber Glückwunsch für die Cojones. Leider ist der Preis nicht gerechtfertigt. Für Explorer nette Boni, aber wenn es hart auf hart kommt, stirbt man eben... langsam. Dann lieber ne Stratios. Der damage output wird ähnlich sein ;) und es passt cov ops cloaking drauf.
Bin ja selbst von den Scouts, sitze daher an der Quelle ^^
Ja, ich wurde von einem anwesenden Scout informiert, dass an der Station die Luft rein ist.
Nur leider stellte es sich heraus, dass es wohl nicht so war.
Der Scout selbst meinte, das die Truppe genau in der Zeit aufgekreuzt ist, als ich bereits im Warp war.
Tja, entweder es war ein saublöder Zufall, oder aber auch die Scouts sind nicht vor Spionen sicher :wink:
Ja, ich denke auch, dass der Preis für eine Nestor nicht gerechtfertigt ist. 1,5B inkl. Ausrüstung wäre meiner Meinung nach ok, wenn tatsächlich ein CovOpsCloak draufpassen würde, aber ein Battleship mit diesem Device zu versehen, dazu hat CCP nicht die Courage ^^
Ich nutze sie im Prinzip zum gemütlichen cruisen, weil sie für mich das schönste Schiff in New Eden ist - und natürlich für Superior Sleeper Caches - solo ist die Nestor das einzige Schiff, dass es mit diesen Sites aufnehmen kann.
Shackal hat geschrieben:ich kannst nicht so genau Differenzieren aber die ganze Com. hat sich geändert und man bekommt kein Fuß mehr in EVE rein was früher überhaupt kein Problem...
Shackal schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Ok, dass muss ich dann einfach mal so stehen lassen, kapier´s aber trotzdem nicht.
Ist der Wiedereinstieg ein Problem, weil es anstrengend ist, sich über evtl. Änderungen zu informieren?
ich kannst nicht so genau Differenzieren aber die ganze Com. hat sich geändert und man bekommt kein Fuß mehr in EVE rein was früher überhaupt kein Problem war.
Am besten kann ich es wohl an einen Beispiel schreiben :
Freund hat versucht im 200 Mille SP Acc wieder einzusteigen.
nach ca 2 Wochen schreib er mir das ihn heute das komplette MMO völlig abstößt und unangenehm wurde.
Trotz paar Aktive aus der alten zeit hat ihm die ganzen Veränderungen,die er nicht Positive Empfand ,nicht gefallen.
Er hat auch seinen letzten Acc. dann an jemand verschenkt den er nach aus ältere zeit bekannt war.
Mir hat ab Kali die Patche nicht mehr die Richtung in der CCP ging gefallen und endgültieg rausgeschmießen hat mich CCP bei irgend so einen Patch mit mehr Kills für Spieler.
Mich Langweilen PK dermaßen das ich lieber geh aber Areal Kämpfe wo es nicht auf Spieler Kills ankommt reizten mich immer nur als BoB fiel,fing es an das immer mehr Spieler Kill Mails haben wollten und nur noch
zu Low Sec flogen,weil man dort die meisten Kill mails bekam.
Früher gab es mal unterscheide in den Allys aber schon seit Jahren nur noch Spieler Farmen.
Ich Persönlich halte nichts davon zu Spielen und Spaß zu haben andere seien Spielweise aufzwingen oder absichtlich Frust zuzuführen.
Aber du siehst ja das wohl EVE an die 50% der Spieler verlor und die Verluste in diesen Jahr weiter ging.
Ich schaue mir sehr gerne und sehr viele (aktuelle) EvE Videos an. Habe einige Kanäle von Spielern abonniert - und in denen geht es in keinem einzigen um Kills, sondern eben um die Dinge in EvE, die mich interessieren
Welchen Kanal ?
DasGraueAuge schrieb am
Hat SC0UT keinen Intel-Channel? Kann ja nicht sein, dass da eine Gang an der Station hockt und Niemand Bescheid gibt.
Ich würde mit der Nestor nie abdocken (vor allem nicht in Thera). Bei 1B allein für das Schiff schreit man regelrecht nach Ärger. Aber Glückwunsch für die Cojones. Leider ist der Preis nicht gerechtfertigt. Für Explorer nette Boni, aber wenn es hart auf hart kommt, stirbt man eben... langsam. Dann lieber ne Stratios. Der damage output wird ähnlich sein ;) und es passt cov ops cloaking drauf.
casanoffi schrieb am
Shackal hat geschrieben:Das war mal ohne weiteres Möglich und hab es selber paar mal gemacht aber ich habe mich mit mehreren Unterhalten und empfanden es auch als Problem.
Ok, dass muss ich dann einfach mal so stehen lassen, kapier´s aber trotzdem nicht.
Ist der Wiedereinstieg ein Problem, weil es anstrengend ist, sich über evtl. Änderungen zu informieren?
[
Shackal hat geschrieben:Aber ich sehe halt gerne Alte EVE Filme noch an und die sind aus Faszination entstanden aber sieh mal was heute gibt.Ich sehe nur noch Filmchen wie mache ich die meisten Kills und wie Ganke ich am besten oder wie mache ich am meisten ISK usw.....
Ich schaue mir sehr gerne und sehr viele (aktuelle) EvE Videos an. Habe einige Kanäle von Spielern abonniert - und in denen geht es in keinem einzigen um Kills, sondern eben um die Dinge in EvE, die mich interessieren :wink:
DasGraueAuge hat geschrieben:Für deine Nestor habe ich erst mal ein paar Tränchen verdrückt. Autsch!
Ja, das Ding ging ziemlich schief ^^
Ich war von Jita aus auf dem Weg nach Thera, wo sich unser Corp-HQ befindet.
War schonmal nicht so einfach, ein Wurmloch zu finden, durch das man eine Nestor quetschen konnte.
20 Sprünge später endlich in Thera angekommen, flog ich zur Station - und machte den entscheidenden Fehler, 300km vor der Station anzukommen (ein bookmark, den ich gerne zwecks Observation nutze, ob die Luft vor der Station frei ist).
Nur leider vergaß ich, dass eine Nestor kein Covert Ops Cloaking Device hat und ich kam wie auf dem Silbertablet serviert auf dem Grid an - auf dem, zu meinem großen Pech, eine ganze Gruppe bereits mit gewetzten Messern campierte.
Tja, was soll ich sagen - meine Nestor wehrte sich...
schrieb am

Facebook

Google+